gesundes Naschen

Kuchen backen oder was Leckeres kochen? Rezepte vorstellen * Ernährungs- und Verbrauchertipps oder einfach nur nach Rat fragen...
Antworten
Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

gesundes Naschen

Beitrag von Alex » 26.06.2011, 21:25

Da ich es nunmal nicht lassen kann abends vor dem TV oder dem PC zu naschen.......
Habt ihr Tips zu kalorienarmen Süßigkeiten oder auch Salzigkeiten?
Oder gute Alternativen?

Jetzt im Sommer finde ich es auch allgemein schwierig mit der Ernährung, bestimmte Lebensmittel blähen mich da sehr.
Ist kein schönes Gefühl immer mit so einer Wampe rumzulaufen.

Wie geht es euch z.B. mit Salaten aus Kraut, Rettich, bestimmtem Steinobst, Volkornprodukten usw.?
Ich trinke dann auch viel Fencheltee das hilft einigermaßen.
Kennt ihr noch andere Mittelchen?

mary

Beitrag von mary » 26.06.2011, 22:37

Espumisan und Sab Simplex.
Gesund naschen kann man statt Süssigkeiten eben kleine Mengen Salzgebäck, paar Nüsse oder Mandeln- die sind zwar fetthaltig, aber genau diese Sorte pflanzliches Fett braucht der Körper.

Mit Vollkorn habe ich es leider nicht so, und zwinge mich auch nicht mehr dazu.

Maria*

Beitrag von Maria* » 26.06.2011, 22:41

Oh mein Gott....
...Du hast meinen wunden Punkt getroffen. :rolleyes:

Also ich nasche auch:
vormittags 1-2 Gummifrüchte,
nach dem Mittagessen 1 Bonbon (Pfefferminze)
und als Betthupferl eine handvoll Erdnüsse.
Im Sommer 1 kleines Eis nach dem Garten.

Ansonsten wenig Kohlehydrate nach 17:00 Uhr....
...so kann ich mein Gewicht seit 14 Jahren einigermaßen halten.

Keine leichte Angelegenheit bei den verlockenden Angeboten der Lebensmittelindustrie. :nein:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 27.06.2011, 12:07

Jetzt gubt es so leckeres Obst , wie Erdbeeren und Kirschen oder Melonen. Ich mache immer so kleine Teller mit Obstwürfeln. Und statt der Chips esse ich eine Hand voll Salzstangen. Und falls mich die Lust überfällt esse ich lieber einen Obstkuchen statt der Sahnetorte. Schokolade esse ich gar keine mehr, ich stehle meiner Tochter mal so fünf Gummibärchen. Also keiner muss leer ausgehen. ;D
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 27.06.2011, 15:38

Danke für eure bisherigen Antworten :)

Ich richte mir auch immer einen Teller mit kleinen Tomaten, Karotten und Obst der Saison.

@Mary: Sab Simplex kenne ich und hilft auch gut. Das mit den Nüssen mache ich auch so. Ich bin auch von Vollkorn auf Dinkel umgestiegen weil mir das wesentlich besser bekommt.

@ Maria: Respekt, vor soviel Disziplin! Wenn ich erst mal eine Tüte Gummibärchen aufmache...........
Und nach 17:00 keine Kohlenhydrate mehr........ ich komme nach 17:00 überhaupt erst zum Essen.

@Rosenfan: Ja, im Moment gibt es tolles Obst. Die Beeren vertrage ich auch gut, nur mit dem Steinobst muss ich aufpassen.
Sahnetorte esse ich überhaupt nie - mag ich nicht. Aber ich liebe z. B. alles aus Hefeteig (ohne Zuckerguß) und natürlich die schwäbische Brezel.

Bei Hitze funktioniert ja auch der Stoffwechsel langsamer und da der während den Wechseljahren ohnehin langsamer wird müsste man sich, um nicht zuzunehmen, noch mehr bewegen und eben Lebensmittel essen die den Stoffwechsel beschleunigen; sprich Ballaststoffe. Ich finde allerdings ballaststoffreiches Essen gerade im Sommer überhaupt nicht leicht verdaulich.
Nicht dass ich jetzt abnehmen müsste 165 cm/59 kg aber ich merke schon, dass ich nicht mehr einfach so essen und naschen kann wie früher und es schwieriger wird das Gewicht zu halten.
Deshalb gehts jetzt ab ins Pilates *schwitz*

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.06.2011, 18:29

@ Alex
In Deinem ersten Beitrag hier schriebst Du was von ner "Wampe" und jetzt sagste das Du gar keine Gewichtsprobleme hast....
Ich lese auch immer "Pilates"....hat das was auf sich ? Bild

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 27.06.2011, 18:48

@ Maria

mit Wampe meine ich den aufgeblähten Bauch nach bestimmten Lebensmittlen besonders jetzt im Sommer.
Das ist nicht nur ein unschönes Gefühl sondern man sieht`s auch und die Hosen kneifen.

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.06.2011, 20:49

Meine Hosen kneifen nicht, ich kaufe immer 1 Nummer größer.
Solltest Du auch mal probieren, ist superbequem. :D
Naja und Blähungen sind doch kein Delikt... ißt Du viel Vollkorn oder rohes Gemüse ? Das kann auch Blähungen verursachen.

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 27.06.2011, 21:10

Du wirst lachen, ich kaufe mir schon lange keine (zu) engen Hosen mehr, ist einfach viiiiiiel angenehmer. :ja:

Ich kenne schon die Lebensmittel, die diese Beschwerden verursachen, versuche sie auch zu meiden obwohl ich sie sehr gerne esse.
Na ja, gibt echt Schlimmeres, gell.

Gute Nacht :zzz:

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.06.2011, 21:18

Hi hi....Du sagst es. Also pupsen wir weiter !
Oder wie man so schön sagt: Aus einem verzagtem Ars.ch kann kein fröhlicher Furz kommen..... :cool:

Bild

Antworten

Zurück zu „Rezepte, Ernährungs-Tipps & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste