Lili, Mischka und Mauzi

Schnurrt die Katze durchs Haus? Will der Hund spielen? Hase & Co. knabbern vergnügt am Rasen? Glückliche Pferde, Kühe oder Hühner begrüßen euch? Hier kommen Tierfreunde zu Wort.
Antworten
Maria*

Lili, Mischka und Mauzi

Beitrag von Maria* » 27.02.2011, 22:16

Wenn ihr nichts dagegen habt, möchte ich auch ab und zu mal einige Bilder einstellen. :ja:
Danke und LG Maria.

Bild
Der Dicke sonnt sich
Bild
Der Tag, an dem das Glück zu uns kam.
Bild
...ich mag jetzt nicht, laß mich schlafen.
Bild
Ein Platz am Fenster.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 28.02.2011, 12:34

Hallo Maria,

natürlich kannst Du selber einen Thread aufmachen, wer sollte was dagegen haben?
Das sind schöne Bilder von deinen Miezen. Eine ist schöner , wie die andere. :love: :love:
Aber der Maunz als Baby , wer könnte da schon wiederstehen. Die kleinen Kätzchen mit ihren süssen dicken Pelzchen sind schon niedlich. Ich weis, warum ich mir nie einen Wurf anschaue. :lach: Sonst kommt noch eins mit mir mit. :ja:
Du kannst ja kuscheln bis zum umfallen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit deinen Katzen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Gast

Beitrag von Gast » 28.02.2011, 19:45

Es ging alles so schnell...
Am wochenende wollte die Lili nicht so richtig essen, wo sie doch schon so abgenommen hat ! Also wieder Babybrei gekauft.
Hat sie auch bereitwillig genommen. Aber den Sonntagslachs hat sie verschmäht. Gab es noch nie...und kam mir am Montag früh nicht entgegen.
Schnell zum Tierarzt ! Der hat sie erst mal gründlich durchgecheckt. Temperatur nur 35 Grad...nicht gut. Wieder die Nieren ? Also blieb nur noch der Bluttest übrig. Bei gesunden Katzen liegt der Harnsäurewert bei 13, Lili hatte 60 !
Er konnte uns keine Hoffnung mehr machen. Ihre Nieren waren fast auf Erbsengröße geschrumpft. Da gibt es keine Therapie mehr. Angesichts ihres Zustandes schlug er uns vor sie zu erlösen...
Ich habe ihr Köpfchen gehalten, sie ist sofort eingeschlafen...

Zu Hause habe ich sie in ein kleines Kistchen gebettet, sie sah aus als schliefe sie nur...
Am Nachmittag legten wir sie im Garten zu Mauz ins Grab.

Schlafe gut, kleine Lili...

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.02.2011, 21:37

Wieso erscheine ich als "Gast" oben im Beitrag ?
Was habe ich denn nun schon wieder falsch gemacht ?
LG Maria.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 01.03.2011, 09:37

Liebe Maria, das tut mir so leid für Dich. ;( Lass Dich erst mal drücken. Ich weis es gibt nichts schlimmeres , als eine geliebtes Tier zu verlieren.
Man ist so unsagbar traurig. Aber deine Lili hat ihre Krankheit jetzt überstanden. Denke daran , wie glücklich sie bei Euch war, und an ihr gutes Leben bei Euch.
Schlaf gut, süsse Lili.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Jetzt nur noch zu zweit

Beitrag von Maria* » 01.03.2011, 18:52


Vicky

Beitrag von Vicky » 01.03.2011, 19:24

Ach Maria, noch jemand, der den Tod eines Tieres zu verdauen hat.
Naja, ich kanns nachfühlen,wie es Dir geht.
Und es ist genauso schrecklich, eine Entscheidung treffen zu müssen, an deren Ende der Tod steht.
Man fragt sich da meist auch immer, hat man alles gemacht, hätte vllt dies oder das........naja, sicher kennst Du das auch.
Und so schnell wie sich Ricky davongemacht hat, ist auch nicht besser, obwohl man es denken könnte.
Wollen wir hoffen, dass es unsere Miezen gut haben, da wo sie nun sind.

Vicky

Anemone_neu

Beitrag von Anemone_neu » 01.03.2011, 19:43

Maria, es tut mir leid für Dich! Hat doch sicher auch ein langes gutes Leben bei Dir gehabt. Und nun wenigstens keine Schmerzen mehr, das ist ein schwacher Trost, aber vielleicht ein kleiner.

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.03.2011, 23:21

Hallo ihr Lieben.
Ja, der Tod gehört nun mal dazu, das kann man nicht beiseite schieben. Unseren Katzen hat es an nichts gefehlt, wir haben alles getan, daß es ihnen gut geht.
Ich habe mir euer Regenbogengedicht durchgelesen und es hat mich fast zerrissen. Ricky und Lili spielen jetzt zusammen und warten doch auf jemand Bestimmtes...
Ich denke, solche Träume brauchen wir einfach, um manchmal nicht zu verzweifeln.
Was uns nicht umbringt, macht uns stark.

LG Maria.

Maria*

Beitrag von Maria* » 02.03.2011, 00:08

Das allerletzte Foto von meinem ach so dünnem Mädchen...

Bild

Man sieht schon, daß es ihr nicht gut ging. Jetzt hat sie keine Schmerzen mehr.

mary

Beitrag von mary » 02.03.2011, 09:33

Die sind ja süß!
Am besten das gesicht des Roten an der Sessellehne :winkW

Meiner ist heute in der Klinik... :heeeuuul

mary

Beitrag von mary » 02.03.2011, 09:36

Das ist traurig, die schöne Schwarze... wa swill man machen.
Tut mir leid für dich.
Aber so dünn erschien sie mir ja nicht- mein Kater ist viel dünner, aber laut der Blutwerte, kerngesund.
Es ist ja so, wie mit den menschen- manche sind propper, die anderen drahtig.

Maria*

Beitrag von Maria* » 02.03.2011, 22:26

Danke für euer Mitgefühl.

Das Foto hat mein Mann heute gemacht. :cool:

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 03.03.2011, 10:30

Ohhh, da könnte ich gleich reinschmusen. Katzen sind beim schlafen so niedlich. :love: Er ist auch so ein schöner Kerl. Er tröstet Dich bestimmt ein bischen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 03.03.2011, 11:24

Ja, Rosenfan,
unsere beiden Katzenjungs lassen den Schmerz um Lili doch etwas erträglicher sein.
Meine erste Katze ist unter Krämpfen gestorben, das wollten wir der Lili auf jeden Fall ersparen. Und sie ist ganz ruhig eingeschlafen...........

LG Maria.

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.03.2011, 22:14

Meine schönsten Bilder sind alle nicht digital, Scanner habe ich keinen, also hab ich mal experimentiert. Foto vom Foto sozusagen.
Nun, die Qualität ist nicht die Beste und die Maße sind recht eigenwillig. Was solls, wer schauen mag... bitte.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 06.03.2011, 13:56

Hallo Maria,

die schönsten Momente sind auf den Bildern festgehalten. Der rote Kater als kleiner , der war ein schöner Schlingel. :lach: Unheimlich Süss! Ich wiederhole mich schon wieder, aber das sind und waren sehr schöne Katzen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 06.03.2011, 18:32

Danke, Rosenfan.
Katzen sind einfach herrliche Tiere und Gefährten. :ja:
Ich möchte so lange es geht welche betreuen.

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 07.03.2011, 10:36

maria

süße Miezen
da sieht man wieder, wie sie sich ins Herz schleichen.
Besonders die 3 von der Tankstelle
ah nein, am PC natürlich.
Habe auch schon Fotos vom Foto gemacht und wenn es nicht so perfekt ist, ist daran nichts auszusetzen.
Zeig mal immer mal wieder Deine Trabanten, ja?
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Maria*

Beitrag von Maria* » 07.03.2011, 14:59

Hallo Sandrine.
Aber gern doch. Wenn ich mal wieder Musestunde habe, mach ich noch mehr Fotos von Fotos. :D

Vicky

Beitrag von Vicky » 07.03.2011, 20:02

Meine Güte, was für schöne Tiere. Der Rote scheints faustdick hinter seinen Öhrchen zu haben.........Und die Dreiergruppe ist wunderschön.
Katzen sind wirklich bezaubernde Wesen...............

Maria*

Beitrag von Maria* » 07.03.2011, 21:52

Ja, Vicky, der rote (Papas Liebling) war ein kleiner Teufel.
Der hat sich nicht kämmen und Krallen schneiden lassen. Der Süße hat mich mal beim Krallenschneiden so in den Arm gebissen, daß ich an der Stelle Stunden später die Rose bekommen habe.
Das waren Schmerzen ! :eek: :eek: :eek:
Aber jetzt ist er zahm wie ein Häschen.
Mein altes Perserchen war eine Traumkatze, der hat mich richtig umarmt. Hat mir seine feuchte Nase ins Ohr gedrückt und mich so vollgeschnurrt daß mir eine Gänsehaut kam...ach ja...

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 07.03.2011, 22:51

Das sind ja so richtig kleine Rabauken aber sooo süss, übrigens die Fotos sind doch gut.

Ach Maria auf dem einen Bild sieht man Gmälde von den Katzen hast Du die gemalt?
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Maria*

Beitrag von Maria* » 07.03.2011, 23:35

Hallo Maori.
Die Bilder hat alle mein Männchen gemalt, der macht das als Hobbymalerei. Wie dieses zum Beispiel:
[img][img]http://www.fotos-hochladen.net/uploads/24mw6jdxf9yt.jpg[/img][/img]
Das hängt bei uns im Treppenhaus.

Maria*

Beitrag von Maria* » 20.03.2011, 22:27

Ich möchte heute mal zwei
meiner Lieblingsbilder zur "Schau" stellen, mein Männchen hat nichts dagegen.

Bild[/url]
Bild[/url]

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 21.03.2011, 11:32

Hallo Maria,

ich schaue so gerne Bilder an. Ihr wart ein hübsches Brautpaar. :ja:
Und dein Mann liebt ja die Katzen genauso wie Du. :ja: Das sieht man .
Danke für s Bilder zeigen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.03.2011, 19:01

@Rosenfan
Danke erst mal.
Aber leider ist unser Hochzeitsfoto NUR schön. Eine Feier gab es nicht weil mein damals 23 jähriger Bruder gerade mal drei Monate tot war.
Wir haben uns standesamtlich trauen lassen, waren beim Fotografen und sind zu Hause gleich wieder in die Alltagsklamotten gestiegen. Wir haben allein Kaffee getrunken. Das war unsere Hochzeit dann eben mal.
Den Thermin wollten wir auch nicht verschieben, weil es lange Wartezeiten gab.
Aber das Foto gefällt mir trotzdem.

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.03.2011, 19:02

Mann Maria, Dein Mann kann ja wirklich toll malen..........Und klar liebt er Katzen, das sieht man doch !!

Und was für ein hübsches Paar Ihr wart........Ja auch noch seid...
Aber ich liebe schwarz- weiß Fotos und Du siehst so zierlich, fast wie ein Porzellanpüppchen aus...........Das ist wirklich gut gemacht....

Erzähl mir malwasüber den Ofen rechts in Deiner Küche ! Ich hoffe, den hast Du noch.........
Und was machst Du mit Deinem Fußboden ?
:eek: Der glänzt ja, dass sich alles drin spiegelt..........Meine Fre...

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.03.2011, 19:23

Hallo Vicky.
Alssooo... der Ofen war ein Alptraum, der hat ständig gequalmt und der Schornstein hat ab und zu mal gebrannt. Wir wohnten damals noch in einem "Werkshaus". Hat also dem Braunkohlekombinat gehört, was nach der "Wende" verkauft wurde. 1997 zogen wir dann in einen "Neubaublock" in eine Kleinstadt wo auch mein 2. Bruder schon wohnte.
Und der Fußboden ? Ha ha, den hab ich mit Bootslack gestrichen, damit er immer wie frisch gewischt aussieht.
Komisch, jedes Foto hat seine eigene Geschichte........

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.03.2011, 19:35

Ja Maria, sowas mit den Geschichten von Fotos, das erkennt man wohl immer erst, wenn man älter wird.
Der Ofen ist mir aufgefallen (neulich schon), weil ich solche Dinger wirklich mag. Naja, funktionieren sollte er schon.....
Im Baumarkt hab ich ähnliche Küchenöfen ala Großmamas Kochgerät gesehen und die waren schweineteuer..........

Ich wusste gar nicht, dass Bootslack solchen Glanz ins Haus bringt.....
Ich hab wirklich da gesessen und den Boden angestarrt und hab mich gefragt, was hat die Frau da gemacht ? Da darf man wohl nur mit Filzlatschen rein, wie in manchen Schlössern üblich. :lach:

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.03.2011, 19:50

Mein Gott Vicky was schreibst du schnell ! Ich glaub nicht, daß du nur mit 2 Fingern schreibst :D !?
Jedenfalls habe ich den Ofen gehaßt und der flog dann später raus. Hätte ich gewußt das du ihn.... :lach:
Ja, was meine Putzsucht angeht, die hat sich ein wenig gelegt.
Und deinen Vergleich mit einem Porzellanpüppchen find ich lustig. Ich war eher ein Porzellan-Teufelchen. :eek:
Heute bin ich ein Marzipan-Schweinchen.

Vicky

Beitrag von Vicky » 22.03.2011, 12:31

Red kein dummes Zeug Maria, Du und ein Porzellanschwein..........das glaub ich nicht.
Naja und wenn, dann guck mal,ob Du auf dem Rücken wenigstens 2 blaue , gekreuzte Schwerter hast.
Und auf dem Hochzeitsbild siehst Du für mich eben wie eine feingearbeitete Künstlerpuppe aus, da kannst Du reden und reden.............

Doch !!!!! Ich schreib nur mit 2 Fingern. Aber nicht zu langsam.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 22.03.2011, 15:45

@Maria: Du bist eine hübsche Frau, keine Wiederrede. Besonders gefällt mir aber dein guter Charakter.

Wir hatten auch keine große Hochzeitsfeier, wir haben nur die Geschwister mit Anhang und Eltern eingeladen. Meine Mann wollte ganz alleine heiraten, ich hab dann gesagt, das können wir jetzt nicht bringen. Schwanger war ich ja auch schon, da gibts keine so schöne Kleidung, wie ich sie mir immer so vorgestellt habe. Aber wir haben bald den 14. hochzeitstag. :ja:

Aber Bilder sehe ich immer gerne.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 22.03.2011, 18:29

Ja Maria, was sagst Du denn dazu? Was haste denn nun für einen Charakter?

Na einen schlechten jedenfalls haste nicht!!!!!
Ich sags mal so: Ich hoffe, dass Röschen Recht hat. Ich bin bei sowas langsam, aber das ist auch gut. :cool:

Naja, ich denke, man merkt auch so, was ich denke.............oder ? ;)

Maria*

Beitrag von Maria* » 22.03.2011, 19:07

Danke ihr Beiden.....jetzt bin ich etwas sehr verlegen...naja.
Ich neige dazu mich immer selbst zu verspotten (weis nicht ob das der richtige Ausdruck ist). Jedenfalls habe ich keine Ahnung warum ich das ständig tue.Das muß wohl in meinen Genen verankert sein...

Ich habe mich in den letzten Tagen hier etwas tiefer reingelesen und kann nur eines sagen: Ihr seid ALLE bemerkenswerte, wunderbare, starke, gute und kluge Frauen !
Ich empfinde es als eine Ehre mit euch allen so reden zu dürfen.
Und ich werde auch nie wieder über meine blöden Rechtschreibfehler rumjammern, denn es gibt Anderes, Wichtigeres. Eure Berichte und Geschichten haben mir offenbart, was für feine Menschen ihr seid.

Keine Widerrede ! Ich meine das Ernst.

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 22.03.2011, 23:16

@Maria

habe eben auch erst dein Foto gesehen, DANKE dafür aber es ist wirklich sehr schön, Du siehst doch sehr hübsch aus was haste denn.

So und den Humor jetzt an dich:

Ätsch mich haste nicht gemeint also darf ich REDEN.

Den Spruch gibt es nicht nur im Schwabenland

so wie es in den Wald rein ruft.......................

Also:Bemerkenswert,Wunderbar,Gut,Klug und das mit der EHRE, an den Absender zurück!
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Maria*

Beitrag von Maria* » 22.03.2011, 23:34

Liebe Maori,
ich schreibe nur so wie ich empfinde...ihr seid alle einfach wunderbar.
Aber jetzt ist mein Akku hier alle, Männchen im Bett und deshalb spiele ich noch ein Weilchen Wii. ;D

Vicky

Beitrag von Vicky » 23.03.2011, 18:37

Tja, sag ichs nicht immer ?

Wir sind alles Anwärter auf einen Heiligenschein.....
*kicher*

Was soll man dazu sagen. Eins auf jeden Fall!
Maria, wenn wir alle so sind,wie Du es schreibst, naja, Du gehörst doch auch dazu, oder ?
Verrücktes Frauenzimmer! ;)

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.03.2011, 18:59

Ja Vicky...könnte mir echt gefallen, ich meine zu eurer netten, lieben Forentruppe dazu zu gehören. Wäre schon echt schön. :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 23.03.2011, 19:38

Mensch Maria,

was soll denn das wieder heißen ?
Hast Du es noch nicht mitbekommen , Du bist doch schon drin und somit "wäre das schön" --isse nichte korrekte, musse heiße: Es ist schön !!!!!!
:rolleyes: und tschüss
Vicky

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.03.2011, 21:53

Ja Vicky, es IST schön, hier mitmachen zu dürfen !
Ja, ich bin drin !!! :Happy New Year

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 24.03.2011, 17:38

@Maria. Klar gehörst Du dazu. :ja: Gerade wir Katzenfreunde müssen doch zusammenhalten. ;D
Ist doch schön, dass wir alle einen Draht zueinander haben und uns hier austauschen können.Ich bin ja eigentlich auch täglich hier. Ich komme auch manchmal mit kleinen und großen Sorgen , und kann dann hier darüber reden.
Also Willkommen im Club. :knuddel:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 24.03.2011, 18:37

Mein Gott, jetzt hat sies..............unsre Maria !!!

Puh, das war ne schwere Geburt.....*schweißvonderstirnwisch*

Maria*

Beitrag von Maria* » 24.03.2011, 22:25

Und genau DESHALB ist dies hier für mich mehr als "nur" ein Forum. :rainbow

Und gleich noch ein Bildchen:
Bild[/url]

Mischka als Baby.

Maria*

Beitrag von Maria* » 24.03.2011, 22:47

Ich habe noch etwas vergessen zu schreiben.
Ich bin seit Januar in einem Katzen-Forum, da kann man schreiben was man will, man bleibt irgendwie nur ein Eindringling in eine alteingesessene Forengemeinschaft. Man wird als Neuling nicht so richtig akzeptiert.
Das ist hier ganz anders, schon am ersten Tag hatte ich das Gefühl "mitmachen" zu dürfen. Es ist mir echt wichtig, weil ich noch nie irgendwo dazu gehört habe.
Naja, so isses nun mal...

Noch ein Bild gucken ?
Bild[/url]
Lili beim Kuchenmausen...

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 25.03.2011, 14:11

yhallo Maria,

Du hat super Bilder von deinen Miezen. Was war der Mischka als Welpe Süss! :love: Ixh sag ja, eine Wurf darf ich mir nicht ansehen, sonst hab ich noch eine Mieze mehr.
Die Lili klaut Kuchen ganz nach BKH Art. Meine angeln sich auch so mit dem Pfötchen die Leckerchen.
Lass doch die im katzeforum, es gibt halt mal komische Leute, die garnicht auf die Anderen eingehen können, oder kein Verständniss für eine andere Meinung haben. Dafür gehörst Du halt zu uns dazu. :ja:
Danke für die schönen Bilder.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 25.03.2011, 14:13

Schon wieder sind Rechtschreibfehler dabei, was ist mit meinen Fingern los?
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 25.03.2011, 18:24

Ja Rosenfan,
wir sollten hier endlich mal für die Edittierfunktion demonstrieren.
In allen anderen Foren geht das doch auch ohne daß gleich alles aus den Fugen gerät. Man will doch nur Schreibfehler verbessern.
:bindafür:
Bild[/url]
Da durften wir die Kinderstube mal besuchen und ein paar Fotos machen.

Vicky

Beitrag von Vicky » 25.03.2011, 19:06

Niedlich die Kleinen.......... Ich kann mir das nicht lange angucken,sonst denke ich wieder, ich möchte lieber ein Baby (ein Katzenbaby natürlich),aber keine Ahnung, ob ich so lange leben werde. Und Männe auch nicht..........

Naja, Katzen mausen schon mal was vom Tisch...........das ist nicht nur die
BKH.....................
Gut, Kuchen hat noch keine gemaust. Vllt.liegt das aber an meiner hohen Kunst beim Backen ;)
Ich koche sehr gerne, aber backen, nöööööööööööööh !!

Ich denke auch jetzt oft an die kleinen Dummheiten von Ricky und heute wäre ich froh, wenn er jede Mensge Dummheiten machen würde, Hauptsache,er wäre noch da.
Dir gehts sicher ähnlich, oder ?
Und Maria, solche Foren gibts viele. Da hast Du noch Glück, dass Du nur als "Eindringling" angesehen wirst.
Ich hatte das Gefühl, ich wäre eine boshafte, gewaltsüchtige , ja sogar bereit jemanden zu erschießen, die vor nix halt macht-Furie.
Naja, die Furie kann sogar manchmal stimmen........
Und wild werde ich bei Tierquälern und Freizeitjägern!
Und Kindermissbrauchern.
Möglich, dass ich da schon mal Gewaltfantasien habe, wie Rüber runter und gut..... ;)

Maria*

Beitrag von Maria* » 25.03.2011, 23:57

Vicky, du sprichst, glaube ich, meine Sprache.
Ich bin liebent gern Pazifist, aber wenn es um Gewalt geht, egal welches Wesen es betrifft, da geht mir das Messer in der Tasche auf.
Alle Gewalttäter sollte man mit Katzendreck erschießen !

Ja, ich denke fast täglich an meinen alten Perser...und nun auch an Lili-Maus. Es ist, als ob man ein Kind verloren hat.
Aber man muß akzeptieren und hoffen, daß man noch lange genug für die anderen Miezis sorgen kann.
Die Fellnasen sind ein Teil meiner Antriebskraft.

Vicky

Beitrag von Vicky » 26.03.2011, 19:57

@ Maria

Naja, is doch wahr. Man könnte manchmal denken, die Täter sind die Opfer.
Ich war mal in einer Diskussion über die Todesstrafe und ja, ich bin vllt. nicht in mit meiner Ansicht.
Aber wer jemanden das Leben nimmt, hats einfach nicht verdient, weiter zu leben.
Und Tierquäler sollten wirklich mit den Verdauungsrückständen von Tieren schön langsam bis an die Haarspitzen zugedingst werden.
Und Hühnerhalter, da würde ich gerne mal ausrechnen, wieviel Platz so einer braucht und dann rein in so einen Käfig bis an sein Lebensende.
Ja und so könnte man weiter denken, wie man solchen Leuts ihre Medizin eintrichtert,die sie Tieren , Kindern, Frauen und umgekehrt (solls ja geben)
alten Leuten usw. usw. zumuten................

Maria*

Beitrag von Maria* » 26.03.2011, 20:13

Vicky du hast sowas von Recht, besser kann mans nicht ausdrücken. Allerdings ist mein Wortschatz meißt nicht so gesittet wie deiner, wenn es um Gewalt und Co. geht.
Da vergesse ich oft meine gute Erziehung (nicht daß ich jemals eine gehabt hätte...).
Hab sogar schon mal den Nachbarn angepflaumt, als ich sah wie der Unkraut gegiftet hat. Da werde ich zum Elch.
Möglich daß ich deshalb nicht allzu beliebt bin...? Auch egal.

Auf Fehler kann ich im Moment nicht achten, fliege ständig aus dem Netz. Sch... Technik !

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 27.03.2011, 17:30

Ich bin auch Eurer Meinung. Wer andere Menschen tötet, gehört weg. Bei uns passiert den Tätern nicht viel, also wird immer wieder aufs neue gemordet, vergewaltigt, die Kinder lassen sie verhungern oder quälen sie zu Tode. Aber man darf es nicht laut sagen, dass hier eigentlich auch die Todesstrafe hergehört. Da würden die Täter es sich zweimal überlegen, ob sie es tun oder nicht.
Und die Tierquäler brauchen auch solche Geldstrafen, dass es ihnen vergeht , und die gleiche Qual noch dazu, wie sie dasTier erleiden musste.Ich weis nicht, es laufen schon viele kranke Leute herum. :nein:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 27.03.2011, 19:02

Ich frag mich auch immer, warum Menschen anderen Menschen und Tieren die schlimmsten Dinge antun können. Die waren doch auch mal niedliche kleine Babys, wann ging solchen Typen denn dass Gefühl flöten ?
Ich seh mich heute noch manchmal im Bett sitzen, habe beide Hände zusammengefaltet und ich wollte es tun, meinen Ex volle Kanne auch mitten ins Gesicht zu donnern...........hab ichs gekonnt ? Nein...........
Die Wut in mir war sehr groß und wurde noch größer, als ich mir das selbstzufriedene Gesicht ansah, der Kerl der da lag hat seelig gepennt......
Und sogar mit so einer Wut im Bauch konnte ich das nicht tun, dem auch mal die Nase zu brechen ............

@ Maria
Mach Dir mal keinen Kopf wegen Deiner derben Sprache, die Du bei bestimmten Dingen nutzt.
Glaubst Du, ich kann das nicht ?
Doch, kann ich!
Aber nur, wenn ich mir nicht mehr anders helfen kann. Bisher ist das nur einmal vorgekommen und zwar bei einem Nachbarn, ich konnte das saudämliche Gewäsch einfach nicht mehr ertagen und ja, da hab ich tief ins Schimpfwortkästchen gegrabbscht.
Mein Mann stand nicht weit weg von mir und der hat vllt. geguckt, sowas hatte er noch nicht erlebt von seinem Weibe.
Ansonsten lernt man wohl, solche Dinge nicht zu sagen, wenn man in einem Internat ist, ich weiß es nicht. Aber da wurde schon drauf geachtet, dass wir nicht derb wurden.
Und wenn man das nicht mehr tut, sucht man sich einen Ausweg, jedenfalls ich , und dann werde ich arg bissig. Manche finden das schlimmer, als wenn ich einen Wutanfall hätte..........

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.03.2011, 23:42

Klar, Vicky das kapiere ich schon. Wenn ich mich mal verquatsche, dann sage ich einfach: oh, entschuldige, aber das ist altersbedingte Vulgärsprache...
Sag mal, nicht daß du mich jetzt falsch verstehst, aber bist du Schriftstellerin oder so was ? Du schreibst immer so...mir fehlt der Ausdruck...so verdammt gut zutreffend. So bildlich eben...
Weist du was ich meine ? So als würde man sich in echt mit dir unterhalten. Ja, genau so...

Nagut, verdammt, ich bin nicht müde heute, das kann ja morgen was werden........

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.03.2011, 17:22

Hi Maria,

ich fühl mich ja irgendwie gebauchpinselt, aber nein, ich bin keine Schriftstellerin und hab auch nicht vor, eine zu werden.
Es gibt doch schon genug geschriebenen Mist, da muss ich nicht auch noch was dazu beitragen.
Aber danke, dass Du es gedacht hast :ja: . Ich schreibe halt immer so, wie mir der Schnabel gewachsen ist, ich denk da auch nicht groß drüber nach...
Aber schon als junges Mädchen hat mir mal jemand geschrieben, dass es Spaß macht, meine Briefe zu lesen......
Ja, das steht sogar hier irgendwo, bei Liebe und Dingens, unter "Menschenkenntnis. *Kicher* da hab ich doch einige meiner
"Verehrer" aus einer fernen , fernen Zeit sogar zitiert.....

Langsam mache ich mir echt Sorgen um Allegra und Alli.............

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.03.2011, 22:44

Danke für die Antwort, Vicky.
Und ja, ich glaube ich habe hier schon mal so was gelesen. :lach: Na gut, hast du eben eine Bewunderin mehr. Wirst du schon verkraften...denke ich. :D

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.03.2011, 17:26

Nu hör aber auf Maria, ich brauche keine Bewunderer, sondern richtige Menschen, mit denen man halt über alles Mögliche parlieren kann....

Wenn ich sowas lese, was Du so schreibst, da muss ich immer lachen.
Nein, nicht über Dich, sondern die Lobeshymne............
Es gibt ein Forum, nennt sich das lebendigste Tierforum oder so, die würden das aber wirklich ganz anders sehen.....
Naja... :D

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.03.2011, 21:36

Keine Angst Vicky, ich bin ein richtig echter Mensch mit Fehlern und Schwächen und man kann mit mir über ALLES reden worüber es zu reden geht. Auch mal blödeln oder ganz ernst...ich denke du verstehst mich. ;D

Vicky

Beitrag von Vicky » 30.03.2011, 17:39

Klar versteh ich das!
Und ich bin heilfroh, dass Du ein richtiger Mensch bist, ja, wirklich!
Noch froher bin ich, dass Du auch Fehler hast.............

Tja, mal ne Frage !
Kennst Du einen Menschen, der ohne Fehler ist ??
Ich jedenfalls nicht und das ist gut, denn wie langweilig wäre es sonst auf der Erdenscheibe... ;)

Maria*

Beitrag von Maria* » 30.03.2011, 22:11

Liebe Vicky, habe zufällig heute erst deine PN gefunden.
Ich schau da selten drauf, weil ich keine Nachrichten verschicken darf. Nur erhalten darf ich welche. Erst mal vielen Dank...
Ob ich mal eine Email an Admin schreibe wegen der Freischaltung für PN ? Möglich daß es noch zu früh ist, man muß sich erst einbringen hier... :rolleyes: steht geschrieben.
Jedenfalls muß ich mal eins loswerden, dises Forum ist trotz der lieben Userinnen sehr Benutzerunfreundlich.
Falls das jetzt zu krass gesagt wurde, entschuldige ich mich hiermit im Voraus.

Vicky

Beitrag von Vicky » 31.03.2011, 10:47

Hi Maria,

also ich denke mal, dass Du Dich sehr wohl einbringst hier.
Versuchs und bitte den Admin um die Freischaltung.
Nicht dass man was zu verbergen hätte, aber es gibt manchmal Sachen, die möchte man nicht ganz öffentlich schreiben.
Ich glaube von alleine wird die PN-Funktion nicht frei gemacht, man muss den Admin oder das Moditeam anschreiben.
Ich ärgere mich manchmal auch ein bisschen, dass man nicht editieren kann, grade weil ich durch meine kleine Taubheit in einer Hand viele Fehler mache. Die allerdings fallen mir erst auf, wenn ich auf abschicken gegangen bin.
Lachen muss ich allerdings über die "Ersatzworte", die in den Text kommen, falls da ein Wort nicht artig ist :ja: .
Aber gut, was solls. Trotz der kleinen Einschränkungen ist mir das hier lieber, als bei dem Forum, in dem ich mal war.
Unglaublich, was man sich da anhören musste. Naja und meine Geduld ist auch begrenzt, irgendwann hab ich dann zurückgeschossen.
Ich hab das ja alles gespeichert und wenns Dich interessiert, fische ich mal was raus..........
Ist schon sehr merkwürdig, wie da der Umgangston war.
Und Du hast es ja auch bemerkt, ich schreibe keine Kraftausdrücke und das hab ich auch nicht getan in dem Forum, aber was ich geschrieben habe, war schlimmer, als alle Kraftausdrücke................

Maria*

Beitrag von Maria* » 31.03.2011, 22:01

Ich mach das jetzt, um die Freischaltung bitten... obwohl ich noch nicht allzu lange hier bin. Keine Ahnung, ob ich die Voraussetzungen oder was auch immer erfülle.
Und deine "Speicherungen" machen mich echt neugierig.
Da ich erst seit Januar selbstständig in Foren schreibe (hat sonst Danny alles für mich gemacht) sind mir Ausraster bisher erspart geblieben.
Außerdem sind hier nur verständnisvolle Frauen vor Ort, da harmoniert alles. Naja, fast alles. :Armnehmen
Und bevor ich wieder ins Schwärmen gerate, sag ich Tschüß für heute.

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.04.2011, 10:28

Jo, es hat geklappt.
Jeder der möchte, kann mich von heute an mit PN`s zupflastern. ;D ;D ;D

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.04.2011, 17:28

Na siehste Maria, ging doch. So neu biste ja auch nicht mehr und Du hast ja auch schon ne Menge geschrieben und jeden Tag, meine ich.

Ich hab keine Ahnung, was hier mal los war. Aber irgendeinen Ärger hats gegeben und das hat wohl die Einschränkungen im Schlepptau gehabt.
Aber glaubs mir, bisher ist es in diesem Forum ,soweit ich es erlebt habe, nie zu Beschimpfungen etc. gekommen.

Mal ein paar Meinungsverschiedenheiten ja, aber die Leuts sind eben nicht alle gleich.
Zum Glück! Ich hatte schon Fracksausen, wegen Deines Gartens.
Und weil wohl mancher dachte, ich will Dir eins auswischen, aber nein, das stimmt natürlich nicht, weshalb sollte ich.
Und so unbeleckt, wie ich immer sage, bin ich eigentlich gar nicht. Ich kann nur nicht alles toll finden und das so sagen, wenn es was gibt, was mich unterbewusst stört.
Aber das hat sich ja erledigt, als ich das in voller Pracht gesehen habe.
Und jetzt fällt mir nix ein, was ich als PN an Dich schicken könnte. Aber was nicht ist...............kann ja.......

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.04.2011, 19:29

Vicky bitte, schlüpfe jetzt nicht in meine Rolle. ;D
Ich nehme nichts übel was ehrlich gemeint ist. Ich habe in diesem Forum sehr schnell gelernt, anderen ihre Meinung zu akzeptieren.
Ob du es glaubst oder nicht, aber ich bin manchmal auch ein Queerschläger. Merkst du es ? Wo ich auftauche gibts Chaos. :yau:

Aber mal ehrlich, schlimm ist es nicht was du schreibst.
Ich schätze dich so ein: "Hart aber herzlich". Oder ? :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 04.04.2011, 21:57

Für Mäuseliebhaber ( Rosenfan ) stelle ich mal diese Bilder ein.
Die Qualität ist bescheiden, weil ich vom Foto ein Foto machen mußte.
Das waren meine Wollmäuse, aber nur eine hatte dieses lockige Fell.
Bild[/url]
Bild[/url]
Bild[/url]

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 05.04.2011, 09:01

Och, sind die niedlich. :love: Bevor ich ins Mausforum kam, wusste ich garnicht, wieviele Mausarten es überhaupt gibt. Die haben es aber schön bei Dir.
Wei Du gestern wegen dem Futter gefragt hast, ich habe von Multifit das Rennmaus und Zwerghamsterfutter. Das gibt es beim Fressnapf. Oder vom Dehner das bunny Zwerghamsterfutter. Und halt von JR Farm die Knabbersachen, da ist nirgens Zucker drinnen.
Wo hast Du denn diese Wollmäuse her? Im Zoohandel gibt es die doch nicht.
Die haben auch eine schöne Farbe. So ein Mäuschen ist schon was Süsses.
Ich stell am Abend auch noch Bilder ein.
Bis dann.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 05.04.2011, 11:12

Die Viecher sind wirklich niedlich, ich weiß nicht, warum Leute vor den Tieren Angst haben................
Das letzte Foto ist richtig putzig....

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.04.2011, 15:41

Das mit den Mäusen war eigentlich nicht so geplant...
Mir starb eine Farbmaus und ich wollte sie schnell wieder vergesellschaften. Ein Kumpel meines Sohnes züchtet Mäuse, zum Verkauf und zum... :/
Er gab mir eine kleine Wollmaus. Die verstand sich auch von der ersten Minute mit meiner Farbmaus. Beides Weibchen.
Nach 2 Wochen sah aber die kleine so komisch aufgedunsen um den Leib rum aus...ich dachte sie ist krank.
Aber nee, eines Tages hatte sie sieben Junge. Und ihre "Freundin", die Farbmaus, hat sich genauso um die Jungen gekümmert, als wären es ihre eigenen.
Es war schon süß, mal Mäuse aufwachsen zu sehen.

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.04.2011, 15:45

Schnell noch ein Zwerghamsterbaby, stark vergrößert abgebildet.
Wahre Größe: ca. 3 cm ! :ja:
Bild[/url]

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 05.04.2011, 18:29

@Maria: Das Dsungibaby ist ja zum anbeißen. Dsungis waren eigentlich immer meine Lieblingshamster. Der ist ja superniedlich. :love:
@Vicky: Ich kann das auch nicht verstehen, dass bei den Mäuschen immer alle schreien müssen und hysterisch werden. :D

Hier ist ein Bild vom Fibsy:

Bild

... und unser Pärchen Nicky und Josie

Bild
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 05.04.2011, 18:39

Die sind so süß, die Viecher..........
Tiffy hat mal einen Hamster den Garaus gemacht, die alte Mörderbiene...

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.04.2011, 18:45

Oh mann ! Soooooooooooooo niedlich und süß und die Fotos so klar und deutlich. :wow
Danke, die sind total schön.
Weiste, meine Bilder sind nicht digital, nur vom Foto noch mal abfotografiert. Deshalb sehen die so blaß aus.
Die Zwei auf dem unterem Bild schauen so richtig intelligent aus.
:lach:

Allegra

Beitrag von Allegra » 05.04.2011, 19:51

Die sind zum anbeißen süüüüss......................damit will ich sagen, das ich sie absolut goldig finde :D
Ich kann auch nicht verstehen, wovor man dabei Angst haben sollte.
Da war meine Begegnung mit einer Kreuzotter, weitaus gefährlicher u. gebissen hat sie mich auch noch! Die war weder süß, noch kuschelig :D

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 05.04.2011, 20:48

@Rosenfan

die Bilder sind wirklich fantastisch :bravo_25

Mit so niedlichen Mäusen kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber die sehen richtig lieb aus.
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 06.04.2011, 13:24

Danke für die Komplimente. Klar sind die kleinen niedlich.
Die Fotos hat mein Mann gemacht, der hat das wirklich drauf. Nicht dass ich mich hier mit fremden Federn schmücke. ;D :lach:
Maria: Du machst doch auch schöne Fotos. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 06.04.2011, 18:40

Die Zwei sind echt zum knutschen............

Spielen die denn auch gerne mit den "Neuzugängen " :eek:
Oooh....bin ich wieder mal böse... ;) ;)

fabel

Beitrag von fabel » 07.04.2011, 07:16

@rosenfan

so sah unsere verstorbene Rennmaus auch aus :D . Muss mal schauen ob ich ein Foto finde dann stelle ich es hier ein.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 07.04.2011, 11:28

Die zwei Mäuschen sind letztes jahr schon gestorben. Aber die Katzen sind immer auf der Lauer , das ist ja klar. Und es ist auch Stress für die kleinen, wenn dauernd die Miezen um den Käfig schleichen.

@Fabel: Ja, stell mal ein Foto ein , ich bin neugierig. ;D
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 07.04.2011, 11:36

Immer her mit den Mäusen, fabel ;) ...................

fabel

Beitrag von fabel » 08.04.2011, 08:29

Vicky hat geschrieben:Immer her mit den Mäusen, fabel ;) ...................
Das kann etwas dauern. Die Fotos muss ich erst mal suchen , die sind irgendwo auf dem PC versteckt. Wenn ich sie finde stelle ich hier mal ein.

Maria*

Beitrag von Maria* » 08.04.2011, 19:21

Ich überbrücke mal die Wartezeit........

Bild[/url]

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 08.04.2011, 21:08

@ Maria

deine Katzi schaut als hätte sie noch nichts zum Essen gehabt :D
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Maria*

Beitrag von Maria* » 08.04.2011, 21:59

@ Maori
Nee, meine Katze schaut, ob der Feind ja nicht näher kommt, sonst schnell weg...
Das war mein alter Mauz...kam ihm ein Nager zu nahe, ist er stiften gegangen. :lach:

Benutzeravatar
indigo
Routinier
Routinier
Beiträge: 2103
Registriert: 17.04.2009, 08:46
Wohnort: in der Hauptstadt

Beitrag von indigo » 08.04.2011, 23:52

xlol.gif
Es grüßt Bild 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 09.04.2011, 16:23

Ui , wie niedlich. Das ist aber selten, dass die Miez vor dem Nager davonläuft. :lach: Meine zwei hätten sich den geschnappt. Ich weis aber von mehr solchen Katzen, die den Hamstern nichts machen. Süss, die zwei. :love:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 09.04.2011, 18:29

Ich will mir gar nicht ausmalen, was Tiffy machen würde.......
Jedenfalls, so denke ich, wäre die Nagerlebenszeit abrupt zu Ende...

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.04.2011, 18:39

Unser Dicker lag mir heute Mittag mal kurz Modell... :D
Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.04.2011, 18:44

Meine Güte Maria,

das ist aber mal eine gelungene Zeichnung. Da stimmt alles. Proportionen und obwohl die Katz uns den Rücken zudreht, ist das Bild lebendig.....
Du kannst doch so vielmehr, als Du immer glaubst.

Benutzeravatar
maori
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 878
Registriert: 15.01.2011, 23:03
Wohnort: wir leben da, wo andere Urlaub machen

Beitrag von maori » 28.04.2011, 19:25

Also Maria,

schreib nieeeeeee wieder das Du nicht malen kannst, wenn doch dann muss ich Dir einen leichten Tritt vor das Schienbein geben :D

Die Zeichnung ist dir unglaublich gut gelungen, es ist beruhigend und lebendig, ich bin gespannt auf dein nächstes :ja:
Liebe Grüße Maori


Was es alles gibt,was ich nicht brauche!

Aristoteles

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.04.2011, 22:29

Das Bild gefällt euch ? Danke.....
Das mit dem Malen kommt bei mir ganz spontan, so aller 30 Jahre... :lach:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 29.04.2011, 14:18

Hallo Maria,

das Bild ist wirklich schön geworden. Supermegeahammerg..........
Du kannst wirlich gut zeichnen, lass Dir nichts anderes einreden. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.04.2011, 18:57

Tja, Maria, da kann ich also die nächste Zeichnung aus dem Jenseits angucken und vllt.ist Dein Strich dann auch schon etwas zitterig..............

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.04.2011, 21:29

Vicky,
erzähle nicht son Mist...
Du wirst 100 ! :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 30.04.2011, 18:53

@ Maria

Biste noch bei Trost ?Ich will aber nich 100 Jahre alt werden...nääääääh!!!
Du musst eben ein bisschen lass dir helfen malen, Mann !

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 01.05.2011, 12:30

Hallo Maria, wie geht es den deinen zwei süssen Miezen?
Wie geht es denn dem Bettschleicher und dem Bügelwäscheschläfer?
Ich kann mir garnicht vorstellen, wer von den beiden 8 Kilo schwer sein soll. :eek:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.05.2011, 19:20

Rosenfan du bist lustig...
Das ist ein und die selbe Katze, Mauzi. Seine Mutter ist eine Schildpatt-Perserkatze und der Papa war bestimmt ein roter Kater aus der Nachbarschaft.
Und wirklich, der wiegt 8,5 kg.
Bild

Und der Mischka wiegt so um die 6 kg. Beiden geht es gut, ich hoffe daß das noch lange so bleibt.
Ohne Katzen geht echt nicht mehr. :D

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 02.05.2011, 13:08

Meine Güte, den könnte ich gleich knutschen. :love: :bussi:
Du hast Recht, ohne Katzen geht es wirklich nicht mehr. Die Miezen tun der Seele so gut, wenn sie uns auch manchmal den Schlaf rauben.
:lach:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.05.2011, 18:12

Dankefür deine liebe Antwort, Annemarie. Ich habe sie heute erst gefunden, weil meine Glockenanzeige hier im Forum kein Orange zeigt... :nein:

Und Katzen machen solche Laune !
Als ich heute morgen meinen Kaffee trank, setzte sich Mischka neben mich auf den kleinen Couchtisch, mit dem Rücken zu mir...und pupst. :eek:

Vicky

Beitrag von Vicky » 05.05.2011, 19:06

Kurze Verbesserung.

"@ Maria

Biste noch bei Trost ?Ich will aber nich 100 Jahre alt werden...nääääääh!!!
Du musst eben ein bisschen lass dir helfen malen, Mann !
_________________
Liebe Grüße,
Vicky

MUSS HEIßEN: ......musst ein bisschen schneller malen.

Wo das-- lass dir helfen---- hejommt, also ich weiß es nicht.

Maria*

Beitrag von Maria* » 05.05.2011, 22:08

@ Vicky
Ich hab dich schon richtig verstanden in dem Beitrag. Geheimschrift zu entschlüsseln ist meine Leidenschaft. ;D

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 06.05.2011, 13:30

@Maria: Ich hab auch eine Pupserin hier. Und gerade beim Essen schleicht die unter dem Tisch rum. :tot:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 07.05.2011, 19:04

Wer hat das noch nie erlebt, eine pupsende Katz' oder auch ein HUnd......

@Maria
Ich hab eben meine Verbesserung nochmal gelesen..........
:eek: Da müsste ich glatt noch eine dazuschreiben....Hiiiiilfeeeee, nääh!


Aber jetzt etwas Ernstes.
Seit gestern ist Dusty verschwunden. Er war in der letzten Zeit schon etwas seltsam, immer unterwegs.
Er geht gerne in einen Garten von einer Nachbarin, die verstorben ist.
Dusty ist mit seinem einem Auge manchmal nicht gut im Springen, und wir hatten mit der Nachbarin eine Kletterhilfe für ihn hingestellt, damit der Kerl in eine Scheune kann, wo er dann direkt in unseren Garten kann. Die Erben haben das Teil gestern weggenommen. Zum Glück waren die heute nochmal da, die wohnen woanders und so konnten wir die Leute bitten die Kletterhilfe wieder aufzustellen.
Das haben sie auch gemacht, aber Dusty ist immer noch nicht wieder aufgetaucht.
Der hat das schon öfter mal gemacht und war tagelang weg.........
Aber ich hab jetzt Angst!
Naja, wenn dem auch was zugestoßen ist, also ..................

Wir haben gestern spät am Abend die Gegend abgeklappert, weil es da schön ruhig ist, aber nichts.
Morgen werden wir die Fotos wieder aufhängen.............
Mann, das macht einem doch zu schaffen..........

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 08.05.2011, 09:24

Hallo Vicky,

ich drücke Dir die Daumen, dass der Dusty unbeschadet wieder zurückkommt. Manchmal sind die Katzen auch in einer Garage eingesperrt.
Ich kann es verstehen, dass Du Angst hast, obwohl das Ausbleiben bei den Freigängern öfters vorkommt. Ich schaue später nochmal hier rein, vielleicht ist er dann schon wieder da.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 08.05.2011, 10:23

Vicky
ich glaub es nicht...
Hoffentlich ist das Kerlchen inzwischen wieder aufgetaucht.
Wenn nicht...Erst mal Daumen drücken. :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt: :kleeblatt:

Vicky

Beitrag von Vicky » 08.05.2011, 11:12

Hi Ihr da draußen..............

Der Nachbar hat die Kletterhilfe für Dusty wieder hingestellt und heute morgen stand wer in der Küche und hat gefuttert ?

Rischtisch, der alte Rumtreiber Dusty.
Gott, was sind wir froh......
Was hat der nur für Igel zu kämmen ? Der soll eigentlich gar nicht ins nachbarliche Grundstück, da hat eine rechte Katzenhasserin gelebt.
Zu mir war sie immer sehr nett und hat sich wie irre gefreut, wenn ich die mal gestreichelt habe....
Ihr Name war Linda und sie war /ist eine Rottweilerdame.
Aber sie ist nicht mehr hier, hat einen Platz bei dem Erben gefunden.

Und ich hatte immer Angst, wenn Dusty am streunen war, dass der mal diesem Hund unterkommt, also da wäre Dusselchen mausetod.
Aber er ist wieder da und wir sind erleichtert......

Maria*

Beitrag von Maria* » 08.05.2011, 15:02

@ Vicky

:THUMB_~1

Da bin ich aber froh.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 08.05.2011, 15:41

Zum Glück ist er wieder da. :fe791778913c0ca18c7e3f145f29c1b0
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 08.05.2011, 17:49

Wir sind auch happy............
Also es ist ja nicht das erste mal, dass der sowas macht.
Irgendwann war der ja bei uns gelandet und ich kann da nicht zugucken ich füttere da das, was meine so verschmähen.
Mit Männe hatte ich da schon einige Wortgefechte....
Ich hab den mal in einer Gasse gesehen, wo ich unterwegs war und hab mich an den drangehängt, weil ich wissen wollte, wo der hinwill.
Einige Fragen rundherum und ich wusste, woher der kam.Immerhin eine schon weitere Entfernung.
Ein Alk-Haushalt.
Dann war er mal lange nicht da, kam aber wieder und sah furchtbar aus, da hatte der kein Auge mehr(eins) Die Besitzer hatten nicht die Absicht, das behandeln zu lassen.........
Und ich hab den eines Tages zum TA gebracht, nein zuerst ins TH, die haben ihn dann auch behalten. Ich hab mich bereit erklärt,dass ich ihn aufnehme, aber nur in Pflege, bis sich jemand findet.
Aber keiner wollte ihn haben und so ist der hier langsam reingewachsen und aus einem Dulden ist dann Besitz geworden, wir haben ihn dann behalten und nie würde ich den wieder hergeben.
Für einen Nachbarn ist er immer noch der Pflegling..........Der wollte nur 2 Katzen von uns dulden..........
Inzwischen fällts dem sicherlich gar nicht mehr auf, dass der Kerl hier geblieben ist.
Und in der Zeit ist er auch mal einen Tag und eine Nacht verschwunden, einmal war er über 2 Wochen wie vom Erdboden verschluckt.
Wir hatten uns schon damit abgefunden, habe aber nochmal eine Aktion mit Suchzetteln überall, wo man eben durfte,ich hab dazugeschrieben, dass der jeden Tag eine Behandlung braucht wegen seines Auges........
Und sieh da, Dusty war wieder da.
Er ist es ja gewöhnt, herumzustrolchen, aber ich hab immer Angst, weil er sich oft verschätzt, wenn er springt.
Aber gut, er ist wieder da............. :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.05.2011, 17:12

Nun, wieder mal die grüne Langeweile...
Also hab ich mir ein Bällchen rausgesucht und unsere zwei zum Mitspielen animiert.
Mischka hat auch brav 2-3x den Ball abgeschmettert. Der Dicke hat nur müde mit der Pfote gewunken, sauste der Ball an seiner Nase vorbei... Mischka wollte plötzlich auch nicht mehr mitspielen.
Wer also hat Ball gespielt mit zwei Katzen als Zuschauer?
Richtig ! Männe und ich. :rolleyes:

mary

Beitrag von mary » 16.05.2011, 17:37

Immerhin, maria- unser Kater hat Angst vor jeglichem Spielzeug, Mäusen auf Spiralen, etc.

mary

Beitrag von mary » 16.05.2011, 17:38

Sorry, Klickfehler :(
Maria groß geschrieben... Edi- Funktion wäre gute Sache, zumindest für die ersten paar Minuten :rolleyes:

sunshine

Beitrag von sunshine » 16.05.2011, 17:53

@maria: so geht das bei mir auch. ich hatte mir sogar schon mal ein buch zugelegt, wie man hauskatzen zum spielen animieren kann... aber meine interessiert das einfach nicht. manchmal reib ich spielzeugmaeuse mit catnip ein, dann gehen sie schon ab wie raketen... aber auch nur kurz.. danach wird wieder geschlafen o zumindest gelangweilt geguckt.

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.05.2011, 18:14

Da gibt es ein festes Ritual bei mir und Mauzi:
Wenn ich am Samstag-Vormittag die Wurst für die Pasta schneide, kommt er sofort in die Küche. Egal ob er gerade noch am Schnarchen war. Und dann bekommt er.....nein, keine Wurst ! Er bekommt eine getrocknete Erbse und mit dieser Winzigkeit jagt er wie toll durch die Wohnung. :D
Und so kommt es, daß bei uns unter allen Möbeln Erbsen liegen.
:eek:

Vicky

Beitrag von Vicky » 16.05.2011, 19:25

Ricky hat auch auf ein Ritual jeden tag bestanden und zwar immer so um
21 Uhr herum.
Da hat der seine Käserollis eingefordert und die musste ich möglichst raffiniert kullern,weil Ricky ein geborener Katzentorwart war.
Mir ist es selten gelungen, den mal auszutricksen.

Ansonsten war heute ein anstrengender Tag. Heute musste ich wirklich meine 2 Miezen den Ausgang versperren.
Rotschwänzchen waren ausgeflogen und hocken sich meist aufs Hofdach.
Ich erinnere mich noch an das vorige Jahr und das Gemetzel dieser fürchterlichen Tiffy.
Dann war ich imGarten und da hocken lauter junge Meisen herum und wie es aussieht, werden die Amseln auch bald das Nest verlassen und hoffentlich fliegen die nicht wieder in Fangnähe vom Tiffchen.

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.05.2011, 22:25

@ Vicky
Ja, diese blöden Piepmätze aber auch immer ! Die sind sowas von Lebensmüde !
Letztes Jahr bin ich rausgerannt und konnte in allerletzter Minute noch eine junge Amsel vor einer ELSTER (!) retten... die kleine Amsel hatte schon am Kopf geblutet.
Ich hoffe sie ist durchgekommen.
Und seit dem nenne ich alle Elstern "A...loch-Elstern". :eek:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 17.05.2011, 10:51

Meine katzen spielen gerne. Bei uns liegt soviel Zeugs rum, das ist nicht mehr schön. Stoffmäuschen, Bälle, dann die Angeln mit Federn dran, und es wird jeden Abend ein Wettrennen zwischen den beiden Miezen veranstaltet. Die rennen auch noch die Kellertreppe runter, wenn ein Ball runterfliegt, aber schon mit Vollgas. :lach: Wenn man hier nicht aufpasst, fällt man über das Zeug drüber.
Die Vögel werden vom Fenster aus beobachtet. Da wird geschmatzt und mit den Zähnen geklappert und das Schwänzchen hauen die auch noch hin und her. Zum Glück sind meine Hauskatzen, die können keine Vögel fangen. ;)
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 17.05.2011, 15:27

Das mit den Alfred Hitchcock nennt sich natürliche Auslese ;)
Das ist doch ein ganz normales artgerechtes Verhalten von Elstern und Katzen. Auch Mäuse, Marder, Eichhörnchen u. a. machen Jagd auf junge Singvögel, die noch nicht oder schlecht fliegen können.

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 17.05.2011, 15:34

Alfred Hitchcock?
Ich schwöre, ich hab "das mit den Alfred Hitchcock" geschrieben.
Komisch :/
Wieder mal so ein Fall, wo es schön wäre, wenn man editieren könnte.

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 17.05.2011, 15:36

Dann eben nochmal: Piepmätze statt A. H.
Ist das bescheuert dass man nicht V.ö.g.e.l.n schreiben darf :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Maria*

Beitrag von Maria* » 17.05.2011, 17:33

Sara hat geschrieben:Dann eben nochmal: Piepmätze statt A. H.
Ist das bescheuert dass man nicht V.ö.g.e.l.n schreiben darf :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Wenn wir`s nicht schreiben dürfen, na dann tun wir`s eben. :D

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.05.2011, 18:39

Hmmm, auf dem Index stehen auch noch viele andere Wörter.... :D

Ich find das ja auch schon etwas arg übertrieben.....
Besonders, wenn man Zitate verwendet............
Naja, vllt. sind wir ja auch wieder im Viktorianischem Zeitalter gelandet....
Ich jedenfalls würde mir nie anmaßen, ein Goethezitat einfach zu verändern.
Vllt.mit einer Begründung aber einfach so, naja................

mary

Beitrag von mary » 18.05.2011, 15:29

Also was V.ö.g.e.l anbetrifft, so messe ich die Fitness meines alternden Katers... heute hatte er wieder einen Sperling auseinander genommen, tat er schon länger nicht.

Das waren noch wilde Zeiten, als er mit ausgewachsenen Blässhühnern im Maul über die Hecken gesprungen ist :cool:

Maria*

Beitrag von Maria* » 18.05.2011, 18:21

Wieso schreibt hier jeder " Vögel" mit Punkten dazwischen ?
Bei mir geht es doch auch... nur das N weglassen.

@ Mary
Naja... Katze mit Huhn im Maul sieht schon ziemlich abstrakt aus.
:eek:

Vicky

Beitrag von Vicky » 18.05.2011, 18:56

Hä Mary ??? Biste sicher, dass Du daheim einen Miezekater hast ?
Mit nem Blesshuhn über den Zaun oder wars die Hecke ?

Tiffy hat heute eine kleine Meise erwischt, dieses Aas..........
Bringt die das arme Tier auch noch mit in mein Bett.
Hä, aber gestern hab ich einen gescheckten Blitz gesehen. Tiffy war mal wieder in der Scheune, die an unseren Garten grenzt und plötzlich kam die da aus einem Schlupfloch geschossen,wie der Blitz, wumm auf ein kleines Schuppendach und der Tiffyschwanz sah aus, wie eine Flaschenbürste und so raste die wie eine Irre an uns vorbei , ihr Leiterchen hoch und klack-klack
rein ins Haus.
Männe und ich gucken verdutzt und wer saß da plötzlich in den Scheunenoch ?
Der Rote. Der hat geguckt, wie ein Sieger................l

Maria*

Beitrag von Maria* » 18.05.2011, 21:37

@ Vicky
Wenn Du nicht möchtest daß Tiffy Dir Vögelchen bringt, dann mach ihr doch ein Halsband mit Glöckchen um (ein Sicherheitshalsband), weil das leise Bimmeln die Vögel warnt.
Wenn das nicht hilft, nimm eine Kuhglocke. :D

Allegra

Beitrag von Allegra » 19.05.2011, 03:32

Wenn das nicht hilft, nimm eine Kuhglocke.

Fragt sich nur wer zuerst beim Vogel ankommt , die Kuhglocke oder Tiffchen :loldev:

mary

Beitrag von mary » 19.05.2011, 08:40

Vicky hat geschrieben:Hä Mary ??? Biste sicher, dass Du daheim einen Miezekater hast ?
Mit nem Blesshuhn über den Zaun oder wars die Hecke ?
Ja, dazu wiegt der Kater keine 3 Kilo... :eek: aber drahtig ist er :cool:
Zum Bauernhof- Katze taugt er nix, ist klar.

War Zaun mit Hecke, 3x im seinen Leben (bis jetzt)

Vicky

Beitrag von Vicky » 19.05.2011, 12:16

@ Mary
Gabs hier schon mal ein Foto von dem "angeblichen " Miezer ?
Ich glaubs nicht, ein Blesshuhn und dann noch über Zaun und Hecke....

@Maria

Näääääh, das werde ich sicher ganz bestimmt nicht tun und Tiffy ein Glöckchen umbinden.
Ich will nicht, dass die noch verrückt wird, also durchdreht und sich zu Tode rennt.
Sowas sollten Katzen wirklich nicht haben, auch wenn sie Vögel erwischen.
Tut mir leid fü die Flatterdinger, aber Raubtierinstinkte sind einfach bei Katzen da....................
Glöckchen, tz :rolleyes:

Maria*

Beitrag von Maria* » 19.05.2011, 14:48

@ Vicky

Also doch die Kuhglocke...... :66

Aber mal im Ernst, hast schon Recht. :ja: Weil, manche Katzen drehen dann durch.

mary

Beitrag von mary » 19.05.2011, 14:57

Vicky hat geschrieben:@ Mary
Gabs hier schon mal ein Foto von dem "angeblichen " Miezer ?
Ich glaubs nicht, ein Blesshuhn und dann noch über Zaun und Hecke....
Ja, in dem anderen Katzenthread, glaube ums Haaren ging es da- meiner war der graugetigerte und sehr schlanker Kater :rolleyes:

Vicky

Beitrag von Vicky » 19.05.2011, 18:32

Ja, ich erinnere mich jetzt an den Kerl.
Und der ist so ein wilder Jäger ?
Wenn der Hühner anschleppt, also gib ihm das nächste Mal was ab. Wie soll der denn etwas zunehmen, wenn Du ihm die Beute vor Nase wegfutterst.
Tz :nein:

(ja ich weiß, er hats noch nicht oft gemacht)

Maria*

Beitrag von Maria* » 19.05.2011, 22:13

Hier isser noch mal, Marys Hühner...ähm...Jäger.

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 20.05.2011, 12:05

Maria, ich bin alt und grau...........merke mir auch nicht mehr alles, aber an den Miezer von Maria konnte ich mich gleich wieder erinnern, weil wir mal drüber geschwätzt haben, wie man dem etwas Fett auf die Rippchen bringt.
Äääätsch!
Aber ist trotzdem gut, den hier und jetzt zu sehen, weil der Kerl eine
wirklichschöne Fellzeichnung hat von oben..........:P

@ Mary
Hast Du nicht noch ein paar Fotos mehr von dem Burschen ?
Zeig uns doch mal sein Gesicht, oder hab ich das auch verkramt im Oberstübchen....? Und es sind schon welche da.....

mary

Beitrag von mary » 20.05.2011, 15:20

Vicky hat geschrieben:
@ Mary
Hast Du nicht noch ein paar Fotos mehr von dem Burschen ?
Zeig uns doch mal sein Gesicht,
Bild

Hier guck er ein bisschen dumm aus der Wäsche, da hätte er nämlich mit den nachwirkungen ser Narkose zu kämpfen, war am 2 März, nach dem Fangzahnziehen.

mary

Beitrag von mary » 20.05.2011, 15:25

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 20.05.2011, 18:20

Hi Mary,

naja, nach einer Narkose sind die Katzens meisten etwas seltsam.
Auf dem Liegestuhl da sieht er aber richtig lang aus.
Ich fand meinen Ricky auch immer extrem groß und der war aber noch dazu moppelig..........
Und Dein Miezer sieht doch eher braun aus und nicht grau.
Aber er hat eine sehr schöne Fellzeichnung.
Und wenn er da so liegt, also da sieht er auch nicht dünn aus.......
Wenn er sich wohl fühlt,dann lass ihn, wie er ist.......... :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 20.05.2011, 18:51

Mary, Dein Jäger ist ein hübsches Kerlchen finde ich. Und dünn sieht er auch nicht aus.
Niedlich wie Du ihn nach dem Zahnziehen zugedeckt hast, das mach ich auch immer so. Aber kaum werden die wach, fliegt auch schon die Decke weg. :lach:

mary

Beitrag von mary » 21.05.2011, 16:01

Vicky, vor 4 Jahren war er auch ein wenig dicker, nun wird er drahtig, hängt wphl mit dem Alter zusammen, er ist 12. Ja, ich finde, es geht ihm prima, und anlässlich der Operation wurde er durchgecheckt, auch Blutwerte- die waren super, der Tierarzt war auch angenehm erstaunt.

Maria, ich mußte ihn richtig einmummeln, mit Wärmflasche unten, Heizkissen oben- nach so was ist er immer wie ein Eiszapfen- natürlich habe ich da viertelstündlich nachgeschaut, nicht daß ich hinterher eine gekochte Katze vorfinde :eek:

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.05.2011, 17:57

Hi Mary,

das war die Zahngeschichte, oder hatte er nochwas anderes ?
Also 12 Jahre, naja, jung ist das wohl nicht mehr, aber er sieht jedenfalls nicht so aus.
Hat der Kerle denn an dem Fußballen hinten was weißes?

Dass Du den warm einpackst ist gut nach einer Narkose.
Ich hab das mit meiner Mizzi auch immer gemacht und sogar im normalen Leben hab ich der immer ein Heizkissen unter ein Handtuch gepackt, das hatte sie gerne. Ich werd meist so gegen 4.00 Uhr wach und habs da immer angestellt .
So ein altes Mädchen brauchte die Wärme, immerhin war die 20 Jahre.
Und dann hatte sie eine kleine OP, sie hatte eine Beule auf dem Rücken und da konnte man zugucken, wie die wuchs, unheimlich war das. 2 mal wurde da Flüssigkeit rausgeholt und dann meinete unser TA, dass er das Ding rausschneiden möchte.
Naja, es klang vernüftig. Und danach hat er uns angerufen und meinte, er möchte die Katze über Nacht bei sich behalten. Ich hätte auf meinen Bauch hören sollen, denn ich hatte sofort ein blödes Gefühl und den Drang, Mizzi heimzuholen.
Der TA hat sie selber gebracht und ich weiß nicht, die hatte eiskalte Pfoten.
Ich hab die immer gerubbelt, aber es hat sich wenig geändert und 2 Tage später krabbelt sie zu meinem Mann, das war auch so ein Ritual am Abend und plötzlich schnappt sie nach Luft, ich hab sie noch ans Fenster getragen, aber sie ist Minuten Später gestorben.
Gut, sie war alt, aber sie hat sogar noch mit Spielmäusen gespielt, nicht lange, aber immerhin.
Gegessen hat die nie viel, also mir erschien das normal.
Und oft denke ich, wenn ich die geholt hätte in ihre vertraute Umgebung und sie warm gehalten hätte, sie hätte vllt. noch ein gutes Jahr oder gar länger haben können....
Ja da haben wirs wieder: Hätte, hätte, hätte..............

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.05.2011, 18:08

Genau so erging es mir mit meinem Mauz...
Wegen einer Verstopfung zum Tierarzt und am nächsten morgen tot.
Ich denke auch, man hätte das verhindern können.
Und er war noch nicht mal 15 Jahre alt.
Man macht sich ewig Vorwürfe...

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 21.05.2011, 19:16

@mary: Dein Kater ist ein hübscher Kerl. :love: Wenn er gesund ist , dann ist es doch OK mit dem dünn sein.

Ich glaube heute in den Tierkliniken werden die Tiere nach den OP s immer warmgehalten in den Boxen. Manchmal kommt einem beim Tierarzt schon was komisch vor. Vielleicht sollte man das offen sagen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

mary

Beitrag von mary » 22.05.2011, 16:20

Rosenfan, ich beneide meinen Kater um die Metabolik :rolleyes: :lach:

Vicky, ja, das war die Geschichte mit dem Zahn, zum 1 März, am 2 war er operiert.

Weisse Stellen hat er nur um Schnäuzchen, sonst ist er eben so getigert, und die Ballen sind pechschwarz. Bis dato habe ich keine Katze gesehen, die an den Ballen/ Füßen schwarz war. Hatte immer die rosigen :cool:


Maria, das ist ein Graus, was du schreibst, und ich kann mir nicht vorstellen, wenn er irgendwann geht...

Vicky

Beitrag von Vicky » 22.05.2011, 17:45

@ Mary

wer weiß, was ich da gesehen habe............

Aber wegen der Pfotenballen, das war ulkig bei Ricky, der hatte die kleinen Pölsterchen teils rosa, teils schwarz. Das sah so niedlich aus und ich hab mir die Pfoten immer so gerne angeguckt, aber nicht lange, das konnte er nicht leiden und der Kerl hat ohne Vorwarnung gekratzt.............

@ Maria
Ja, das is so, man denkt immer wieder nach, was hätte man besser machen sollen oder können.

@ Rosenfan

In Kliniken werden die Tiere sicherlich warmgehalten. Mizzi lag im Heizungskeller, da sei es warm genug..........
Und der TA ist daraufhin auch bald gestorben.

Der Nächste war okay, er hatte immer für alles irgendeinen Rat, der hat uns auch nicht blöde angemeckert,weil Ricky dick war, im Gegenteil, er hat sich mit uns zusammengesetzt, um einen Plan hinzubekommen, damit er etwas abspeckt.
Genützt hast auch nicht viel, Freigänger lassen sich nicht so gut kontrollieren.
Und inzwischen ist der Mann auch gestorben.
Naja, die Neue..........Ich hab Männe schon vorgewarnt, dass er sich nicht wundert, wenn ich etwas aus der Haut fahre, falls die wieder anfängt Vorträge zu halten.
Notfalls kann ich immer noch nach Erfurt in eine der Kliniken.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 23.05.2011, 13:49

@Vicky: Das ist gut, wenn Du eine Ausweichmöglichkeit hast.
Wenns mit der TÄ garnicht passt, oder wenn die auf Euch nicht eingehen kann, dann ist das nicht das wahre.

Meine beiden sind auch bald mit impfen dran. Da wird die TÄ bestimmt auch was wegen der Elfie ihrem Gewicht sagen, es kommt halt nur darauf an, wie es gesagt wird.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.05.2011, 14:13

Rosenfan hat geschrieben:
Meine beiden sind auch bald mit impfen dran.
Rosenfan, googele mal nach Monika Peichl. Da steht was interressantes zum Impfen. ;)

Vicky

Beitrag von Vicky » 23.05.2011, 18:58

@ Rosenfan

Ich weiß nicht, ob ich mich mit der Frau anfreunden kann.
Ich weiß das selber, dass Ricky ein Moppel war, das muss die mir nicht sagen.
Die hat mich auch wie eine Krimitante gefragt,wieviel jede meiner Katzen
frisst.
Da müsste ich den ganzen Tag gucken, weil die nie zusammen fressen und jeder seine Eigenheiten dabei hat.
Außerdem sind die draußen, nassauern die noch irgendwo, keine Ahnung.
Ich geb mir Mühe, wenigstens alles etwas zu steuern und ja, mehr mach ich eben nicht.
Und jetzt muss ich mich verabschieden, denn eben ist Dusty reingekommen, der Blutet auf de Nase ist dreckig und Büschel von Fell stehen raus. Der Depp hat sich wieder mal geprügelt.
Kann ich auch nix gegen machen, der ist so.
Okay, da will ich mir den Kerl mal genauer angucken und ihn wieder etwas sauber machen.

Tschüss
Vicky

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 25.05.2011, 15:02

Aber Vicky, du kannst doch den Dusty nicht Depp nennen. :lach: Er muss halt mal sein Revier verteidigen. Die Katzen wissen nur nicht, wie sie Halter erschrecken, wenn sie ganz lädiert heimkommen.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 25.05.2011, 19:39

@ Rosenfan

Nein, Dusty hat ja auch den Spitznamen "Dussel", was in etwa dem Depp nahe kommt.
Mann ! Der Verrückte hat schon ein Auge verloren, wäre mir das passiert, also ich würde Revierkämpfen aus dem Weg gehen.
Naja, is halt doch ein Depp........ ;)

Er humpelt etwas und er hat einen schönen Kratzer auf der Nase, was an der Brust ist, lässt er mich nicht nachgucken, aber ich hab eine fette Zecke dabei gefunden....
Sein Revier sollte er im Haus endlich haben, da muss er sich nicht rumkloppen.

So nun aber wirklich............
Ade zur guten Nacht, jetzt wird der Schluss gemacht, dass ich muss scheiden.

:cool: Vicky

Maria*

Beitrag von Maria* » 25.05.2011, 21:03

Vicky,
da mußt Du ja ständig Angst und Wasser schwitzen... ;D
Aber dafür haben Deine Beiden ein freies Leben, was doch sehr viel wert ist. :ja:
Unsere Wohnungstiger sind dagegen echte Langweiler... :rolleyes:

Vicky

Beitrag von Vicky » 26.05.2011, 18:32

Also Maria, das stimmt, ich hab auch viel Angst um den doofen Dussel.
Ein Auge sollte er schon behalten.
Der ist ja quasi ein Hofkater, wenn man das mal so ausdrücken kann und dem gewöhne ich das Prügeln nicht mehr ab.....

mary

Beitrag von mary » 28.05.2011, 12:00

Habt ihr das gesehen?
Ist zu süß :guckst  du  hier     schreiben +++++0

http://www.gmx.net/themen/lifestyle/leben/687ojoo

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 28.05.2011, 12:53

Oh Gott, ist das Süss. :love: :love:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.05.2011, 15:05

Ach du meine Fresse.....ist das niedlich........ :bussi:

Danke @ Mary.

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.05.2011, 18:59

Ich habs mir nicht angeguckt.............geht immer noch nicht..

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.05.2011, 23:42

Vicky hat geschrieben:Ich habs mir nicht angeguckt.............geht immer noch nicht..
Ist doch bloß ein bissel was für die Seele.... sowas schadet doch nicht.... ;)

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.05.2011, 18:09

Doch, mir schon !@ Maria.......

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.05.2011, 18:39

Vicky hat geschrieben:Doch, mir schon !@ Maria.......
Mir sind auch die Tränen gekommen, aber eher vor Rührung... :cool:

Wenn Du es nicht kannst....ist doch nicht schlimm... :/

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.05.2011, 18:44

Ich schaff das wirklich nicht und schon gar nicht Katzenbabys...........

Maria*

Beitrag von Maria* » 30.05.2011, 09:23

Hier ein Video für ganz Hartgesottene. :D

KATZE DUSCHT IM WASCHBECKEN ! xlol.gif


http://www.funvid.hu/index.php?page=vid ... _id=106760

Vicky

Beitrag von Vicky » 30.05.2011, 17:56

@ Maria

Da hättest Du mich nicht vorwarnen müssen, ich glaube, ich hätte auch so nicht reingeschaut.....Trotzdem aber nochmal danke, dass Dus gemacht hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 08.07.2011, 18:32

Ich brauche neuerdings nicht mehr auf den Schränken putzen, das macht jetzt unser Dicker... :D

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 09.07.2011, 14:25

Ui Maria, der Süsse wäre genau meine Kragenweite. :love: Der hat so ein süsses Gesichtchen. Ja, und die Miezen kommen immer auf neue Ideen, da ist bei uns immer was los.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 09.07.2011, 14:32

Ja, Rosenfan....und wenn er mich dann noch mit offener Gusche anguckt und wie der Gestiefelte Kater in "Shrek" über die Hutkrempe schaut, bin ich hin und weg... ;)

Vicky

Beitrag von Vicky » 09.07.2011, 17:46

Das ist aber auch ein Prachtkerl...Mariechen.
Pass auf den gut auf, nicht dass Rosenfan den entführt.
Vllt.sollen ihre beiden Damen auch mal einen hübschen Miezer haben, nicht nur diese gestelzten Kerls aus den Zuchteckchen.
Die kennen doch einen ganzen Kerl gar nicht............

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 10.07.2011, 10:29

Meine Elfie würde alles an katern nehmen, die im Garten vorbeilaufen. Sie wirft sich sofort vor die Scheibe, plärrt und will zu dem raus. Nur die Kater kriegen es mit der Angst zu tun, wenn sie sie sehen. xlol.gif
Aber es gibt leider kein Treffen mehr für sie. Sie wird nicht wissen, dass sie sterilisiert ist. Meine Güte , die Viecher.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 10.07.2011, 16:12

In etwa einer viertel Stunde kommt der neue Kater und ich hab im Moment feuchte Hände und Schweißperlen auf der Stirn................
Ich weiß nicht mehr wirklich,ob es richtig ist, was wir machen.........

Mann, immer das gleiche mit mir, kurz vorm Ziel krieg ich Muffensausen.
Aber nun haben wir A-gesagt.................

Was is das, Angstschweiß ?
Also, ich will nur mal meine Gefühlslage in etwa schildern.
Wies dann gelaufen ist, kommt dann später..............

Maria*

Beitrag von Maria* » 10.07.2011, 18:43

@ Vicky

Nein, ich glaube nicht, daß es Angst ist. Es ist eher Lampenfieber und man fühlt sich hin und hergerissen.
Bei unserem Letzten ging es mir genauso...und der Gute hat mir ein-und einhalb Jahre die Bude zerlegt....
....Heute mögen wir uns beide.
Der Dicke ist ein ganz lieber geworden. :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 10.07.2011, 19:41

@ Maria

Wollen wirs hoffen, dass alles gut geht....
Tschüss für heute
LG Vicky

Allen noch einen schönen Abend.

Maria*

Beitrag von Maria* » 17.07.2011, 14:55

Ich habe viel zu wenige Bilder von Mischka.
Er ist jetzt 13 und wird immer anhänglicher, er läßt sich jetzt schon mal länger streicheln, was er früher überhaupt nicht leiden konnte.... Ich hoffe er lebt noch lange. :ja:

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 17.07.2011, 20:20

Das wird er schon, Mariechen......................
Aber seit Ricky denke ich auch immer bei jedem Schnaufer meiner, dass die auch gleich vom Stuhl oder wo sie grade sind, fallen.............

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 18.07.2011, 09:51

@Maria: Der Süsse ist ein Prachtkerl, der sieht gesund aus, warum sollte er nicht mehr lange leben?
Aber logischerweise, will jeder Tierbesitzer, dass seine Lieblinge steinalt werden, so soll es auch sein. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

fabel

Beitrag von fabel » 18.07.2011, 10:03

Der ist goldig maria, werden Katzen nicht sogar bis zu 20 Jahre alt?

Maria*

Beitrag von Maria* » 18.07.2011, 10:13

fabel hat geschrieben:Der ist goldig maria, werden Katzen nicht sogar bis zu 20 Jahre alt?
Das Glück hatte ich leider noch nicht... :nein:
Das Durchschnittsalter liegt bei 14 Jahren.
Unsere beiden Ersten wurden nur 15 Jahre alt. Und der Mischka hat mächtig abgebaut... aber ich HOFFE, er lebt noch LANGE. :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 18.07.2011, 17:15

Ich aber schon, Mizzi,eine Bauernkatze, die nie wusste, was in einem Haus ist, hat sich mit der Zeit zu einer Stubenkatz' gemausert.
Und sie war später taub und auf einem Auge blind, das andere, naja, gut sehen konnte sie auch nicht mit dem.
Aber sie hats geschafft und wurde 20 Jahre..........

Durch die Taubheit wurde die zu einem richtigen Schreihals entwickelt.
Die wusste ja nicht, wie laut sie war, sie hats ja nicht gehört.
Aber das kam schon an Tiffy ran.......

Maria*

Beitrag von Maria* » 26.08.2011, 18:34

Hier ist ja auch lange nichts passiert....
Also dann, unser Dicker:
Er schaut immer so genervt, wenn ich an ihm herumfotografiere.

Bild

Bild

Und Mischka guckt immer weg.
Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 26.08.2011, 18:38

Die zwei sind zum knuddeln. :love: Zur Zeit liegen alle Katzen auf dem Rücken rum. :lach:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

mimi

Beitrag von mimi » 26.08.2011, 18:42

Der rote ist ja allerliebst, ich mag rote Kater.

Und die blaue Katze ist das eine BKH??

Ich habs glaub habs schon mal geschrieben, mein Sohn hat
zwei BKH-Katzen.

Henry vom Weihungstal und Penelope vom Weihungstal.

Henry ist lilac und Penelope hat eine blaue Farbe.

Vicky

Beitrag von Vicky » 26.08.2011, 18:43

Immer wieder schön, die Fotos von den Viechern...........

Mariechen, der rote Deibel guckt auf den 1. Bild wirklich irgendwie angenervt....... :lach:

Zum Schreien !

Ich muss mich verabschieden, ich mag heit nimmer.....

Ich wünsch Euch was,
bye
Vicky

Maria*

Beitrag von Maria* » 26.08.2011, 18:48

mimi hat geschrieben:Und die blaue Katze ist das eine BKH??
Im Impfpass steht Karthäuser.... aber ob das stimmt ?
Ich habe ihn von einer Privatzüchterin, damals vor 13 Jahren.

Deine Katzen kenne ich aus der Voting-Ecke... schöne Tiere.

mimi

Beitrag von mimi » 26.08.2011, 18:49

Na dann ist das ja ein Karthäuser, schön!

Aber der Rote super.

Im Ruhestand werde ich mir auch ne Katze oder auch zwei anschaffen.
Aber jetzt eher nicht.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 27.08.2011, 19:06

Hallo Maria,

von den Fotos sieht er eher wie ein Karthäuser aus, aber ich bin ja kein Fachmann. Er hat ein schmales Gesichtchen. Ich weis nur , dass er ein schöner Kerl ist.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.08.2011, 20:51

Rosenfan hat geschrieben:Hallo Maria,

von den Fotos sieht er eher wie ein Karthäuser aus, aber ich bin ja kein Fachmann. Er hat ein schmales Gesichtchen. Ich weis nur , dass er ein schöner Kerl ist.
Röschen, in seiner Ahnenreihe gab es mal eine Fremdgängerin oder so, deshalb ist Mischka nicht so rund wie andere BKH.
Sein Schwan.z ist auch sehr dünn. Aber ein ganz Lieber ist er.

Bild

mary

Beitrag von mary » 27.08.2011, 21:10

Niedlich, deine Katzis, Maria!

Von unserem gibts letztens nur hardcore ;D

Bild

Bild

Maria*

Beitrag von Maria* » 27.08.2011, 22:36

;( ;( ;(

EIN HERZ FÜR MÄUSE.....

Bild

mary

Beitrag von mary » 28.08.2011, 08:48

Na ja, maria, unser Kater lebt sein Katzenkeben in vollen Zügen aus, und Jagd ist sein Leben, ohne Rücksicht auf (Maus)Verluste. Sperlinge kommen in seinem Menü auch vor, und das Heftigste, was er nach Hause brachte, waren nacheinander 2 ausgewachsene Blesshühner.

Er ist vor kurzem 12 Jahre alt geworden :Happy Birthday smilie

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.08.2011, 08:55

mary hat geschrieben:...und das Heftigste, was er nach Hause brachte, waren nacheinander 2 ausgewachsene Blesshühner.
...und Du hast sie ihm gebraten oder gekocht, oder hat er sie gleich roh.... ?
Eventuell aber versorgt er Dich gleich mit ? :D

mary

Beitrag von mary » 28.08.2011, 09:31

Nee, das lebende haben wir zurück zum Teich gebracht, und das tote in die grüne Tonne geschmissen- nächsten Tag war glücklicherweise die Leerung.

Ich esse keine Viecher wie Enten, Gänse etc.

Maria*

Beitrag von Maria* » 28.08.2011, 10:25

mary hat geschrieben: Ich esse keine Viecher wie Enten, Gänse etc.
:zustimm: :zustimm: :zustimm:

Benutzeravatar
Kathy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 24.07.2011, 15:47
Wohnort: nah an der Grenze

Beitrag von Kathy » 28.08.2011, 10:37

mary hat geschrieben:das Heftigste, was er nach Hause brachte, waren nacheinander 2 ausgewachsene Blesshühner.

Er ist vor kurzem 12 Jahre alt geworden :Happy Birthday smilie
Da ist er für sein Alter aber noch sehr aktiv! Unsere Katze legte uns immer (nur) tote Mäuse vor die Tür.

Dafür macht aber mein Hund gerne Jagt auf Katzen. Ich versuche immer ihn davon abzuhalten, denn der Arme würde sicherlich den Kürzeren ziehen!

:ja: :ja:
Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.

Platon

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 28.08.2011, 16:28

mary hat geschrieben:Niedlich, deine Katzis, Maria!

Von unserem gibts letztens nur hardcore ;D

Bild

Bild
Da ist er aber stolz auf seine Beute. :love:
Mir tun die Mäuschen auch leid, aber so ist es halt in der Natur.Ich glaube unsere Katzen würden auch jagen, wenn sie könnten.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 28.08.2011, 17:06

Vor einigen Tagen kam Dusty reingeplumst aber er kam nicht richtig rein. Also guck ich mal, was den aufhält und traue meinen Augen nicht, der hat einen "Guck", wie ein sibirischer Tiger.............
Der wird doch nicht ? denk ich so noch und seh grade noch die Beute, eine Maus, wie sie sich in einer Nische versteckt.
Die war leicht zu fangen und ich setz die immer raus auf die Straße, damit die nicht gleich wieder in den Krallen eines Zwergtigers landen........
Ja und das Mäuschen rannte auch gleich hurtig davon...........

Auf dem Minirasenstück gabs auch ein Schlachtfest, da lag eine halbgefressene Maus herum. *Schubber*............Diese Reste musste Männe beerdigen..............

Ich bin aber auch schon froh, dass Tiffy ihre Beute nicht mehr mit ins Haus schleppt, ich denke manchmal, die hats begriffen,dass ich mich nicht über das Geschenk freue................

@ Mariechen

Warum soll denn Deine Katz' nun unbedingt eine Britin sein ?
Die Karthäuser sind nicht so rund und außerdem waren die auch eher da.
Gibt ja auch noch die Russich Blau .............und die ist, wenn ich mich recht erinnere, noch ein bisschen zierlicher....

mary

Beitrag von mary » 28.08.2011, 21:20

Vicky hat geschrieben: Der wird doch nicht ? denk ich so noch und seh grade noch die Beute, eine Maus, wie sie sich in einer Nische versteckt.
Die war leicht zu fangen
Oh ja, hör mir bloß auf mit diesen Überraschungen :lach:
Unser Katerwird an der Tür erstmal einer Kontrolle unterzogen, hauptsächlich nachts. Auch ich habe die Mäuse unter den Küchenmöbeln gejagt, und er hat mir dabei interessiert zugeguckt. Manchmal gings nicht anders, als das Mäuschen einzusaugen. Ich wusste gar nicht, daß diese kleinen Vieher die Wände hochlaufen können.

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.08.2011, 09:11

Hier werde ich nicht weiterlesen.... ist ja schlimmer als bei Clive Barker. :/

mary

Beitrag von mary » 29.08.2011, 09:59

Ach as, das ist das pure Leben und Harmonie zwischen Mensch und Tier :cool:

So wie ichg das bis jetzt mitgekriegt habe, sind deine Katzen, Maria, und die von Vicky eher "Kuscheltiere", die nicht rausgehen. Bei uns ist das anders- da tun die Katzen was sie wollen, und laufen rum, wohin sie wollen, und jagen, wonach ihnen ist.

Hatte vorhin grad nette Begegnung mit Nachbars Katze im Garten- ich mag diesen Dickie auch unheimlich gerne, und er mich auch :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.08.2011, 14:28

mary hat geschrieben:So wie ichg das bis jetzt mitgekriegt habe, sind deine Katzen, Maria, und die von Vicky eher "Kuscheltiere", die nicht rausgehen.
Nö....Vicky hat auch einen Weltmeister im Mäusefangen. :D

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.08.2011, 14:31

@ Mary

Ich habe vergessen zu erwähnen, das meine Katzen nicht rausdürfen, weil wir kein eigenes Haus haben und an einer befahrenen Sraße wohnen.
Hier sind auch oft die Katzenfänger unterwegs.... ich würde da nie etwas riskieren. :nein:

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.08.2011, 17:36

Da hat Mariechen aber voll Recht.
Nicht die Wald-und Wiesen-Katzen sind hier die Jäger, sondern Tiffany, die
Thaikatze.

Und Mariechen, hast Du das nicht gewusst, wie flink Mäuse an den Wänden hochkraxeln ?
Das hab ich auch ausgenutzt und ein weiches Tuch hinter den Schrank gehalten und gewartet, ja, manchmal hatte ich Glück und konnte das arme Viech so fangen, aber viel zu selten.
Komisch, Tiffy und Ricky haben auch immer interessiert zugeguckt.........
Manchmal hatte ich das gefühl, die lachen sich eins ins Pfötchen....

Wir haben dann eine Lebendfalle angeschafft, aber nicht mehr oft gebraucht.
Tiffchen bringt nichts mehr mit rein...........
Ich hab die aber auch immer was angezetert.........Und seither hat sie nur einmal was mit reingebracht und zwar einen Vogel, ein Rotschwänzchen.
Das konnte ich aber auch noch vor dieser Mörderbiene retten.....

Was sie draußen oder in den Scheunen treibt, ist mir egal, da soll sie ruhig ihr Katzenleben ausleben wie alle meine Tiere, wird keins eingesperrt.
Züchter hören das nicht so gerne, trotzdem ist Tiffy aber auch nur eine
Katze.
Im Haus gelten andere Gesetze, weil wir da ja mitwohnen. Somit haben wir ein Wölrtchen mitzureden.Und da kann man mir 100mal sagen, die Katzen machen doch ein Geschenk, das is mir wurscht, ich will solche Geschenke nicht, basta ! :ja:

mary

Beitrag von mary » 29.08.2011, 18:25

Vicky hat geschrieben: Im Haus gelten andere Gesetze, weil wir da ja mitwohnen. Somit haben wir ein Wölrtchen mitzureden.
???

Wie geht das???

Ich kenne das nur so:

Bild

:eek:

Maria*

Beitrag von Maria* » 29.08.2011, 18:32

Das trifft den Nagel eher auf den Kopf...
@ Mary

Wir dürfen auch bei unseren Katzen wohnen. :ja:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 31.08.2011, 10:07

mary hat geschrieben:
Vicky hat geschrieben: Im Haus gelten andere Gesetze, weil wir da ja mitwohnen. Somit haben wir ein Wölrtchen mitzureden.
???

Wie geht das???

Ich kenne das nur so:

Bild

:eek:
Genauso ist es . :lach:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 31.08.2011, 17:59

Ernsthaft, viele meinen, Katzen könne man nicht erziehen,aber das stimmt ganz und gar nicht.

Man kann sie schon zu einigen Grundregeln bringen.
Bei uns ist das:
Wenn ich mit der Hundepfeife ein Zweiersignal schicke, dann heißt das, "reinkommen".
Naja, das klappt zu 99%. Innerhalb von 5 bis 15 Minuten finden sie sich ein.
Ein sofort erwarte ich ja gar nicht..
Tisch und Arbeitsplatten werden nicht betreten. Tun sies, kommt ein Schuss
mit der Wasserpistole.
Sie machen es trotzdem, wenn wir nicht da sind, aber das wird natürlich stillschweigend hingenommen.Man siehst immer an den Pfotenabdrücken.
Beißt mich die Katz, beiß ich sie wieder. Nur leicht ins Ohr, aber so, dass sie es merkt.
Und auch das klappt gut, je nach Katzendickschädel.
Schlägt mich eine mit der Pfote, bekommt sie sofort mit 2 Fingern einen leichten Klaps zwischen die Ohren.
Ich hab die Viecher lange beobachtet und kein Artgenosse lässt sich alles gefallen.
Ausnahmen gibt aber auch, und das war Ricky. Der hatte einfach einen
Tick, man kanns ihm nicht verdenken, er hat es nie gelernt, mit seinesgleichen umzugehen und er war auch noch viel zu jung, um von der Mama getrennt zu werden.
Dafür konnte er nun mal nix, aber auch er musste einige Regeln einhalten.
Was er selten gemacht hat und ihn zu strafen, hab ich nie übers Herz
gebracht.
Aber ich habe ernsthaft mit ihm gearbeitet und er hat gelernt, wie ich meine hats ihm sogar gefallen.
Das hat ihn auch so auf mich fixiert, vom ersten Tag an eigentlich schon.
Mit Männe hatte er sowas,wie eine lockere Männerfreundschaft........
Am meisten hat er aber von Tiffany abgeguckt. Er hat sogar gemerkt, dass Tiffy durch ihr lautes Geschrei schnell Aufmerksamkeit bekam und er hat versucht, das zu kopieren. Er hatte so ein hohes fiepsiges Stimmchen, das war zum Herzerwärmen...........
Trotzdem durfte man nie vergessen, wie schnell er auch die Kontrolle verlor.
Selbst im Spiel hatte der kein Maß und kein Ziel.........
Naja, er ist ja nicht mehr da.

Aber ich weigere mich einfach, mich von meinen Katzen drangsalieren zu lassen.
Ich hab das Gefühl, dass sie das auch kapiert haben und beide hören ganz gut. Männe kann rufen, die rühren sich nicht..........
Bei mir reichen auch Zeichen aus, ich muss nicht sagen "runter", da reicht auch eine Handbewegung.
Trotzdem hab ich keine dressierten Katzen. Ich sehs so, sie wohnen bei uns , bekommen was sie brauchen aber dafür müssen sie auch ein bisschen was tun. Bestimmte Dinge lernen.

Bei Quincy, den ich auf Probe hatte, ging eigentlich gar nichts. Er war ja auch die meiste Zeit verschwunden.....Ihm hat man auch nichts verweigert, wie wir dann vor Ort gesehen haben.
Mir ginge das zu weit...........

Maria*

Beitrag von Maria* » 31.08.2011, 18:31

Vicky hat geschrieben:Beißt mich die Katz, beiß ich sie wieder. Nur leicht ins Ohr, aber so, dass sie es merkt.
...ja ! Das mache ich auch und hab dann immer die Gusche voller Katzenhaare.... lecker ! ;)

Aber es ist nicht so, daß uns unsere Katzen auf dem Kopf herumtanzen, wir haben schon gewisse Regeln.
Das Schlafzimmer ist tabu, wenigstens Nachts.
Aber auf Tisch und Schränke dürfen sie, sind ja "drinnen" Katzen und kommen mit keinerlei Schmutz in Berührung.
Im Großen und Ganzen leben wir eigendlich ganz harmonisch zusammen. :ja:
Ich kann es mir jedenfalls nicht mehr ohne Katzen vorstellen.

Vicky

Beitrag von Vicky » 31.08.2011, 19:39

Mariechen, Du musst den Mund schnell wieder ausspülen :lach: .

Und ich denke mal, meine Katzen haben viele Freiheiten. Einen Garten 2 Scheunen einen Heuboden ..ja was will Katz mehr.
Ich bin der meinung, um ein harmonisches Zusammenleben zu haben, finde ich mich nicht mit dem Spruch ab.
Und ein Tiertrainer gibt mir da auch Recht. Nicht mir persönlich,in seinem Buch............

So nun aber...
Und Du sagst gar nichts mehr über Deine Verlorene...........
Ich kriege Ricky einfach nicht aus dem Kopf..............

Machs gut
bis bald
Vicky

Maria*

Beitrag von Maria* » 31.08.2011, 20:38

Vicky hat geschrieben:Und Du sagst gar nichts mehr über Deine Verlorene...........
Ich kriege Ricky einfach nicht aus dem Kopf..............
Es tut immer noch weh.... ;(

Lili, 4 Wochen alt. Beim Züchter in Cottbus besucht.

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.09.2011, 11:31

Meine Güte, was für eine kleine Maus.............
Wann kam sie dann zu Euch ?

Ich muss Schluss machen jetzt, Männe verlangt nach Atzung...... :ja:

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 01.09.2011, 12:29

@Maria: Die war ja zum anbeißen, deine Lili. Die verstorbenen Tiechen bleiben fest in unserem Herzen, vergessen werden sie nie. :love:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.09.2011, 14:04

Vicky hat geschrieben:Meine Güte, was für eine kleine Maus.............
Wann kam sie dann zu Euch ?
Im Juni 1996...
Lili heißt eigentlich Ulivia vom Dürergarten und war 11 Wochen, als wir sie vom Züchter in Cottbus holten.
Wir wollten eine reine Wohnungskatze, na und die Lili war fast 15 Jahre lang ein liebes, ruhiges Katzenmädchen.

Das war an ihrem ersten Tag bei uns. Als der Mauz in seinem Karton (er wollte immer einen Karton zum Spielen) schlief, hat sie sich ganz leise dazugelegt......

Bild

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.09.2011, 14:09

Rosenfan hat geschrieben:@Maria: Die war ja zum anbeißen, deine Lili. Die verstorbenen Tiechen bleiben fest in unserem Herzen, vergessen werden sie nie. :love:
Ja.....und das schmerzt ab und zu noch ein wenig. :/

Aber wir sind froh, so viele Fotos gemacht zu haben. :ja:

Bild

......schneuz......

Vicky

Beitrag von Vicky » 01.09.2011, 17:38

Die Beiden haben sich bestimmt gut vertragen...........

Und wie klein Lili neben dem Burschen aussieht.
Ich hatte ja auch mal so ein Glück mit Tiffy und Ricky. Seit die einzog, war Ricky der "verfallen".
Ihr habt ja schon Fotos von den Beiden gesehen.Das Video konnte ich mir bis heute nicht nochmal ansehen............

Die jetzige Dreiergruppe, also Ricky noch mit eingerchnet, die haben alle lieber in einem schäbigen Karton gepennt,als im schönsten Katzenbettchen.

Maria*

Beitrag von Maria* » 01.09.2011, 19:04

Vicky hat geschrieben:...die haben alle lieber in einem schäbigen Karton gepennt,als im schönsten Katzenbettchen.
Hi hi, das kenne ich.
Mauzi hat 2 Jahre im Karton geschlafen, dann endlich hat er ein richtiges Katzenbett angenommen.
Aber am liebsten liegt Mischka drin. :ja:

Maria*

Beitrag von Maria* » 10.09.2011, 20:49

Ich hatte mal wieder Langeweile....und habe mal was ausprobiert.
Auf diese Art und Weise kann man mehrere Bilder auf einmal einstellen. Das ist bequemer, als jedes einzeln hochzuladen.... ;)

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 11.09.2011, 14:14

@Maria: Das ist toll geworden , mit den Fotos. Ich probiere das auch mal aus. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 11.09.2011, 15:38

Rosenfan hat geschrieben:@Maria: Das ist toll geworden , mit den Fotos. Ich probiere das auch mal aus. :ja:
Das ist ganz leicht. Hast Du auch Photo-Scape ?

Vicky

Beitrag von Vicky » 11.09.2011, 17:11

Sieht sehr hübsch aus, die Miezenversammlung, die Du zusammengestellt hast.
Tiffy sitzt auch gerne oben auf der Sessellehne....

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 13.09.2011, 13:41

Ich weis es garnicht was mein Mann für Programme hat. Ich bin faul und lasse ihn schön machen. :lach: ;)
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 13.09.2011, 13:47

Rosenfan hat geschrieben:Ich weis es garnicht was mein Mann für Programme hat. Ich bin faul und lasse ihn schön machen. :lach: ;)
Ähm....frag ihn doch mal, das würde mich auch interessieren, weil Deine Fotos immer so top aussehen. :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 13.09.2011, 18:16

Da mir nix weiter dazu einfällt, will ich mal nur die "Bimmel" erhalten....

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 14.09.2011, 13:12

Hallo Maria,

mein Mann hat Photoshop. Fotografieren ist auch sein Hobby, was wir Katzenbilder haben ist auch nicht mehr normal. ;D
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Beitrag von Maria* » 14.09.2011, 14:43

Rosenfan hat geschrieben:Hallo Maria,

mein Mann hat Photoshop. Fotografieren ist auch sein Hobby, was wir Katzenbilder haben ist auch nicht mehr normal. ;D
Ich glaube Photoshop muß man käuflich erwerben.... weiß jetzt nicht genau.
Und Bilder kann man nie genug haben.... :D

Maria*

Beitrag von Maria* » 15.09.2011, 09:59

Katze müßte man sein.....
Ich kann es mir nicht verkneifen, diesen faulen Sack zu zeigen. ;)

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 15.09.2011, 10:29

Ohhhh, der Süsse , den könnte ich gleich fressen. Nicht wörtlich gemeint. :D
Ich hab auch zwei so faule Säcke hier, was sollen sie sonst auch den ganzen Tag machen? ;D
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Beitrag von Vicky » 15.09.2011, 18:55

:lach: Irgendwie kenn ich das doch ............woher nur....

Mariechen, hast Du was auf das Foto gemalt ? Oder was ist das für ne Pflanze,die wie gemalt aussieht ?

Maria*

Beitrag von Maria* » 15.09.2011, 19:05

Vicky hat geschrieben: Mariechen, hast Du was auf das Foto gemalt ? Oder was ist das für ne Pflanze,die wie gemalt aussieht ?
Ich mußte leider Männes unrasierte Waden wegretuschieren und da habe ich die Kokospalme son bissel drüber..... :rolleyes:

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.09.2011, 21:36

Mein Fotoprogramm ist futsch.... mal schauen, ob das neue geht.

Bild

Nääääää !!! Alles zu klein !

Was nun ?

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 16.09.2011, 21:50

Das sind wohl alles Baby-Katzen :D

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.09.2011, 21:51

Sorry... ich wollte nur mal mein neues Fotohochladeprogramm testen.... mal schauen, ob das Bild verschwindet.


Bild

Maria*

Beitrag von Maria* » 16.09.2011, 21:52

Sara hat geschrieben:Das sind wohl alles Baby-Katzen :D
nääääh !
Das Fotoprogramm zum hochladen ist Kacka.... :(

Maria*

Beitrag von Maria* » 17.09.2011, 10:00

Meine Güte bin ich froh, daß heute mein altes Fotohochladeprogramm wieder online ist.
Ich hatte gestern schon die wildesten Vorstellungen, wo es geblieben sein könnte.... ;)

Bild

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 17.09.2011, 13:06

Das sieht wieder toll aus , Maria. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Rose
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: 11.01.2010, 19:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Rose » 17.09.2011, 21:06

Wenn man unsere Katzen so ansieht,die sehen alle gut ernährt aus.
Lg.Rose
Ps.Ich meine nicht zu Dick.

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.09.2011, 14:33

Ich habe noch ein paar Bilder aus "glücklichen" Tagen in unserer alten Wohnung gefunden.
Unvergessen Mauz und Lili.
Die beiden waren richtig dicke Freunde. :ja:

Bild

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.09.2011, 17:59

Mariechen, wir vergessen niemals unsere Tiere............Alle hier, die welche haben.
Ja und Fotos , was soll ich sagen, wie immer schön...........

Sach ma, brauchste das rote Tier noch ?
Ich könnts unterbringen bei uns ...................
Jessas, is ja schon gut, schrei nich so.....da platzt einem ja das Trommelfell... Fragen wird man doch noch dürfen
:rolleyes:

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.09.2011, 18:06

Vicky hat geschrieben:Sach ma, brauchste das rote Tier noch ?
Ich könnts unterbringen bei uns ...................
ähm.... für 1.000.000 € ginge das klar.....sagt Männe. :ja:

Vicky

Beitrag von Vicky » 21.09.2011, 18:41

Herrje.....................das is Wucher, ich werd Dich wohl doch nich
adoptieren,

tz..........Naja, is halt ein "Liebhaberstück".....

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.09.2011, 18:52

Vicky hat geschrieben:Herrje.....................das is Wucher, ich werd Dich wohl doch nich
adoptieren,
Bild ...Schaaaade..... !

Allegra

Beitrag von Allegra » 21.09.2011, 19:53

Den Bock hast du dir selber geschossen :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Wieder mal auf Tauchstation u. hinterher zum relaxen auf der Wiese

Maria*

Beitrag von Maria* » 21.09.2011, 20:15

Na den "Bock" ist mir die schöne Schwarze aber allemal wert. :ja:

Ein verdammt hübsches Hundi.... läßt sie sich streicheln ?
Ich möchte hier nicht meine Finger riskieren, denn das Hundi sieht auch sehr respecktvoll aus..... :D

Allegra

Beitrag von Allegra » 22.09.2011, 03:01

Guten Morgen Klümpchen, wenn du wüstest :rolleyes: Die ist sooo lieb, die würde sich an dich kuscheln, nur um ein paar Streicheleinheiten zu bekommen, brauchst sie nur an zu sprechen, schon ist sie da. Also keine Spur von ängstlich oder Furcht. Sie ist eine von denen, die vielleicht respekteinflösend aussieht, aber nicht im geringsten vermittelt. Sie freut sich über jeden der kommt.
Also kein guter Wachhund, aber pssssssssst nicht weiter sagen.

Benutzeravatar
Kathy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 24.07.2011, 15:47
Wohnort: nah an der Grenze

Beitrag von Kathy » 22.09.2011, 08:26

Ja, hübscher und auch lieb aussehender Hund!

Uff - endlich mal ein Hund zu sehen! Ich dachte schon, frau müsste hier einen Hunde-Thread aufmachen!
Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.

Platon

Maria*

Beitrag von Maria* » 22.09.2011, 08:33

Allegra hat geschrieben:...wenn du wüstest :rolleyes: Die ist sooo lieb...
DANN ist sie gaaaanz genau mein Fall.
Solche Hunde mag ich nämlich ! :ja:
Drück sie mal für mich.

Maria*

Beitrag von Maria* » 22.09.2011, 08:38

Kathy hat geschrieben:Uff - endlich mal ein Hund zu sehen! Ich dachte schon, frau müsste hier einen Hunde-Thread aufmachen!
Warum nicht ?
Wäre doch schön, dann ab und zu auch mal Hundefotos bewundern zu können. :ja:
Oder Du packst Deinen Wuffi zwischen die Miezen, Hauptsache sie vertragen sich dann auch, hi hi.

Vicky

Beitrag von Vicky » 22.09.2011, 17:47

Das ist wirklich eine Hübsche, deine Alli................@ Allegra.
Und sie sieht auch aus, wie ein freundlicher Hund........

Wenn ich da an Rex,meinen Schäferhund, denke........Also der war wirklich schwierig.
Alles, was nicht zum Haus gehörte, hat der Hund angegriffen.
Man musste ihn wirklich immer wegsperren, wenn Besuch kam.
Das Wegsperren war nur so, dass er nicht in den kleinen Hof konnte, er hatte immer noch den ganzen Garten.
Einen Herrn Rütter gabs damals nicht und im Hundesportverein wollte man ihn nicht haben.
Ansonsten war er so ein Schatz, er ließ sich so ziemlich alles gefallen. Bei keinem meiner Hunde durfte man beim Füttern den Napf anfassen, aber bei Rex schon.
Und der war sehr groß, mit gerader Rückenlinie, intelligent und ein Schmuser..........

Nach der Scheidung hab ich mal einen Brief bekommen,da wollte sich jemand mit mir treffen, am soundsovielten, nicht weit weg von meinem Haus.
Drunter stand:
Bringen sie aber ihren Hund nicht mit...........
Bis heute hab ich keinen Schimmer wer das war, weil ich nicht reagiere, wenn ich was anonymes kriege.
Manchmal würde ich auch gerne wieder einen Hund haben, aber ich hab ja nun Katzen, die ich auch sehr gerne habe...........

Und Alli, also ich freue mich wirklich, dass die wieder so munter guckt, nach der ganzen Arie, wos nicht so gut um sie stand..............

Allegra

Beitrag von Allegra » 23.09.2011, 03:21

Guten Morgen meine Lieben, ja unsere Alli hat es verdient zu leben, nachdem, was sie alles mitgemacht hat. Sie ist ein wirklicher Schatz, meine Hündin zuvor, war genauso lieb, nur lies sie niemanden in den Garten, erst nach Zuspruch von mir, gewährte sie Einlass! Eine Hexe war sie, aber man konnte gefahrlos in der Nacht spazieren gehen.

Bild

Das war Hexe, ein Mix aus Bernersennen u. Schäferhund

Kathy zieg deinen Hund doch einfach mal, benenne einfach einen eigenen Thread, hab ich doch auch gemacht , du siehst es hier

http://www.cleverefrauen.de/html/viewtopic.php?t=19551

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 23.09.2011, 10:44

@Allegra: Diese Zuckerschnütchen kann garnicht böse sein. :love:

@Vicky: Bei deinem Schäferhund wurde früher wahrscheinlich irgendwas falsch gemacht mit der Erziehung. Du hast ihnn ja erst später gekriegt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und trotzdem warst Du glücklich mit ihm.
Es ist schon gut, dass es so Leute wie den Rütter gibt, man sieht ja, wieviele Leute Probleme mit den Hunden haben. Es wäre ja schade, wenn die Leute die Hunde im Tierheim abgeben würden.
Tja , aber so ein Schäferhund ist schon ein Traum. :ja:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

mary

Beitrag von mary » 30.09.2011, 11:46


Maria*

Beitrag von Maria* » 30.09.2011, 14:52

Mary...Du Luder !!!
ICH MUSS MIR ERST MAL DIE TRÄNEN ABWISCHEN !
GRÖHHHHHHL ! xlol.gif xlol.gif xlol.gif

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 30.09.2011, 17:20

Ja, Simons Cat ist super. :lach:
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Tavor-Kitty
newbie
newbie
Beiträge: 63
Registriert: 02.09.2011, 13:09
Wohnort: Haifa

Beitrag von Tavor-Kitty » 01.10.2011, 09:05

Klein-Mauz ist ja süüüüß!

Antworten

Zurück zu „Unsere lieben Viecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste