Bild meines Ausdruck der Gefühle

Vom Pinsel über Bastelarbeiten bis hin zur Fotografie und Grafikdesign


Antworten
Sandra

Bild meines Ausdruck der Gefühle

Beitrag von Sandra » 29.01.2010, 14:07

Bild

Sandra

Beitrag von Sandra » 11.02.2010, 08:41

Der Tiger mein Beschützertier, er verkörpert meine Kraft
ein Collagebild aus dem Vordergrund mein gemaltes Bild und im Hintergrund ein Foto.
  • Bild

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 11.02.2010, 17:09

Toll, Du traust Dich aber, mach weiter so und Danke, dass Du sie uns zeigst.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Sandra

Beitrag von Sandra » 12.02.2010, 16:51

Bild

Sandra

Beitrag von Sandra » 18.02.2010, 15:59

Bild

das Gerüst mit der rettender Leiter aus der Tiefe

Vicky

Beitrag von Vicky » 19.02.2010, 12:13

Sehr schön gemacht, Sandra.

Woher weißt Du, dass der Tiger Dein Beschützertier ist ?

Wann hast Du das letzte Bild gemalt ?
Genau so meinte ich das mit dem Gerüst und der Leiter.
Vllt.malst Du ja auch nochmal so ein Bild, wo dann wenigstens schon ein Kopf aus dem tiefen schwarzen Loch auftaucht.

Das erst Bild, naja, ich würde es ungefähr so deuten, wenn ich einen Versuch wagen würde.

Eine Frau, die sich geschminkt hat, also so schön wie möglich sein möchte.
In ihrem Kopf schwirren Gedanken herum, die sich um Licht drehen, sie möchte zur Sonne um Wärme zu fühlen und sie möchte so frei sein, wie ein Vogel, losgelöst von der Erde und dahin gehen, wo die Märchen wohnen,
also in einem Märchenschloss, wo die Liebe auf die Frau schon lange
wartet..................................

Also: Freiheit
Wärme und Liebe.........
Wahrgenommen werden..

Sandra

Beitrag von Sandra » 19.02.2010, 17:57

Wann hast Du das letzte Bild gemalt ?
als du das geschrieben hast vor paar Tage
Woher weißt Du, dass der Tiger Dein Beschützertier ist ?
Als er kam und da war in meiner Vorstellung als ich was starkes brauchte nicht unter zu gehen, das sind jetzt etliche Jahre her. Seit dem begeleitet er mich.


Danke , ja ich werde das auch noch mal malen dass der körper auf der Leiter ist.
Eine Frau, die sich geschminkt hat, also so schön wie möglich sein möchte.
In ihrem Kopf schwirren Gedanken herum, die sich um Licht drehen, sie möchte zur Sonne um Wärme zu fühlen und sie möchte so frei sein, wie ein Vogel, losgelöst von der Erde und dahin gehen, wo die Märchen wohnen,
also in einem Märchenschloss, wo die Liebe auf die Frau schon lange
wartet..................................

Also: Freiheit
Wärme und Liebe.........
Wahrgenommen werden..
könnt ganz hin kommen . sogar ganz bestimmt ...

Vicky

Beitrag von Vicky » 19.02.2010, 20:22

Liebe Sandra,

als ich das über das erste Bild geschrieben habe, hatte ich von Dir noch nichts gelesen.
Ich bin auch noch nicht weiter gekommen, als zum ersten Teil.
Jetzt würde ich das Bild möglicherweise noch etwas anders sehen.

Ich hab hier gesessen und gelesen. Mein Mann kam vom Boden, wo er was gebastelt hat und fragt mich was.
Ich hab nichts gehört. Er hats wohl lauter gesagt und ich hab gefragt- was ?-
Er fragt mich, was ist los, warum weinst du...................
Ich hatte es gar nicht so gemerkt.

Es wird eine Weile dauern, bis ich alles lesen kann.
Befürchtet habe ich schon was in der Richtung, aber die Wahrheit ist schlimmer, als ich je gedacht habe.

Das ist wahrscheinlich auch so, dass das über mein Vorstellungsvermögen geht und ich fürchte, dass ich Dir mit meinen kleinen, lächerlichen Vorschlägen nicht im Ansatz helfen konnte.

Andererseits bin ich auch froh, dass Du es geschafft hast, hier unter uns, mit unserem kleinen und vllt. manchen größeren Problemchen geschafft hast, Dich so eingefügt hast.
Und es ist gut und richtig, dass Du nicht geschwiegen hast,sondern den Mut hattest, das alles zu erzählen.
Und ich bin froh, dass Du jetzt endlich leben kannst.
Was vorher war, war kein Leben. Okay, Du bist auch schon 50 Jahre, aber egal, greif Dir DEIN Leben und genieße es sogut Du eben kannst.

Hoffentlich Sandra kannst Du noch erleben, was Freude und Glück
bedeuten, was Liebe ist. Dass Du etwas Vertrauen in die Menschen setzen kannst, die es ehrlich mit Dir meinen.
Ich komme mir direkt albern vor, mit meinen 10 Jahren Ehe mit einem,
dem der Alkohol zu gut schmeckte und ihn zu dem Schläger gemacht hat, der er wurde.
Mehr kann ich erst mal nicht dazu sagen, ich muss mir alles ansehen und lesen.
Und ich bin nicht nur fassungslos, sondern auch voller Wut.

So,liebe Sandra, ich werde Dich jetzt damit alleine lassen.
Wenn ich könnte, würde ich Dich nochmal auf die Welt kommen lassen, in eine richtige Familie.
Aber so läuft das eben nicht.
Ich verstehe auch erst jetzt Deine Andeutungen mit den verschiedenen
Sandras.
Ich denke, dass ist der einzige Schutz, den man kriegen kann, als Kind.
Sich wegdenken..........

Hab ein schönes WE und mach es auch so schön es nur geht.
Vicky

Sandra

Beitrag von Sandra » 20.02.2010, 09:07

Liebe Vicky,
was soll ich sagen dazu .. ich war gerührt dass jemand weint um mich was ich erlebt habe ...
meine Bilder , ja man kann sie besser verstehen was es bedeutet und wie wichtig dieses ist
Also: Freiheit
Wärme und Liebe.........
Wahrgenommen werden..
die kleine Helferin Vicky ich finds total super und auch das nehme ich gerne von dir an, man kann ga rnicht genug davon hören zum besseren Leben.
das andere auf meine Seite Sandra Tagebuch

lg und schönes Wochenende auch dir Sandra

Vicky

Beitrag von Vicky » 20.02.2010, 19:05

Hi Sandra,

ich muss das alles noch verdauen. Also erst mal den ersten Teil.
Aber, ich weiß jetzt, dass ich Dir nicht helfen kann. Nicht bei dieser Vergangenheit.
Ich habe Angst, was Falsches zu sagen oder was auch immer.
Ich kann das deshalb wohl nicht, weil ich trotz der besch......DDR ein schönes Leben hatte, eine schöne Kindheit, Eltern, die sich gekümmert
haben, dass ich eine gute Ausbildung bekam und vor allem habe ich immer
gewusst, solange sie da waren, war ich in Sicherheit. Auch als Erwachsene.
Und irgendwie weigert sich mein Verstand, zu glauben, was Dir passiert ist.(natürlich weiß ich, dass das geschehen ist)

Niemals wird man das reparieren können in Deiner Seele.
Mir fällt nur eins ein, das ist vorbei und Du musst es irgendwie schaffen,
ein normales und erfülltes Leben zu bekommen.
Ich weiß, das kannst Du nicht vergessen, aber damit zu leben, das müsste gehen.
Irgendwie................
Nicht dass die Zeit, die Du jetzt hast, immer wieder vergiftet wird, durch Dein schreckliches voriges Leben.

Für heute sag ich ade, schicke Dir liebe Grüße
Vicky

diana

Beitrag von diana » 26.02.2013, 02:35

das ist ein tolles thema, wenn man bilder nach dem ausdruck der gefühle malt, bekommt es einen besonderen charakter und emotionen werden wiedergespiegelt.. so schaft man auch besondere und tolle kunstwerke...muss ich auch mal ausprobieren...:)

Antworten

Zurück zu „Künstlerwerkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast