Habt Ihr "Lieblingsstücke" im Kleiderschrank?

Wie wichtig ist euch Mode? Macht ihr jeden Mode-Trend mit? Verändert ihr öfters eueren Look? Habt ihr auch Lieblingspullis, -blusen, -taschen oder Schuhe, die ihr nicht mehr hergebt? Welcher Stil gefällt euch besonders gut: der sportliche oder mögt ihr schlichte Eleganz oder ...
Antworten
Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 509
Registriert: 26.06.2003, 07:34
Wohnort: Bayern

Habt Ihr "Lieblingsstücke" im Kleiderschrank?

Beitrag von admin » 02.03.2011, 13:26

Hallo,

habt Ihr eigentlich "Lieblingsstücke" im Kleiderschrank?

Ist es ein Pullover, eine Bluse oder Jacke? Warum ist das Stück ein "Lieblingsstück"? Verbindet ihr damit eine bestimmte Erinnerung oder ein Erlebnis? Wascht ihr die Lieblingstücke extra mit der Hand oder kommen sie zusammen mit den anderen Sacken in die Waschmaschine?

Viele Grüße

Ina

mary

Beitrag von mary » 02.03.2011, 13:45

Ich habe so einen Pullover, den habe ich vor Jahren bei ALDI gekauft :rolleyes: ist Baumwollgemisch, sehr stabil, verfilzt nicht, verträgt Waschmaschine und Trockner, ein pflegeleichter Traum eben.
Am meisten gefällt mir sein spitzer Ausschnitt, macht eine gute Figur in meinem Fall :zustimm:
Katerchen hat mir eineStelle am Faden stramm gezogen, somit sieht der Pulli etwas ramponiert aus, aber das macht ihn nur noch mehr zum Liebslingsteil mit gelebter Geschichte.

Maria*

Beitrag von Maria* » 02.03.2011, 16:03

Meine Auswahl an Bekleidung ist gut überschaubar :D .
Aber darunter befinden sich auch ein paar Lieblingssachen.
Wenn ich die nicht zu oft trage, brauch ich sie nicht ständig zu waschen und so halten sie länger. Ich komme ja eh nicht weg, außer mal zum Einkaufen. :pssssttt
LG Maria.

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 10.03.2011, 17:32

Klar habe ich Lieblingsstücke,

und zwar gerade die, die ich gerade gekauft habe :lach: :lach:

Und mit der Hand wasche ich viele Klamotten, das hat ganz einfach was mit dem Preis zu tun.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Vicky

Beitrag von Vicky » 10.03.2011, 19:39

Klar hab ich eine Lieblingsklamotte, nämlich meine Jeans.
Alles sonst ist eben da,weils mir gefiel, aber direkten Kult betreibe ich nicht.
Waschtechnisch gibts da auch keine Extrawürste.

mimi

Beitrag von mimi » 10.03.2011, 19:51

Ich habe nur Lieblingsstücke, denn Kleidung, die ich nicht mag, ziehe ich erst gar nicht an.

Allegra

Beitrag von Allegra » 10.03.2011, 20:28

Und mit der Hand wasche ich viele Klamotten, das hat ganz einfach was mit dem Preis zu tun.
:eek:

:/

Meine Lieblingsstücke kann ich, dank der fortgeschrittenen Technik in der Maschine waschen.
Ich achte beim Kauf darauf.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 10.03.2011, 21:19

:rolleyes:

Habe ich Lieblingskleidung?

ein orang farbiges Sweatshirt.

Was ich damit verbinde?

Dieses Sweatshirt war mein erstes, welches ich von einer früheren Bekannten geschenkt bekommen habe. Ich ziehe das Teil ganz oft an. Wasche es aber ganz normal mit der anderen Wäsche.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 12.03.2011, 17:09

Ja, ich habe um die drei Sweatshirts und 2 Jeans, die ich am liebsten anziehe. Die sind auch gut in der Waschmaschine waschbar.
Nur eine Bluse mit Rüschen die wasche ich mit der Hand. Wird die in der Waschmaschine mitgewaschen, dann ist die bald unansehnlich.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Allegra

Beitrag von Allegra » 12.03.2011, 20:38

Wird die in der Waschmaschine mitgewaschen, dann ist die bald unansehnlich.
Nicht unbedingt Rosenfan, nimmst du das Wollprogram, wenn du eins hast, dann wird sie nur leicht gewaschen u. gespühlt, dabei kaum geschleudert.
Also,..... deine Bluse kommt so gut wie nass raus u. ist trotzdem sauber ;)

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 12.03.2011, 22:45

Naja, manche Klamotten sind ja auch nicht schmutzig und da finde ich eine Waschmaschine nicht unbedingt notwenig. Ist doch dann nur ein auswringen.
Aber jeder kann das ja so handhaben wie er das möchte.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

SurferLady
newbie
newbie
Beiträge: 5
Registriert: 28.07.2011, 09:22
Wohnort: Pfarrkirchen

Beitrag von SurferLady » 01.08.2011, 12:39

Meine Jeansjacke. Die habe ich schon eeewig. Und jetzt sind sie wieder modern. Manchmal lohnt es sich doch, gewisse Dinge aufzuheben ;)

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 01.08.2011, 21:06

eigentlich viele Sweatshirts und T-shirts. Da hat eine Bekannte vor kurzem gemeint.. zu unweiblic zu unisx gerade ich sollte auf mehr weiblich keit setze mi tBlusen und Pumps

mary

Beitrag von mary » 01.08.2011, 22:13

TinaLi hat geschrieben:mehr weiblich keit setze mi tBlusen und Pumps
Ist was dran. Leider besitze ich weder Pumps, noch so recht Blusen... :lach: ... doch, ich habe 3 "Ausgehblusen" :cool:

mimi

Beitrag von mimi » 02.08.2011, 06:18

Lieblingsstücke sind alle meine Stücke, ich kaufe mir auch nur das,
was mir gefällt. Mein Lieblingskaufhaus in Stuttart gibt mir aber auch die Möglichkeit, Stücke mit nach Hause zu nehmen und 10 Tage zur Anprobe zu behalten. Da kann man sich dann schon überlegen, was man möchte.

Aber wenn ich so überlege, dann liebe ich mein Lola Paltinger Dirndl und
die dazugehörige Rüschenbluse.

Merenge
newbie
newbie
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2011, 16:50
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Merenge » 26.09.2011, 10:05

SurferLady hat geschrieben:Meine Jeansjacke. Die habe ich schon eeewig. Und jetzt sind sie wieder modern. Manchmal lohnt es sich doch, gewisse Dinge aufzuheben ;)
Das stimmt, die Mode kommt immer wieder. Mein Lieblingsstück ist meine Lederjacke im Bikerstil. Passt fast zu Allem. Zur Reinigung hab ich die noch nicht gebracht. Passend dazu hab ich eine Dolce Gabbana Tasche und die liebe ich über alles. War auch eine Investition fürs Leben. Über Ledersachen kann man sich sehr lange freuen, das ist der Vorteil.

Alex
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 435
Registriert: 04.05.2011, 21:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Alex » 26.09.2011, 18:03

Ja also, früher hatte ich immer irgendwelche Lieblingskleidung aber seit geraumer Zeit nicht mehr.
Okay, es gibt einen Cashmerepulli in violett den ich sehr gerne trage...... gabs mal bei Tchibo.
Mir ist aufgefallen, dass sich das verändert hat, ich hab momentan noch nicht mal eine Lieblingsjeans und das finde ich gar nicht gut.
Hab mir wirklich schon überlegt ob das an der 2. Lebenshälfte liegt. :?:

Bis mir mal was gefällt in den Läden.......das dauert...... und dann mache ich leider oft irgendwelche Kompromisskäufe, die ich dann doch wieder in einen Second Hand Laden verkaufe.
Ich hab einfach mittlerweile den Anspruch, dass mir die Kleidung gefallen muss und bequem sein muss.
Früher habe ich immer bei H&M oder Esprit was gefunden und hätte mich noch in eine Jeans reingezwängt aber..... nee, mach ich nicht mehr :nein:

Geht euch das auch so? Und wo findet ihr denn so schöne Lieblingsstücke?

Maria*

Beitrag von Maria* » 26.09.2011, 18:10

Meine Lieblingsstücke müssen bequem, bunt und eine Nummer zu groß sein, dann bin ich schon befriedigt.
Ich habe es auch gern, wenn die Klamotten optisch strecken, weil ich so kurz bin.
Am liebsten mag ich Lila und Violett und Türkis. Oder pastellfarben.
Überhaupt nicht geht was in Schwarz, weil man da jeden Fussel sehen kann, das macht mich wuschig.

mimi

Beitrag von mimi » 26.09.2011, 18:56

Ich habe sehr viele Lieblingsstücke im Kleiderschrank, schon alleine auch deshalb, weil wir uns im Büro durch unseren Kundenverkehr am Beratungsplatz dem Kunden auch etwas eleganter zeigen müssen.
Mein Chef mag es nicht, wenn wir in ausgebeulten Jeans und
Turnschuhen herumlaufen. Jeans sind geduldet aber sie müssen elegant oder etwas eleganter sein. Deshalb habe ich eine Unmenge an Blazern
diese meist aber grau und schwarz, es ist so gewollt und es sieht auch immer elegant und gut aus. Auch Hosenanzüge und Kostüme sind erwünscht und auch mal ein buntes Kleid im Sommer. Ich habe meine Garderobe danach ausgerichtet und natürlich ist auch etwas Leder dabei, das hält aber auch ewig.
Früher gab es bei den Ministerien ja immer eine Bekleidungszulage, weil die Bediensteten dort immer besser gekleidet sein sollten, als in anderen Behörden, das ist aber gottseidank ein alter Schuh.
Schuhe, hier ist alles erlaubt, was passt.

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 26.09.2011, 19:50

So ein richtiges Lieblingsstück hab ich nicht.
Ich hab ziemlich viele Kleidungsstücke und da zieh ich mal das und mal das an.
Probleme, etwas schönes zu finden in den Geschäften hab ich nicht. Im Gegenteil: mir gefällt meist mehr als meiner Geldbörse :D

Im Büro haben wir keinen Dresscode. Aber schlampig darf es natürlich nicht sein. Jeans und Turnschuhe würde aber gehen, wobei ich automatisch lieber elegant gehe, schon alleine, weil ich in der Freizeit eher bequemes bevorzuge und auch die eleganten Sachen wollen mal ausgeführt werden.

Vicky

Beitrag von Vicky » 30.09.2011, 16:23

Ich hab tatsächlich ein Lieblingskleid im Schrank. Ein schwarzes Etuikleid mit einer längeren Jacke........
Dumm ist nur, dass es mir nicht mehr passt ;( Das ist eine 36 und heute komm ich grade so in die 38 rein, besser ist allerdings eine 40.......)
Wenn ich die Luft anhalte, da passt das Ding wieder.........
Trotzdem denk ich immer, das sieht aus, wie ne Blutwurst..........
Ich brings nicht fertig, das wegzuhauen....

Mein 2. Lieblingsteil ist eine Jeans und die passt mir auch, ist aber auch nix für den Alltag............
Außerdem hat man über 60 auch nicht mehr so den Drang, unbedingt aufzufallen.............Is auch nich schlecht, macht das Leben irgendwie sogar leichter.....

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 30.09.2011, 18:29

Warum Vicky? Ist die Jeans sehr auffällig?
Oder denkst du, dass du grundsätzliche keine Jeans mehr tragen kannst.

In ein Etuikleid Größe 36 bin ich in meinem Ganzen Leben noch nicht rein gekommen, ich brauch die 40 :rolleyes: obwohl untenrum die 36 reichen würde. Aber die Oberweite :rolleyes:

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.10.2011, 17:48

@ Sara

ich habe ,da war ich schon verheiratet, oft die 164 gekauft, falls es nicht zu kindlich war.
Ich bin mit den Jahren von 96 Pfund auf 68 kg "angewachsen"
heute hab ich mal 55, mal 56 kg.
Und gestern hab ich das bewusste Kleid nochmal übergewürgt, aber so eng wars gar nicht mehr..............
Ich schmeiß es nich weg.......... :D

Die Jeans haben so Flickfäden vorne, die aussehen, als wäre das sehr liederlich genäht.
Und sie ist mit Pailletten und Strasssteinchen verziert. Nicht an den Taschen, sondern an der Vorderseite der Hosenbeine.
Die Pailletten hab ich gröstenteils abgefummelt...........aber es ist immer noch keine Alltagsjeans.

mary

Beitrag von mary » 01.10.2011, 18:02

Ich hatte diesen Sommer zum Lieblingsstück eine Jeansshorts auserkoren; die habe ich ganz zufällig und ohne größere kaufgelüste gesehen, anprobiert, sie passte wie angegossen! Ist nicht immer selbstverständlich, mit meiner fraulichen Figur, dem breiteren Becken und viel schmaleren Taille.

In der Shorts habe ich halben Sommer verbracht... und den heutigen ersten Oktober :cool:

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.10.2011, 18:36

mary hat geschrieben:...mit meiner fraulichen Figur, dem breiteren Becken und viel schmaleren Taille.
Schööön....... ;) und sexy.

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.10.2011, 18:37

:eek: Äääähem, von welchen Sommer sprichst Du ?

mary

Beitrag von mary » 01.10.2011, 19:19

Na na, von diesem :D
Und dem verlängerten in Hungary ;D

Bei uns sind immer noch über 20 Grad, jeden Tag.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 01.10.2011, 20:08

;)
Im Winter kann ich es die Woche über nicht erwarten bis es Sonntag ist und ich meinem Webpelz anziehen darf :ja:

mimi

Beitrag von mimi » 02.10.2011, 07:17

Kannst du den nur am Sonntag anziehen???

:)

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 02.10.2011, 12:19

mimi hat geschrieben:Kannst du den nur am Sonntag anziehen???

:)
Ich halte die Jacke sehr ihr Ehren.. Ist mir für den Alltag zu schade..

Luzia
newbie
newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17.10.2011, 11:16
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Luzia » 18.10.2011, 08:41

Ich habe kaum Lieblingsteile...vor allem ändern die sich auch ständig. Zurzeit mag ich meinen schwarzen Pullover total gerne, der ist schön lang und kuschelig. er hat n wasserfallkragen und n gürtel :)

mimi

Beitrag von mimi » 18.10.2011, 09:23

wasserfallkragen? ich meine tina li mag die auch ganz gerne.

ist total in!

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 18.10.2011, 11:48

mimi hat geschrieben:wasserfallkragen? ich meine tina li mag die auch ganz gerne.

ist total in!
:ja:
Hast du recht...

Isch lübe meine Rollkragenpullis..

:rolleyes:
Dafür muss ich aber jetzt erst abnehmen, das ich wenn es kalt ist wieder rein passe :ja:

mimi

Beitrag von mimi » 18.10.2011, 12:00

weisst du noch?

Tina Kragen!!

seither denke ich, wenn ich Wasserfallkragen höre, immer an dich.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 18.10.2011, 12:46

mimi hat geschrieben:weisst du noch?

Tina Kragen!!

seither denke ich, wenn ich Wasserfallkragen höre, immer an dich.
xlol.gif xlol.gif :rofl: :rofl:

Hast du ein Gedächnis.. das war die Zeit in unserem ersten gemeinsamen Forums..

mimi

Beitrag von mimi » 18.10.2011, 12:51

...und weisst du, wen ich bei Facebook wiedergetroffen habe?

Jade!

mimi

Beitrag von mimi » 18.10.2011, 12:52

und ich schreibe mich mit ihr muß du einfach mal suchen, ich denke, sie freut sich, wenn du ihr schreibst.

Skora
newbie
newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.11.2011, 18:20
Wohnort: München

Beitrag von Skora » 04.11.2011, 14:52

Also mein momentanes Lieblingsstück ist mein neuer Rollkragenpulli. So schön kuschelig im Herbst!

Sabsesoll
newbie
newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2011, 17:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sabsesoll » 21.11.2011, 16:44

Ich habe total viele Lieblingsstücke. Eigentlich sind fast alle Lieblingsstücke. Das ist echt schlimm, ich kann mich von überhaupt nichts trennen in meinem Schrank!

Mina
newbie
newbie
Beiträge: 4
Registriert: 28.11.2011, 09:54
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Mina » 28.11.2011, 16:08

Ich bin eigentlich ganz froh, dass es draussen wieder kälter wird, weil ich nun endlich wieder meinen Lieblingspulli aus dem Schrank holen kann :)

Jeannyy
newbie
newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2012, 11:01
Wohnort: Berlin

Beitrag von Jeannyy » 31.01.2012, 10:20

Also klingt vielleicht jetzt komisch, aber ich hab ein traditionelles Dirndl im Schrank. Ich komm auch aus Bayern und es ist ein Familienerbstück und ich mag es auch wirklich sehr. Tragen tu ich das aber nur selten, passt halt meisten nicht so richtig.

Maria*

Beitrag von Maria* » 31.01.2012, 21:53

Jeannyy hat geschrieben:Also klingt vielleicht jetzt komisch, aber ich hab ein traditionelles Dirndl im Schrank. Ich komm auch aus Bayern und es ist ein Familienerbstück und ich mag es auch wirklich sehr. Tragen tu ich das aber nur selten, passt halt meisten nicht so richtig.
Der doofe Link geht net...haste kein richtiges Foto ? :rolleyes:

grittel

Beitrag von grittel » 01.02.2012, 09:46

Maria* hat geschrieben:
Jeannyy hat geschrieben:Also klingt vielleicht jetzt komisch, aber ich hab ein traditionelles Dirndl im Schrank. Ich komm auch aus Bayern und es ist ein Familienerbstück und ich mag es auch wirklich sehr. Tragen tu ich das aber nur selten, passt halt meisten nicht so richtig.
Der doofe Link geht net...haste kein richtiges Foto ? :rolleyes:
High,
cih denke mal sie meint die Dirndl von Neck..........ann!
Ich liebe Dirndl, aber ich bin dafür leider etwas ungeraten..... :boese:
Meine Lieblingsstücke sind schlicht Jeans und Pulli oder T-shirt.
Da kneift wenigstens nix.

lg grittel

judithmau
newbie
newbie
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2012, 17:25
Wohnort: Berlin

Lieblingsstück

Beitrag von judithmau » 06.02.2012, 12:45

Das Lieblingsstück in meinem Schrank ist ein Leopardenfellmantel aus London...natürlich kein echtes Fell, aber zu besonderen Anlässen fühlt man sich dann wie eine kleine Filmdiva ;)

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 07.02.2012, 09:41

Ich mag die Dirndl oder Landhauskleider sehr gerne, nur zur Zeit besitze ich keins. Ich habe hier in Bayern öfters mal die Gelegenheit eins zu tragen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

judithmau
newbie
newbie
Beiträge: 6
Registriert: 01.02.2012, 17:25
Wohnort: Berlin

Beitrag von judithmau » 21.02.2012, 15:59


Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 21.02.2012, 17:33

Werbung ?
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Carry_steph
newbie
newbie
Beiträge: 10
Registriert: 19.09.2014, 22:34
Wohnort: München

Beitrag von Carry_steph » 25.09.2014, 22:51

mein ex hat mir mal einen wollpulli mit einem schönen herz drauf geschenkt.. wir sind zwar schon lange nicht mehr zusammen aber irgenwie kann ich mich nicht von dem pulli trennen... bisschen komisch ich weis, aber ich hab keine gefühle mehr für ihn. trotzdem mag ich den pulli und trage ihn auch öfter vorallem zur herbst und winter zeit, weil er sooo schön warm ist.
ich wasche ihn aber mit den anderen woll sachen ganz normal auf kalt
:P

Antworten

Zurück zu „Mode & Style“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast