1000 m 1 Kilometer hoch Sternenkratzer

Von der Renovierung bis zur Dekoration


Antworten
Jaime

1000 m 1 Kilometer hoch Sternenkratzer

Beitrag von Jaime » 28.03.2007, 18:16

nein, kein Wolkenkratzer
Sternenfänger werden sie genannt
die Scheichs vom Golf spielen wie kleine Jngens das Spiel,: wer hat das höchste Haus..

Beton und Aluminium sind dafür längst zu schwer...
die natur hat es vorgemacht, die berühmtesten Architekten bauen nach dem Naturbauplan des Ackerschachtelhalmes

so können sie auch die Schwankungen in den Griff bekommen
die Appartements sind jetzt schon ausverkauft !
angeblich sollen auch uns Claudia Schiffer und Schumi zu den Besitzern gehören

sie haben nicht die hohen Heizkosten, nein, die Kühlkosten schlagen drastisch zu Buche,,,

also, da bin ich erdverbunden... lg jaime

woodstock

Beitrag von woodstock » 28.03.2007, 19:25

Aaalso,
wenns so schwankt, wie deine Beschreibung ahnen lässt, liebe Jaime, dann werde ich trotz meines meines geheimen Nummernkontos in der Schweiz in diesen luftigen Gebäuden kein Apartment kaufen.
Ich mag nicht immer mit einer K...tüte rumlaufen! :nein:
Die Dinger sollen zwar mittlerweile über ein recht formschönes Design verfügen, aber - neee... ;D :ja: :D

Gruß, Doro
die ihre Energiekosten lieber zum Heizen als zum Kühlen benutzt.

Knuddels, Doro

Antworten

Zurück zu „Wohnen mit Genuss“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste