Der Winter naht

Ob Garten-Profi, Hobby-Gärtner oder Balkon-Liebhaber, Austausch und Hilfe, Tipps, Ideen, Erfolge ...
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Der Winter naht

Beitrag von Sandrine » 19.10.2010, 17:12

Langsam wird es Zeit, dass ich meine restlichen Frühblüher, wie Osterglocken, Tulpen, Hyazinthen und all die kleinen Zwiebelchen von Perhyazinthen und den weißen Sternchen in den Boden bringe.

Ich machte es dieses Mal etwas anders. Ich nahm alle Zwiebeln, als sie vollständig abgetrocknetes Laub trugen, einfach aus dem Boden, damit sie im Herbst eine neue Umgebung bekommen, denn so werden sie wieder angereizt bessere Blüten zu bekommen.

Am Sonntag setzte ich die neuen Lielienzwiebeln in den Boden und markierte deren Standort, damit sie im Frühjahr nicht "zerhackt" werden, beim Saubermachen der Beete.

Leider mußten ich sie in eine andere Umgebung setzen, da die Zwiebeln entweder von Wülmäusen verzehrt wurden, oder in meinen Pflanzsteinen von Mäusen, die nahe der Winterfütterung der Wildvögel ihren Platz hatten.


Auch werden wir die nächsten Tage die Rosen kürzen, aber nicht zu viel, da sicher der Frost noch einiges "klaut"..........und ihnen eine Futtertüte, die ich im Laufe des Jahres gesammelt habe, darüberstülpen.

Wie habt ihr es mit eurem Garten?
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 19.10.2010, 22:20

Garten hab ich ja nicht, nur Balkon !
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 20.10.2010, 08:16

Ja Sandrine , langsam wird es Zeit, bei uns hat es schon Schneeregen. Ist erst mal der Boden gefroren , dann tut man sich schwer. Genauso ist es bei der Grabbepflanzung. Im Garten hab ich dieses Jahr keine neuen Zwiebel eingepflanzt. Ich habe auch schon gar keinen Platz mehr. Aber die Vorfreude auf den Frühling ist dann schön, wenn die ersten Blümchen rausschauen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 26.10.2010, 23:27

Habe ja nur mein mickriges Balkönchen...

Ich werde jetzt wohl meine Solarlichter rein holen und die Fuchsien gegen Erikas aus tauschen oder so

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 26.10.2010, 23:55

@tinali, meine Solarlichterkette hängt das ganze Jahr draußen auf dem Balkon.
Momentan laß ich alles wie es ist, weil meine Pflanzen noch so toll blühen.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 27.10.2010, 20:25

Auch mit Balkönchen kann man es sich gemütlich machen und wie TinaLi auch sagt,
etwas Heide macht sich gut.
Habe meine Balkonkästen fast leer geschnitten.
2 Geranien möchte ich noch rausnehmen und im Keller versuchen, ob sie nächstes Jahr noch wollen...........ausprobieren.

Die Osterglocken habe ich ausgeputzt und ihnen wieder ein neues Zuhause gegeben, also geziehlt einen anderen Platz gegeben, weil da, wo sie drinn waren, der Boden mittlerweile ausgelaugt war.

Habe beide Engelstrompeten in den Garten ausgepflanzt, beschnitten und mit sauberen Papier tüchtig eingewickelt, sie dann mit einem großen Karton versehen und einen dicken Stein draufgelegt.
Habe mir aber überlegt, wenn es regnet, wird der Karton aufweichen und so werde ich eine dicke Folie darüberstülpen.
Eigentlich sollte man sie im Keller ectr, unterbringen, aber alles wird mir zu schwer und ich versuche es auf anderem Wege.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 27.10.2010, 22:29

meine Balkonpflanzen sehen immernoch so aus :
Bild
und so..........
Bild
und so.............
Bild
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 28.10.2010, 11:10

indigo

einfach eine Pracht, wunderschön und lass sie blos noch da drinnen
wo sie sind. Auf Balkönchen ist es immer geschützter.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 28.10.2010, 16:39

Danke Dir.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Antworten

Zurück zu „Garten & Balkon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast