wie gesund ist Spargel?

Was heißt schon gesund oder krank? Informationen, Ratschläge, Fragen und Erfahrungen haben hier ihren Platz.
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

wie gesund ist Spargel?

Beitrag von Sandrine » 06.04.2010, 16:32

Saison ist Mai bis Juni

Spargel am besten frisch konsumieren
aufbewahren in einem feuchten Tuch im Kühlschrank
zum Kochen einen Stich Butter, eine Prise Zucker u. etwas Zitrone u. Salz dazu geben.

Inhalt des Spargels: Proteine, kaum Fett u. Kohlenhydrate
dagegen reich an Mineralien, Spurenelemente u. Vitamine.

Also kann man genussvoll abnehmen auch überschüssiges
Wasser und alte Schlacken werden im Körper entfernt.
Er ist also harntreibend u. abtreibend einerseits, aber
auch für.....Bild[/url] Luststeigerung sorgen.Bild[/url]
Leute mit Nierenschaden - Steinen sollten weniger Spargel konsumieren aber auch wer einen Hang zu hoher Harnsäuere hat, sollte davon weniger zu sich nehmen, da er eventuell einen Gichtanfall erleidet.

Aber hier ein Rezept für Genießer:

Überbackener Spargel in Buttersoße.
2 Kgr. geschälten Spargel in 4 cm langen Stücken 25 Minuten kochen
und abgießen
2 Eßl. Butter zerlassen
2 Eßl. Mehl dazu dünsten und mit
1/4 Ltr. Wasser aufgießen und köchen lassen
1/8 Ltr Sahne dazu
mit Salz Pfeffer, Muskat u. Zitronensaft abschmecken
und vom Herd nehmen.
1/8 Ltr. Sahne aufschlagen und unter die Soße heben.

Eine feuerfeste Form ausbuttern, den Spargel einlegen und die Sahnesoße übergießen u. Butterflöckchen draufsetzen

Vorheizen auf 200 Grad
Bei mittlerer Schiene 10-15 Minuten überbacken
und mit Petersilie garniert servieren.

Ich nehme nie so viel Fett, aber wer es mag, kann es tun.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 06.04.2010, 18:13

Spargel................hmmmmmmmmmmmm!

Grundsätzlich kann man sagen, dass Spargel gesund ist.
Er ist reich an SpurenelementenVitamine,weiß ich jetzt nicht und er entschlackt.
Ungesund wird Spargel meist durch die Zubereitung. Ich mache eigentlich immer nur braune Butter an das Gemüse, weil mein Mann einfach nichts Anderes möchte.
Naja und zuviel Butter, das ist nicht so gut für die Hüften.......*gg*

Spargel verursacht eine vermehrte Auscheidung von Harnsäurekristallen in den Gelenken und bei Gichtkranken kanns zu Schmerzen kommen.
Jedenfalls hat mir das meine Nachbarin erzählt, die unter Gicht litt.
Ob das nun immer so ist, keine Ahnung.
Es ist noch nicht lange her, da sollte man Butter meiden und Margarine essen, weil das besser sei.
Isses aber nicht, denn Margarine ist gehärtet und deshalb gesünder als
Butter.
Man kann bis auf einige Ausnahmen eigentlich alles essen, wenn man weiß, wann man satt ist.
Eier, um Himmels Willen Eier! Nicht gut fürs Cholesterin und man ist permanent in Gefahr, einen Infarkt zu erleiden.
Ja und heute ?
Heute redet man sogar schon von der Cholesterinlüge.
Wenn einem was Beschwerden macht, dann lässt mans halt oder man lebt
damit, dass einigen (wie in meinem Fall) nach einem ordentlichen Berg Sahne schlecht wird.

Vicky

Beitrag von Vicky » 06.04.2010, 18:16

Berichtigung!

"Isses aber nicht, denn Margarine ist gehärtet und deshalb gesünder als
Butter. "

Muss heißen ....is...deshalb NICHT gesünder.............

grittel

Beitrag von grittel » 07.04.2010, 07:05

aus Erfahrung (selbst angebaut) weiß ich:

Ich kaufe die Spargel frisch beim Bauer. Allerdings nie in den ersten 3 Tagen der Ernte Saison.
Der Spargel ist denn da leider noch "voll" mit Kunstdünger.
Dannach verwende ich den Spargel,
indem ich ihn schäle, die Schalen in wenig Wasser mit etwas Knobi, Zucker, Salz und Pfeffer,auskoche, diese wegwerfe und die Brühe für Suppe, Soße oder nur zum abkochen von Stangenspargel oder Gemüse nehme. Das gibt dann einen noch intensiveren Geschmack.

Mein Lieblingsgericht ist:

Pfannkuchen mit Schinken, aufgeschichtet ,

1 Pfannkuchen, 1 Scheibe gekochten Schinken, und das ca 8 x hintereinander aufgeschichtet(3 Personen Portion)
dazu, entweder Spargelgemüse, oder Stangenspargel mit heller Soße (für die Brühe nehme ich die Schalenbrühe).

Wird nicht alles gegessen, gibt es dann am nächsten Tag eine Spargelcremesuppe davon mit Flädle"!

(der Schinken wird aber so ganz nebenbei verspeist............ :juggle:

LG grittel

Vicky

Beitrag von Vicky » 07.04.2010, 17:35

So schöne Rezepte für Spargel und immer, wenn ich was bei Männe anbringe, sagt der, näääh, ich will den nur gekocht mit brauner Butter.........

Was soll man da machen!?
Ich selber mache mir eine Hollandaise, meist aus dem Paket, weil ich zuviel Fett nicht vertrage.
Aus dem Geschälten mache ich meistens Erde ! *lach*, also kommt auf den
Kompost.
Meine Mutter würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und ich hoffe inständig, dass sie das nicht sieht und wenn doch, dass es ihr egal ist, da wo immer sie jetzt ist......

Achja, mein Herr Gemahl !
Er isst zu Spargel nur Lendensteaks vom Schwein. Rind isst er nicht mehr, er hat Angst er landet wie ich in der Anstalt.
Ich hab mich da aber mal durchgesetzt und jetzt gibts Hühnerbrust einfach gewürzt und gebraten ,dazu.

Ich bin zwar nicht auf einem Abnehmtrip, aber ich will auch nicht unbedingt wieder zunehmen.
Ich passe wieder in die Größe 38 rein. Gut, die Bauchrolle muss ich irgendwie kaschieren, ich krieg die nicht weg.........
:nein:

grittel

Beitrag von grittel » 08.04.2010, 06:52

Vicky hat geschrieben:So schöne Rezepte für Spargel und immer, wenn ich was bei Männe
.

Ich bin zwar nicht auf einem Abnehmtrip, aber ich will auch nicht unbedingt wieder zunehmen.
Ich passe wieder in die Größe 38 rein. Gut, die Bauchrolle muss ich irgendwie kaschieren, ich krieg die nicht weg.........
:nein:
Vicky, ich hab dich eingeholt,
ich hab 3 Rollen und meine bessere Hälfte nennt mich oft ganz liebevoll
"meine heilige Dreifaltigkeit"

Aber ich krieg 2 davon echt nicht kleiner !
:lach: :lach: :lach: :lach:

grittel

Sandra

Beitrag von Sandra » 08.04.2010, 07:55

Lecker , sabber o man jetzt bald kommt der Spargel
und hier gibts überall Stände und auch die Erdbeeren mit dazu
.... ich kann nur sagen das ist meine beste Zeit zum abnehmen

Für das wassertreibende beim Spargel.

Ich kaufe immer diese Bruchstücke auch für mich die schmecken genauso gut . Für ein schönes Menü, wie Pfannkuchen oder mit schinken usw kaufe ich die besseren.

begeisterte Sandra :ja:

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 08.04.2010, 09:17

Da haben wir alle so unsere Erfahrungen mit Spargel, Lieb und Leibgerichte und wir ähneln uns alle, weil wir GUTE Hausfrauen sind.

Vicky, ich war erstaunt, dass Du die Margarine angenehmer findest, denn das ist nicht so.
Butter ist mit nichs zu ersetzen und man ist schon ...endlich....übergegangen, dass sogar Ärzte in einer Herzklinik die bekannte BECELL abgesetzt hat......dieses nur mal von dieser Margarine, ansonsten ist das schon wieder ein Thema für sich.

Auch mein Geliebter mag NUR braune Butter, was nicht heißen soll ich mache sie braun, denn darin sind schon wieder Giftstoffe enthalten.
Es geht bis zu einem gewissen Punkt BRAUN, und mache etwas Paniermehl dazu, damit alles noch etwas knuspriger ist.

Am liebsten kaufe ich den Spargel nach 8 bis 10 Tagen Erntezeit, dann ist erst einmal alles ........oder zum Teil "entgiftet"
Nehme mir am liebsten Bruchspargel, dieser ist immer das obere 2/3 der Stangenspargel, also eigentlich noch besser, als die normalen Stangen, aber wesentlich günstiger.
die Schalen kommen weg.
Wir wohnen an der Spargelstrasse, dass heißt, ringsherum alles nur Spargelbauern und die sind von diesen Böden geschmacklich super.

Zum Spargel selbst, esse ich sehr gerne, braune Butter, Hollondaise, Gekochten und rohen Schinken.
Sehr selten Fleich dazu. Probiere aber auch gerne mal neue Rezepte aus wie z. B. Spargel-Pilz-Pfanne

Also Mädels, nichts wie ran, der Spargel wird sicher auch dieses Jahr wieder lecker schmecken.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 08.04.2010, 19:44

Sandrine,

NEIN.................ich finde Margarine absolut nicht gut. Ich hab nie welche gegessen, höchstens was drin gebraten.
Ich hab mich doch vertan und ein Wort vergessen.
Im nächsten Beitrag ist die Berichtigung !!!!!!!

Grittel, Du hast DREI Bauchrollen ?
Naja, besser als gar keinen Bauch :D .
Aber "heilige Dreifaltigkeit"...............na gut, er sagts liebevoll............
Aber isse nich verrückt, dass man angefressenen Speck an einigen Stellen einfach nicht los wird ?
Ich glaube auch, dass bei Frauen, die etwas in die Jahre kommen, das Röllchenproblem kaum oder gar nicht wegbekommen.
Ha ! Ich habe aber ein neckisches Korsett, ja, richtig hinten zum schnüren und wenn ich mal in das kleine Schwarze will, muss ich das Ding anlegen.
Sieht im Profil besser aus.

Und ich behaupte immer, ich sei nicht eitel ?
Muss ich nochmal drüber nachdenken.....................

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 09.04.2010, 08:40

Mhhhhhhm, Spargel....
ich mag ihn mit gekochten Kartoffeln und Schinken und die Hollondaise Light. Ich will doch auch abnehmen. Wenn ich das esse komme ich mir vor wie eine Königin :grinsevil: weil ich auch was gutes habe. Sonst muss ich zurzeit ja immer verzichten. Klar, mit Schweinebraten und Knödeln kann man nicht abnehmen. Und zur Nachspeise ein Schälchen frische Erdbeeren, da freue ich mich aber schon.
Da lassen wir s uns im Mai schmecken.

LG Annemarie

Vicky

Beitrag von Vicky » 09.04.2010, 18:51

:eek: Wat ? warum im Mai ?
Gibt doch schon jetzt Spargel und wir haben erst April!!

Wir hätten am Sonntag fast den ersten gegessen, aber Männe hat genölt, haach das is mir noch zu teuer................ :<
Okay, ich werde nicht den heiligen Sparfuchs hindern...............
Ich muss dann wieder ewig disskutieren, der gibt nämlich nie zu, dass er ab und zu mal Anfälle von Geiz hat............ :D

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 10.04.2010, 13:51

aber Hallo...

ich freue mich auch schon wieder auf dei Spargelsaison

hm lecker :sad:

fabel

Beitrag von fabel » 12.04.2010, 07:33

Ich mag ihn auch :ja:

Fratzematz

Beitrag von Fratzematz » 12.04.2010, 08:14

Igitt......Spargel,
nie im Leben würde ich ihn runter bekommen.
Wenn ich nur schon an den Geruch denke, wird mir übel.

TinaLi
Routinier
Routinier
Beiträge: 3628
Registriert: 08.04.2010, 20:13
Wohnort: Bayern

Beitrag von TinaLi » 20.06.2010, 17:10

:)

Spargel ist so fein...

und dann trinken wir sogar noch den Spargel sud...

nur wenn man dann Wasser lassen muss.. Riecht es dann etwas komisch...

Antworten

Zurück zu „Gesundheitsportal Kind & Kegel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste