Rezept: Himbeerkonfitüre zum Nachköcheln

Kuchen backen oder was Leckeres kochen? Rezepte vorstellen * Ernährungs- und Verbrauchertipps oder einfach nur nach Rat fragen...
Antworten
grittel

Rezept: Himbeerkonfitüre zum Nachköcheln

Beitrag von grittel » 12.07.2011, 11:40

So, und im Juli hab ich meine Himbeerkonfitüre gemacht.
Und falls ihr diese nachköcheln möchtet, hier das Rezept

3,5 kg gefrorene Himbeeren (Tiefkühldiscounter, ca 9,00€) frische sind zu teuer!
Gelierzucker 3:1
Gelfix super
500ml reiner Himbeersirup
3 Päckchen Vanillinzucker
Zironensäure 1/2 Teel

Die Himbeeren in eine große Schüssel geben und den Himbeersirup dazu. Deckel drauf und über Nacht auftauen lassen!

Die Himbeeren mit einem Pürierstab pürieren.
Dann alles durch ein Haarsieb streichen. Geht am besten mit einem Löffel,, Solange rühren bis nur noch die Kerne im Sieb sind(Die Kerne in den Biomüll!)
Ich gebe dann meist alles noch einmal durch das Sieb, damit ja kein Kernchen drinne bleibt. Was sich jedoch leider nicht ganz vermeiden lässt!

Dann alles abwiegen! In einen großen Topf geben und für 2/3 der Masse Gelierzucker 3:1 dazugeben und
für die restliche Menge Gelfix super dazu.
Ich rechne die Gelierzuckermenge immer für ca 300gr Masse mehr. Dann habe ich die Sicherheit, dass die Konfitüre nicht zu dünn wird.
Die Zitronensäure und die Vanillezucker dazugeben.
Alles gut durchrühren und zum kochen bringen. Ca 6 Minuten kochen und dabei immer gut rühren.
Ich schalte dann runter auf kleine Flamme und rühre noch ein wenig weiter, bis sich der Schaum etwas gelegt hat.
Dann fülle ich alles in Twist off Gläser , immer sofort schließen und auf den Kopf stellen.
Wenn alle Gläser gefüllt sind, diese noch ca 15 Minuten auf dem Kopf stehen lassen und dann umdrehen. Kalt werden lassen.
Nun könnt ihr diese mit Etiketten versehen. ich mache meine mitlerweile mit dem PC. Sieht schön aus, und ich gebe auch auf der Rückseite die Zutaten mit an.

dann viel Spass mit nachkochen! :heiss:

lg grittel

mary

Beitrag von mary » 12.07.2011, 16:45

Ja, Himbeerkonfütüre ist was Feines- ich habe mehrere Büsche im Gartten stehen :)

grittel

Beitrag von grittel » 13.07.2011, 06:40

mary hat geschrieben:Ja, Himbeerkonfütüre ist was Feines- ich habe mehrere Büsche im Gartten stehen :)
Siehst du, so jemanden suche ich noch in meiner Nähe. Die gekauften sind leider sehr teuer und einen Garten habe ich nicht.
Gib die blos nicht her! Sie sind wertvoll!

Lg grittel

fabel

Beitrag von fabel » 13.07.2011, 06:58

Die wenigen Himbeeren, die in unserem Garten wachsen, werden immer sofort gegessen ;) . Da bleibt nichts für Marmelade übrig. Aber Brombeeren hab ich immer viele . Eigentlich kann man aus den meisten Früchten leckere Marmelade machen und die schmeckt auch besser als die gekaufte :D

Antworten

Zurück zu „Rezepte, Ernährungs-Tipps & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast