Quinny

Schwangerschaft, Kinderlosigkeit, Babys, Kleinkinder, Fragen, Tipps und mehr ...
Antworten
Mareen

Quinny

Beitrag von Mareen » 13.03.2007, 21:55

Hallo,
meine Tochter ist im 6. Monat schwanger und wünscht sich sehr einen Quinny. Es ist ein Buggy, bei dem man den Autokindersitz (Maxi-Cosi) raufstecken kann. Hat jemand damit Erfahrungswerte? Mich würde es sehr interessieren.
Viele Grüße
Mareen

Minniemaus

Beitrag von Minniemaus » 14.03.2007, 20:50

Hallo Mareen,

über einen Quinny kann ich dir leider gar nicht viel erzählen, am besten gehst du mal mit deiner Tochter in ein Babyausstattungsgeschäft und lässt dir so einen Buggy einmal zeigen und probierst selber aus wie man das Ganze handhabt.....

Allerdings möchte ich dir als Mutter zweier mittlerweile Teenies sagen, dass Kinder ja soooo schnell aus ihren Sachen rauswachsen und der ganze Aufwand dann schon fast "überflüssig" ist....

Wenn ihr euch für einen Kinderwagen interessiert, dann wäre es doch sinnvoller etwas zu suchen, dass sich für Neugeborene, Babys und auch noch für Kleinkinder eignet...desweiteren sollte es vielfach beweglich sein, gegen Sonne, Wind und Wetter schützen, in ein Auto passen und gleichzeitig soviel Transportfläche wie möglich haben, denn so ein Kinderwagen ist zunächst ein ständiger Begleiter sowohl im Auto als auch zu Fuß beim Einkauf und da müssen einfach sehr viel Möglichkeiten zum Verstauen sein (u. a. auch für die Wickeltasche)

Wenn es denn dann doch unbedingt nur ein "vorrübergehender" Quinny sein soll, dann schaut doch mal in eure örtlichen Zeitungen oder am "Schwarzen Brett" in den Supermärkten....evtl. mag ja jemand so etwas schon kostengünstig abgeben.... ;) (auch wenn "Großeltern" ja immer finanziell das Beste wollen, aber das Geld kann man besser für "spätere" Anschaffungen oder Urlaube sponsern...)

petry

Beitrag von petry » 14.03.2007, 21:02

Ich würde auch ein Kombimodell empfehlen.Allein schon aus Kostengründen.Mein Kombimodell war ein Kinderwagen,bei dem der Sportwagenaufsatz gleich mit dabei war,umbaubar also.Die Breite war so,das ich den Maxicosi genau dazwischen stellen konnte.War sehr praktisch für unterwegs.Das Unterteil war flugs zusammengeklappt und verstaut.Der Maxicosi ist eh immer dabei.

meol

Beitrag von meol » 15.03.2007, 09:38

Wir hatten auch einen Kombiwagen, haben aber als unser Sohn ein gutes Jahr alt war einen normalen, stabilen Buggy besorgt, da dieser weniger Platz im Kofferraum einnimmt.

Die Kinderwagen, bei denen man den Autokindersitz aufstecken kann, sind mir nicht so sympathisch. Ich glaube, zum Einkaufen o.ä., das schlafende Kind mal eben mit Sitz aus dem Auto rüberstellen, sind die ganz praktisch, sonst denke ich, hat ein Kind im normalen Kinderwagen mehr Bewegungsfreiheit.

Als diese Kinderwagen rausgekommen sind, hatten sie gar keine so gute Kritiken (Ist allerdings schon ein paar Jahre her). Dort wurde bemängelt, das es für den Rücken der Kinder nicht gut sei, ständig in den Sitzschalen zuliegen.

Von Quinny gibt es aber auch ganz tolle normale (Kombi-) Kinderwagen.

Gruß, meol

Mareen

Hallo

Beitrag von Mareen » 16.03.2007, 19:10

Vielen Dank für Eure Antworten. Einen Kinderwagen, den man auch später als Sportwagen nehmen kann, hat meine Tochter schon. Diesen haben wir ihr den Beiden (Tochter + Freund) geschenkt. Es ist ein sehr schöner, trotzdem ist meine Tochter hinter diesen Quinny hinterher. Sie will ihn nicht überwiegend als Sportwagen haben, sondern falls man mal kurze kleine Strecken damit zurücklegen will. Nur ich muß auch sagen, dieser Quinny ist ja nun mal nicht günstig. Neupreis 180,00 EUR aufwärts. Eine gute Bekannte hatte zu diesen Quinny abgeraten. Seitdem achte ich allerdings doch schon mal drauf, ob jemand diesen hat. Als es letztens so warm war habe ich doch einige Mütter mit diesen Quinny gesehen und da frage ich mich, vielleicht ist er ja doch gut, habe mich aber nicht getraut diejenigen anzusprechen.
Vielen Dank für Eure Meinungen.
Viele Grüße
Mareen

farmelfe

Beitrag von farmelfe » 16.03.2007, 19:19

Hallo Mareen
Ich habe mit Kinderwagen schon lange nichts mehr am Hut
und habe mal aus Neugier gegoogelt ;D

und das gefunden :)
vielleicht hilft dir das ja einen Schritt weiter

Mareen

Beitrag von Mareen » 18.03.2007, 12:03

Hallo, vielen Dank, dass Ihr Euch soviel Mühe gibt. Auch besonderen Dank an farmelfe. Ich habe mir die Seite angeschaut und finde sie sehr informativ.
Gruß
Mareen

Antworten

Zurück zu „Von Klitzeklein bis Kiga-Stürmer...und alles, was dann kommt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste