Was gehört zu einem schönen Ausflug dazu?

Hier könnt Ihr eure Lieblingshotels, Gästehäuser, Campingplätze und schönsten Urlaubsorte vorstellen. Wir freuen uns über eure Reiseberichte sowie Urlaubsfotos. Was könnt ihr für einen Wochenend-Trip empfehlen?
bumbum
newbie
newbie
Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2014, 22:06
Wohnort: wien

Was gehört zu einem schönen Ausflug dazu?

Beitrag von bumbum » 29.08.2015, 20:29

Hallo,

Für mich sind gut vorbereitete Ausflüge in guter Gesellschaft in der Regel angenehmer. Ich brauche nicht jede einzelheit planen aber es ist entspannender, wenn man eine ahnung davon hat, wann der letzte zug fährt, welcher weg in die stadt führt, u.a.

Ich bin neugierig auf eure kommentare.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Beitrag von libelle » 31.08.2015, 16:26

Gut vorbereitet, ja. Da bin ich bei dir! Aber Ausflüge komplett und minutiös durchzuplanen wäre jetzt nichts für mich.

Sich über Parkplätze, Zuverbindungen und Öffnungszeiten der Museen schlau zu machen, das macht Sinn. Ich bin beispielsweise mal vor geschlossenen Türen des Louvre in Paris gestanden :D

Kommendes Wochenende geht's zum Ars Electronica Festival nach Linz und klar, da habe ich mich vorher auch informiert wann es stattfindet, rechtzeitig eine Unterkunft gebucht und wann die Züge fahren, das habe ich zum Glück halbwegs im Kopf :)

bumbum
newbie
newbie
Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2014, 22:06
Wohnort: wien

Beitrag von bumbum » 31.08.2015, 21:21

Ohja, das stimmt.

Das wäre bestimmt sinnvoll, die Öffnungszeiten der Museen zu wissen. Wenn ich in ein großes Museum mit interessanten Ausstellungen gehe, dann will ich mir die Exponate in Ruhe ansehen können.

Im Ars Electronica war ich schon mal und wenn du dir alle ausstellungen ansehen willst, dann brauchst du länger. Lieber ein bisschen mehr zeit einplanen als sich nachher beeilen müssen.
Was ist denn beim Festival anders als sonst?

Rebecca
newbie
newbie
Beiträge: 12
Registriert: 01.02.2016, 17:53

Re: Was gehört zu einem schönen Ausflug dazu?

Beitrag von Rebecca » 02.03.2016, 17:40

Hallo :)

Also ich finde es auch immer besser, wenn man einen groben Plan hat, wo man hinwill und wie lange Kirchen, Supermärkte und Museen geöffnet haben. Das ist im Süden bspw. echt wichtig. Standen in Italien und Griechenland nicht nur bei Kirchen Sonntags vor verschlossenen Türen, sondern auch am hellichten Tag beim Bäcker, weil die mittags über 3 Stunden Siesta gemacht haben ;)

Da wusste man allerdings auch nie so genau, ob die Öffnungszeiten stimmen. Aber ich finde es generell auch schön, sich mal überraschen und treiben zu lassen. So entdeckt man in einer fremden Stadt auch mal Sachen abseits vom Touristrom und ist tendenziell auch entspannter, als wenn man von einem zum anderen Ort hetzen muss, weil man sich mehr Zeit gelassen hat als ursprünglich gedacht. Werden wir jetzt im Wellnesshotel im Harz, das wir bei Mydays gebucht haben, auch mal wieder machen. Da müssen wir nur für die Massagen feste Termine vereinbaren, alles andere wie Sauna, Whirlpool und die Außenbäder kann man jederzeit besuchen, genauso wie das Restaurant, das hat auch den ganzen Tag geöffnet.

Man hat im Alltag ja schon so viele Termine und Sachen im Kopf. Da finde ich es eher anstrengend, auch noch meine Freizeit und Ausflüge komplett durchzuplanen.
Wer so tickt wie ich, sollte natürlich am besten Menschen mit einer ähnlichen Einstellung bei dem Ausflug/im Urlaub mitnehmen, sonst könnte es etwas stressig werden ;)

Antworten

Zurück zu „Reisetipps und -Berichte, Kurztrips und Ausflüge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast