Interessante Geschäftsidee

Wer möchte neue Wege beschreiten? Lernen ohne Ende? Praktikum - was bringt es? Wege in die Selbstständigkeit ...
Antworten
Wölkchen

Interessante Geschäftsidee

Beitrag von Wölkchen » 26.06.2006, 22:30

hat hier eine Hausfrau mit Kindern.

Sie versucht gerade mehrere Frauen in der gleichen Situation zusammenzukriegen, die mit ihr gemeinsam Tiere in der Urlaubs, Krankheitszeit betreuen.

Vielleicht wäre das auch etwas für jemanden hier im Forum.

Mal schauen, ob ich rüberbringen, was im Flyer steht.

Alles zum verpflegen des Tieres besorgt der Halter.
In Krankheitsfällen, tritt der Halter des Tieres in Vorkasse.
Der Betreuer des Tieres, außer Hunde, kommt ins Haus. Die anfallenden
Fahrtkosten werden vorab auf den Betreuungspreis pro Tag gerechnet.

Es gibt Festpreise, egal wie lange man dann freiwillig in der Wohnung weilt. Mag ja sein, dass eure Kinder sich in ein Tier verlieben und ein wenig länger bleiben wollen.

Bei Bedarf, werden zusätzliche Aufgaben wie z.B. Blumen gießen, Briefkasten leeren oder ähnliches auf Absprache übernommen.


So in der Richtung stellt sie sich das hier vor. Es ist alles im Aufbau doch die Idee finde ich schon mal gut. Kinder kann man mitnehmen, Tiere sollte man lieben und sich auskennen. Auf alle Fälle Kontakt zu Fachleuten haben z.B. Spezialforen.

Versicherungsfragen abklären, Steuerdinge: wenns noch so ist, dann wäre das Kosten gegen Einnahmen aufrechnen....einfache Büchführung.
Einen Gewerbeschein beantragen.... kostet nicht viel.

Sie will auch den Tierarztbesuch anbieten. Viele alte Leute schaffen den Weg nicht mehr dorthin...

Alles rund ums Tier.

Zora

Beitrag von Zora » 25.03.2008, 08:21

Hm- auch wenn das Thema schon ein wenig verweist ist-
so einfach ist das dann doch nicht!
"nur " ein Gewerbeschein wird da nicht reichen- du wirst noch ein Führungszeugniss brauchen ( kostet 13 eus beim Einwohnermeldeamt) und eine Betriebshaftpflicht würde ich dringend empfehlen.
Zu fremden Leuten ins Haus gehen- find ich persönlich schwierig- was ist wenn dann was "fehlt" ( wenn der Kunde das behauptet) oder der "liebe Hund" ist in wahrheit eine Bestie wenn Herrchen weg ist...
Die Idee an Sich ist nicht schlecht- bedarf aber einer Absicherung.

Antworten

Zurück zu „Praktika, Weiterbildung & Selbstständigkeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste