Handytrim

"Sich regelmäßig sportlich betätigen fördert das Wohlbefinden und macht Spaß, lt. den Experten. Welche Sportarten - oder sportliche Hobbies - betreibt ihr nach Lust und Laune?
Antworten
Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Handytrim

Beitrag von Alex » 10.07.2011, 09:36

Nein, das ist keine SMS Daumengymnastik auf der Handytastatur ;)

Das Handytrim ist ein kleines preisgekröntes Fitnessgerät das man überall mit hinnehmen kann.
Es funktioniert ähnlich wie das Yo Yo Spiel und trainiert die Oberkörpermuskulatur, vor allem die Schulter, Nacken, Arm und Brustmuskulatur.
Und das bei einem minimalen Aufwand. Morgens und abends 5 Übungen je 30 Sekunden, das reicht.

Es kostet 30 € und man kann es z.B. bei Amazon. de bestellen.

Ich mache diese Übungen seit einigen Wochen, die Wirkung ist wirklich klasse und ich kann es euch nur empfehlen. :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 10.07.2011, 09:55

Ich trainiere meine Oberkörpermuskulatur mit Haus- und Gartenarbeit, das ist preiswerter. Und ich finde, meine Muskeln sind nicht schlechter in Form als die von anderen Frauen in meinem Alter.
So einen teuren Schnickschnack würde ich nie kaufen, ein Gummiband mit Scheiben dran für 30 €....nein danke. Ich vermute dahinter wieder einmal das Geschäft mit der Gesundheit.

Aber @ Alex,
wenn es Dir etwas "bringt", dann laß Dich von meiner Meinung nicht beeinflussen. :cool:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 10.07.2011, 10:24

Schaden kann es ja auch nicht und wem es Spass macht , der kann es ja machen. Dann noch viel Spass damit Alex. Mich würde eher das Spiel am Fernseher interessieren, das Wii Fit interessieren. Da können dann alle mitmachen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 10.07.2011, 14:25

@ Rosenfan
Ich hatte Wii Sports und habe jeden Abend mit Junior gekegelt und geboxt, auch so andere Sachen wie Baseball haben wir gespielt. Das hat auch mächtig Spaß gemacht.
Aber nach ein bis zwei Wochen bekam ich mächtige Gelenkschmerzen in der Schulter. Ich habe dann irgendwann das Spiel verkauft.
Mit Wii fit habe ich keine Erfahrungen gemacht, aber ich kann wiedergeben, was in der N-ZONE steht, die Leser und Tester schreiben: Wii fit bewirkt keine Langzeitmotivation und wandert nach wenigen Wochen wieder ins Regal.
Aber probieren geht ja bekanntlich über studieren...

:ja:
Ich habe dennoch mit Männe viel Spaß an Nintendo-Golfspielen. :cool:

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 10.07.2011, 16:16

Anfangs war ich auch sehr skeptisch und kaufe mir auch keinen Schnickschnack nur weil das gerade Mode ist.

Ein Bekannter hat mir dieses Gerät empfohlen, er arbeitet auschließlich am Schreibtisch und litt stark unter schmerzhaften Verspannungen im Schulter- Nackenbereich, mittlerweile ist er schmerzfrei.
Da er 2 von diesen Geräten, eines im Job und eines zu Hause hat, hat es es mir zum testen eine Weile ausgeliehen.

Und ich kann wirklich sagen; minimaler Zeitaufwand - große Wirkung, gerade bei sehr einseitigen Belastungen oder Arbeiten.
Es ist auch kein Gummiband sondern ein sehr stabiles Seil, muss ja auch eine Zugkraft von bis zu 10 kg aushalten.

Ich finde jedenfalls, es wäre mal ein schönes und sinnvolles Geschenk und würde euch doch niemals irgendeinen Mist empfehlen.

Liebe Grüße
Alex

jing

Beitrag von jing » 10.07.2011, 17:12

Zum Thema Wii: finde ich auch lustig, habe auch eine, spiele aber mit dem Gedanken, mir X-Box Kinect anzuschaffen, siehe hier, besonders 7. Minute:

http://www.youtube.com/watch?v=wnWw-_DCG08.

Funktioniert mit einer 3D-Kamera; da gibt es noch das superniedliche Spiel Kinectimals, nicht nur für kleine von Interesse :).

Braucht man aber viel Platz im Wohnzimmer, sonst lohnt sich das nicht ;)

Maria*

Beitrag von Maria* » 10.07.2011, 18:32

Alex hat geschrieben: Es ist auch kein Gummiband sondern ein sehr stabiles Seil, muss ja auch eine Zugkraft von bis zu 10 kg aushalten.
Alex, leider darf ich nicht schwer heben, also auch nicht 10 kg in Zugkraft investieren...
Aber ich danke dir trotzdem für deine gute Erklärung. ;)

Antworten

Zurück zu „Wandern, Reiten, Joggen, Radeln oder...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast