Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Texte, Gedichte, Geschichten, Schriftverkehr - Hilfen, Tipps und mehr ...
libelle
newbie
newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Beitrag von libelle » 13.01.2017, 12:50

Für 2017 habe ich mir vorgenommen den ersten Teil von meiner Romanreihe zu veröffentlichen, angelegt ist das Ganze als Trilogie. Das Konzept für die drei Bücher steht, den ersten Teil habe ich schon ganz fertig, beim zweiten Teil stecke ich gerade mittendrin.

Momentan bin ich dabei mich nach Verlagen umzusehen, denen ich meine Manuskripte zukommen lassen kann. Dabei bin ich unter anderem auf den Novum Verlag gestoßen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Verlag? Ich würde mich freuen, mich ein bisschen austauschen zu können :)

EmmyB
newbie
newbie
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2016, 14:50

Re: Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Beitrag von EmmyB » 08.02.2017, 13:53

Ich selbst habe keine Erfahrungen mit dem Novum Verlag, kenne jedoch jemanden der dort ein Buch veröffentlicht hat.
Das war damals ein Bildband von seiner drei Monate langen Indienreise, bisschen so mit Yoga und Gurus angehaucht.
Was willst du denn wissen, ein wenig weiß ich schon noch von dem was er uns erzählt hat wie es abgelaufen ist?

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Beitrag von libelle » 26.02.2017, 14:19

Wäre auch zu schön gewesen hier direkt jemanden zu finden, der dort selbst veröffentlicht hat :D Aber ich würde mich riesig freuen, wenn du für mich ein paar mehr Infos herausfinden könntest bzw wenn du vielleicht sogar den Kontakt herstellen könntest?

Ich bin ja quasi Neuautorin, wie stehen für mich die Chancen unterzukommen? Auf der Homepage vom Verlag habe ich gelesen wie man das Manuskript einreichen kann, dazu wird aber idealerweise noch ein Exposé benötigt. Das will ich in den nächsten Tagen anfertigen.

Was mich interessieren würde ist, wie es nach dem Einreichen des Manuskripts weiter geht. Weil dann ja die eigentliche Arbeit bezüglich des Veröffentlichens erst anfängt.

EmmyB
newbie
newbie
Beiträge: 9
Registriert: 20.01.2016, 14:50

Re: Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Beitrag von EmmyB » 03.03.2017, 10:23

Als Neuautorin hast du es sehr schwer bei einem Verlag unterzukommen, ohne eine gewisse Bekanntheit oder Fanbase sieht es da bei einem klassischen Verlag eher schlecht aus. Versuchen würde ich es aber trotzdem und auch zu anderen Verlagen mein Manuskript schicken, vielleicht bekommst du ja von denen eine Antwort.
Beim Novum Verlag ist es sicherlich einfacher, der Verlag richtet sich ja auch an Neuautoren.
Das sieht man an den ganzen Dienstleistungen die sie einem anbieten, da wird alles Step by Step besprochen und mit dem Autor abgesprochen, so lernt man gleichzeitig etwas dazu. Die Qualität der Geschichte muss aber auch dort stimmen, die haben auch nicht die Möglichkeit alles zu veröffentlichen. Dafür melden sich bei denen viel zu viele Menschen.

Schick mal dein Manuskript und Exposé ein, das kannst du ruhig an viele Verlage schicken, so viele positive Antworten wirst du da nicht erhalten. Will jetzt dein Buch nicht schlecht machen, habe es nur so gesehen wie es abläuft. Von vielen klassischen Verlagen bekommt man nicht mal eine Absage.
Wenn du dann eine Zusage bekommst besteht ja schon der Kontakt und dann bespricht man das weitere Vorgehen, das wird dann sicher bei jedem Verlag anders sein.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 27
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Suche Erfahrungen mit dem Novum Verlag

Beitrag von libelle » 07.03.2017, 16:58

Schick mal dein Manuskript und Exposé ein, das kannst du ruhig an viele Verlage schicken, so viele positive Antworten wirst du da nicht erhalten. Will jetzt dein Buch nicht schlecht machen, habe es nur so gesehen wie es abläuft.
Fühle mich nicht entmutigt und ich finde es sogar wichtig, dass man da mit einer realistischen Erwartungshaltung ran geht :)
Beim Novum Verlag ist es sicherlich einfacher, der Verlag richtet sich ja auch an Neuautoren.
Das sieht man an den ganzen Dienstleistungen die sie einem anbieten, da wird alles Step by Step besprochen und mit dem Autor abgesprochen, so lernt man gleichzeitig etwas dazu.
Mein Exposé ist inzwischen fertig, lasse das gerade noch von meiner Schwester Korrekturlesen. Werde es dann an verschiedene Verlage schicken und hoffe das Beste. Eine gute Begleitung beim Veröffentlichen wäre wirklich schön, danke dir für deine Hilfe!

Antworten

Zurück zu „Schreibwerkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast