Gyrotonic: Kennt das jemand von euch?

"Sich regelmäßig sportlich betätigen fördert das Wohlbefinden und macht Spaß, lt. den Experten. Welche Sportarten - oder sportliche Hobbies - betreibt ihr nach Lust und Laune?
Antworten
Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Gyrotonic: Kennt das jemand von euch?

Beitrag von Alex » 19.07.2011, 16:42

Kennt das jemand von euch?

In You tube kann man sich den Bewegungsablauf genau ansehen.

Entwickelt wurde das Gerät von dem New Yorker Tänzer Juliu Horvath, der nach schweren Verletzungen nicht mehr tanzen konnte.

Besonders geeignet für Menschen mit Bandscheibenvorfall und Gelenkbeschwerden aber auch einfach für jung und alt und man braucht keine Vorkenntnisse.

Meine Pilateslehrerin hat die Ausbildung zur Gyrotoniclehrerin gemacht und ich habe vor das in den Sommerferien zu testen.

grittel

Beitrag von grittel » 20.07.2011, 06:45

Ich glaube das ist so`ne Mischung zwischen Gymnastik und Geräteturnen. Soll angeblich sehr umfangreich sein und gut für die Muskulatur. Wollte es auch schon machen, aber es war mir momentan zu teuer.

Lg grittel

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 22.07.2011, 20:48

Ja, das stimmt Grittel, das Training ist nicht günstig aber soll sehr effektiv sein und unsere Pilateslehrerin bietet es uns in den VHS Ferien zu einem Sonderpreis an.
Also werde ich es auf jeden Fall ausprobieren.
Vor meiner Rückenmarkserkrankung habe ich Jazz getanzt, das kann ich jetzt nicht mehr. Aber dieses Training könnte was für mich sein. :tanz:

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 14.08.2011, 21:25

Letzte Woche hatte ich das erste Gyrotonic Training........ mein lieber Schwan, ich wußte gar nicht so ich überall Muskeln habe. Obwohl ich bis vor einem Jahr 7 Jahre leichtes Krafttraining gemacht habe.

Ich würde sagen, es ist eine Mischung auch Physiotherapie, Krafttraining und tänzerischen Bewegungen.

Man muss sich sehr auf die Koordination konzentrieren und ganz bei der Sache sein. Während den Übungen merkt man gar nicht wie anstrengend das ist aber hinterher.......

Antworten

Zurück zu „Wandern, Reiten, Joggen, Radeln oder...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast