Garten im April

Ob Garten-Profi, Hobby-Gärtner oder Balkon-Liebhaber, Austausch und Hilfe, Tipps, Ideen, Erfolge ...
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Garten im April

Beitrag von Sandrine » 21.04.2010, 11:28

Was ich bis jetzt im Garten gemacht habe:

Erst einmal Rosenrückschnitt. Immer unterhalb einer Blattachse, da, wo ein Auge............der neue Austrieb.........erscheint, schräg abschneiden
Desto radikaler der Rückschnitt, desto üppiger der Austrib, was aber mit Vorsuícht geschehen soll, wenn es Solitär Rosenpflanzen sind.

Ich habe die Erde fast ganz ausgetauscht bei meinen Kübelpflanzen, die ich im Wurzelbereich stark rausgeschnitten habe und gleich mit einem Gemisch von neuer Erde und Hornspänen aufgefüllt. Diese stehen aber noch im Gewächshaus.
Auch habe ich im Gewächshaus Stielmus ausgesät, was ich auh draussen schon machen könnte, aber soweit ist die "Saubermacherei" im Garten noch nicht.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

fabel

Beitrag von fabel » 21.04.2010, 11:34

Sandrine, da warst du ja schon fleißig. Bei mir geht es auch langsam los, mit der Gartenarbeit. Mit einem Garten hat man nie Langeweile ;) .

Fipsle

Beitrag von Fipsle » 21.04.2010, 21:46

Den Rosenrückschnitt habe ich auch schon erledigt, und am vorderen Rasenstück habe ich bereits das erste Mal mähen müssen.
De Rasen war so lang, da hätte man schon beinahe Zöpfe flechten können!!!

Alte kaputte Äste aus der Himbeerhecke habe ich auch noch raus geschnitten, da morgen der Grünabfallkübel des Nachbarn geleert wird. Dieser hat mir angeboten meine schwer kompostierbaren Abfälle noch ein zu füllen, da er noch Platz im Kübel hatte. ---- Das muß man doch ganz schnell ausnutzen, gelle?!? :ja: :lach:

Antworten

Zurück zu „Garten & Balkon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast