Hätte gerne ne neue freche Frisur...

Wie wichtig ist euch Mode? Macht ihr jeden Mode-Trend mit? Verändert ihr öfters eueren Look? Habt ihr auch Lieblingspullis, -blusen, -taschen oder Schuhe, die ihr nicht mehr hergebt? Welcher Stil gefällt euch besonders gut: der sportliche oder mögt ihr schlichte Eleganz oder ...
Antworten
Gast

Hätte gerne ne neue freche Frisur...

Beitrag von Gast » 21.08.2010, 07:07

hallo mädels,

ich hätte so gerne mal ne neue freche Frisur, eben dem "Alter" und den Falten entsprechend. Irgendwie nen Fransenschnitt, aber nicht zu kurz. Bisher bin ich immer aus dem Friseur raus, nicht wirklich glücklich!
Habe dünnes Haar, aber dafür viel und wächst sehr schnell!
Und nicht viel Lust, jeden morgen nach der Dusche zu werkeln.

Lasst mal euere Tips hier!

LG grittel

Bild

Ich weiß, ich weiß, das Foto ist zum schreien...................

Rose
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 11.01.2010, 19:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Rose » 28.08.2010, 13:09

Das kann schwer werden.Geduld haben bis man den richtigen Friseuer gefunden hat.Ich habe rum gejammert und geheult,bis meine Friseuse mich verstanden hat.Nicht Aufgeben habe ca 5 Jahre gebraucht.

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.08.2010, 18:41

Wie wäre es denn mit einem raspelkurzen Schnitt ?
So etwa ?

Bild

Allegra

Beitrag von Allegra » 28.08.2010, 19:20

Mädels, es geht nichts über eine tolle Kurzhaarfrisur, aber leider steht mir das nicht............kein langes frisieren am Spiegel, mennooooo wäre das toll.
Ich hab ja ne lange Mähne, auch noch gekräuselt..............ok manchmal ganz nützlich so für den Abend, tolle Hochsteckfrisuren lassen sich daraus machen.
Aber sonst bin ich über meine Krause oft nicht glücklich.........................
Wachsen können sie auch schnell (Gott sei dank) Man braucht keine Perücke
:D

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.08.2010, 20:08

Allegra, ich hatte 16 Jahre langes Haar und dann hatte ich das einfach satt.
Jeden Morgen das Theater mit den Zotteln und wenn wir Auftritte hatten oder TV-Aufnahmen, nääh, das hat zuviel Zeit gefressen.

Ich hab mir die Haare absäbeln lassen, obwohl mein Vater es verboten hatte.
Mir war das völlig wurscht !
Und jeder Versuch, wieder längeres Haar zu bekommen, ist gescheitert.
Ich brauche eigentlich nur den 5-zinkigen Kamm = eine Hand.Einmal durchgewuschelt und ein bisschen mir Gel- fertig!

So, ich verlasse Euch heute .
Adele zusammen, schönen Sonntag
Vicky

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 28.08.2010, 23:42

@grittel, als Gast ??

Also, ich habe auch keinen Vorschlag.
Erstens habe ich viele Haare auf dem Kopf, keine Dünnen. Und ich muss immer eine Schere zum Ausdünnen nehmen. Ich kenn mich bei dünnen Haaren nicht aus.
Ich habe lange Haare gehabt, ganz kurze Raspelhaare oder so wie jetzt eben Schulterlang. Ich schneide mir immer selbst die Haare, gehe nicht mehr zum Friseur. Ja gut, manchmal oder im Urlaub.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Rose
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 11.01.2010, 19:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Rose » 29.08.2010, 07:00

Ich habe immer kurze Haare gehabt,seit meinen 18 Lebensjahr,weil da mußte ich nicht mehr auf Papa hören.Ich durfte meine Haare nie kurz schneiden lassen.Dann habe ich es versucht meine Haare wieder lang wachsen zulassen und was passiert irgendwann wieder bei einem Friseur wurden meine Haare behandelt,als ob es unwichtig wäre,wie ich meine Haare tragen wollte.Ich habe immer Nachgefragt,ob etwas möglich wäre meine Haare so hin zubekommen.ZB Strähnchen blond,nein man mußte mir ja den ganzen Kopf blond färben.2008 habe ich wieder angefangen meine Haare wachsen zulassen und jetzt jammer ich nur noch rum,wenn zu viel geschnitten wird.Mein Friseur weiß,aber jetzt wie sensibel ich bin.Ich brauche morgens 5 Minuten für meinen Kopf.Ich binde meine Haare zusammen und dann kommt ein Haarteil an meinen Zopf.Rose

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.08.2010, 17:58

Rose,

Mein Vater hat mir auch verboten, meine Haare abzuschneiden.
Er hat mit schlimmen Strafen gedroht.
Aber ich hatte es so dicke, mir war das alles egal.
Naja, als ich wieder ins Internat kam, ist die Leiterin fast vom Stuhl gefallen und sie sagte, ich hätte meine persönliche Note verloren.
Die war mir auch wurscht.
Und in der Klasse oder die Internatsinsassen haben ca. eine Woche Kommentare abgegeben ind der Art: Du sei fein still, mit deinen kurzen Haaren...............
Dann hatten sich alle beruhigt und ich hatte endlich mehr Zeit.

@Grittel

Ist das Deine Naturfarbe ?
Wenn ja, ich würde eine etwas kräftigere Farbe vorschlagen, denn Du bist hautmäßig wohl der helle Typ. Damit kann man schon einiges wettmachen.
Und wenn Du Dir einen kurzen Bob schneiden lässt ? Der ist wieder da !
Im Nacken angeschnitten und die Seiten etwas länger ?

Kannst ja mal versuchen, die Harre in 3 Teile zu teilen(hinten). Dann machst Du kleine Zöpfe mit jedem Teil und an die Übergänge farbige Halteringe. Das sieht gut aus und gleichzeitig hats eine sportliche Note.
Und: Lass Dir ein Pony schneiden. Nicht etwa gleichmäßig, sondern richtig fransig.
Bei dünnem Haar ist ein Kurzhaarschnitt die bessere Wahl, aber Du kannst Dich ja langsam rantasten.
Wenn Du Dein Haar über Kopf föhnst, das gibt mehr Volumen.

Allegra

Beitrag von Allegra » 29.08.2010, 18:37

Ja Grittel Vicky hat recht , ich könnte mir einen Bob bei dir gut vorstellen.
Dennoch hätte ich bedenken von einer dunkleren Farbe , lieber ein paar Strähnchen die ganze etwas aufpäppeln.........................aber das ist meine Meinung. Vicky hat vielleicht einen dunkleren Ton gemeint , Strähnchen dazu in hellerem Ton geben dem Haar noch einen glanzvollen Effekt?

Schau mal hier:
Bild

das finde ich ganz nett, oder das:

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.08.2010, 19:26

@ Grittel und Allegra

Ganz genauso, wie auf dem ersten Foto hatte ich es gedacht.
Das 2. ist mir persönlich schon wieder zu artig.
Und mit der Farbe,ja passt auch vom 1. Bild.
Ich dachte mir , Grittel, dass die Haarfarbe, wie sie auf dem Foto ist, irgendwie nicht Fisch und nicht Fleisch ist. Etwas dunkler und dann Stränchen, das sieht toll aus, macht was her und der Schnitt ist klasse.

Übrigens ich trage meine Naturfarbe!
Und die bleibt jetzt auch so!!! Hat lang genug gedauert, bis die Farbe endlich rausgewachsen war. :ja:

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 29.08.2010, 22:05

So eine Frisur habe ich ja, wie auf dem ersten Foto.
Schon eine Weile.
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

grittel

Beitrag von grittel » 30.08.2010, 12:52

indigo hat geschrieben:@grittel, als Gast ??

Also, ich habe auch keinen Vorschlag.
Erstens habe ich viele Haare auf dem Kopf, keine Dünnen. Und ich muss immer eine Schere zum Ausdünnen nehmen. Ich kenn mich bei dünnen Haaren nicht aus.
Ich habe lange Haare gehabt, ganz kurze Raspelhaare oder so wie jetzt eben Schulterlang. Ich schneide mir immer selbst die Haare, gehe nicht mehr zum Friseur. Ja gut, manchmal oder im Urlaub.
Hatte vergessen mich einzuloggen.....................Alzheimer lässt grüßen............und der Mod hats nicht gemerkt! :juggle:

grittel

Beitrag von grittel » 30.08.2010, 12:56

[quote="Allegra"]Ja Grittel Vicky hat recht , ich könnte mir einen Bob bei dir gut vorstellen.
Dennoch hätte ich bedenken von einer dunkleren Farbe , lieber ein paar Strähnchen die ganze etwas aufpäppeln.........................aber das ist meine Meinung. Vicky hat vielleicht einen dunkleren Ton gemeint , Strähnchen dazu in hellerem Ton geben dem Haar noch einen glanzvollen Effekt?

Schau mal hier:
Bild


----------------------------------------------------------------------

Das habe ich mir auch schon ausgesucht, werde nächste Woche mal nach Heidelberg reinfahren. Aber ich sitze soooo ungern beim Friseut, ich finde das immer ätzend. Bei uns aufm Dorf krieg ich immer ne Krise, da biste hinterher nachm Haareschneiden immer schlauer, vor allem, wer mit wem, wo und wann und äääääääääääähhhhhhhhhhhhhhh!

lg grittel

grittel

Beitrag von grittel » 30.08.2010, 13:00

ach so, meine Haarfarbe ist die von Vicky..........richtig schön grau, aber ich mache meist dunkle Strähnen rein. Ist ja auch ein blödes Bild, da sitze vorm PC und verziehst den Kopf und na ja, hübscher werd ich momentan auch nicht mehr.............,
meine Haare wachsen nur im Moment fürchterlich schnell! Ich war beim Friseut für Strähnen, und nach nicht mal 10 Tagen waren die Ansätze wieder zu sehen! Wenn die bloss aufm Kopf so wachsen würden, dann wär`s ja kein Problem, grins...................... :boese: :boese:

Vicky

Beitrag von Vicky » 30.08.2010, 18:18

Siehste Grittel,

ich bin ein von Natur aus ein fauler Mensch.
Ich will nicht viel Gewese mit meinem Haar haben und genau die 4 Wochen
waren es, die mich so genervt haben, weil immer die grauen Ansätze zu sehen waren.
Das sieht echt ungepflegt aus und naja, deshalb bin ich jetzt ne graue Maus.
Aber Du hast graues Haar ?
Auf dem Foto ? Na das hättste aber dazu schreiben müssen.........
auf dem Bild sieht das wie ein verwaschenes rot aus oder so ähnlich.

@ indigo

Schön,wenn Dein Schnitt so ist, wie auf den Bild von Allegra.
Ich finde den Schnitt auch superschön.
Mir ist das aber schon wieder zu lang im Nacken...............Ich kann es einfach nicht haben, wenn das Haar mit meinem Blusen-oder Sonstwaskragen kolliediert...........

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 30.08.2010, 23:36

Das ist es eben @vicky, kurzer Nacken steht mir nicht.
Und lange Haare vorn steht mir auch nicht, also ist das ein Kompromiss.
Also ich mein, vorn an den Seiten eine Länge (wie beim Pagenkopf), das steht mir nicht. ;D
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

grittel

Beitrag von grittel » 31.08.2010, 12:49

Vicky hat geschrieben:Siehste Grittel,

Aber Du hast graues Haar ?
Auf dem Foto ? Na das hättste aber dazu schreiben müssen.........
auf dem Bild sieht das wie ein verwaschenes rot aus oder so ähnlich.

...........
Mindestens 4 verschieden farbige Strähnen mittlerweile..........., kann auch rot darunter sein und verwaschen auch.......... :9d50e88b08d72daeac808effe8a2cbd5

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.09.2010, 18:03

@ Grittel

Vier verschiedene Farben , das ist doch gar nicht weiter schlimm........

Ich hatte mich irgendwann entschieden, nicht mehr zu färben. Die letzte Farbe, ich weiß nicht, wie ich auf die Idee kam, war dunkelbraun, fast schwarz und irgendwie sah ich damit so streng aus, wie ne Gouvernante etwa.
Und das Grau, das war natürlich dann noch deutlicher zu sehen.
Ich hab noch etwas gewartet, bis ich es nicht mehr ausshielt und dann ab zu meiner Friseuse.
Ich sag "meine", weil ich die mir quasi dressiert habe, die macht nur das, was ich der sage. Wegen mir hat sie schon so alte Rasierklingenschneider vorgekramt, weil ich unbedingt stumpf geschnittene Stufen wollte.
Ja, die arme Frau tut mir ja auch leid, aber immerhin is da mein Kopp und teuer ist das ja auch........
Die reagiert heute schon nur auf Handzeichen.
Manchmal nimmt sie so ein dünnes Rundbürstchen und ist drauf und dran kleine Löckchenzu fabrizieren.............Da reicht mein Zeigefinder aus und schon ist das Löckchendrehen verschoben, auf die nächste alte Dame.

Aber zurück zum "grau".
Ich hatte vorher schon mit der Friseuse ausgemacht, dass ich dann eben mein Haar so kurz schneiden lasse, dass nur grau übrig bleibt.
Haben wir auch gemacht. Aber ich war noch gar nicht so grau, wie ich dachte und durch den Schnitt...........also das sah echt klasse aus.
Wenn ich das so haben wollte, das würde wohl kaum einer so hinbekommen.
Grittel, versuchs doch mal, mit einem kurzen Schnitt, das ist auch für die Haare ganz gut..............

@ indigo

Wie jetzt, kurzer Nacken steht Dir nicht ?
Hast Du etwa hinten Augen ????

Aber Spaß beiseite, ich finde es auch eleganter, wenn die Haare im Nacken länger sind.
Ja , aber ich kanns nun mal einfach nicht leiden. Ich hab da noch nie nachgedacht, ob das besser aussieht, oder nicht.

Antworten

Zurück zu „Mode & Style“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast