mein Muckel

Schnurrt die Katze durchs Haus? Will der Hund spielen? Hase & Co. knabbern vergnügt am Rasen? Glückliche Pferde, Kühe oder Hühner begrüßen euch? Hier kommen Tierfreunde zu Wort.
Antworten
Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

mein Muckel

Beitrag von Sandrine » 13.12.2009, 11:25

Hier begutachtet Muckel, der 11 Jahre ist und aus einem Tierheim zu uns kam, als sie 3/4 Jahr alt war meine Orchidee


Bild
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 13.12.2009, 18:55

Begutachtung abgeschlossen:

Ergebnis, ein Prachtbursche,den Du da hast..........
Und was der für ein hübsches Eckchen hat, der Orchideenschnüffler!

Immer,wenn mir ein schwarz-weißes Katzentier vor die Augen kommt, möchte ich wieder so eins haben.
Ich wohne doch in einem kleinem Ort, mit bäuerlichem Charakter und hinter meinem Haus ist ein regelrechtes Scheunenviertel, was uns 6 Nachbarn beschert. Für Miez und Co ist es ein Paradies und Tiffany(=Tiffy)
ist eine große Jägerin vor dem Herrn, die fängt fleißg Mäuse.
Meine einzige Rassekatze, die ich habe und auch haben werde, ist sicher Nimrods Schwester.
Die beiden anderen, die stocknormalen Hauskatzen, die lassen sich lieben ihr Näpfchen füllen.
Mit Mühe und Not und viel Geduld und viel Geschimpfe und lauten Befehlen,
ist es mir gelungen, dass die verrückte Katz' ihre Beute nicht mehr
tot oder lebendig ins Haus schleppt.

1979 bin ich hier in das haus gezogen und damals gabs bei allen ehemaligen Bauern nur schwarz-weiße Katzen.
Jetzt sehe ich kaum noch eine in diesen Farben.

Gruß Vicky

Sandra

Beitrag von Sandra » 14.12.2009, 08:35

huii süss. Ich war am Samstag in eine Urkneipe gewesen und dort war auch eine Katze schwarz mit weise Socken an jeder Tatze und ein Punkt vom Ende ihres toller Mann. Die war lustig schnüffelte herum und schwupp schnell weg wenn eine Hand kam und doch neugierig die Gäste beäugen.
lg Sandra

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 14.12.2009, 17:14

Einmal Katze immer Katze, so ist das nun mal und egal wie sie aussehen, sie schleichen sich doch in unser Herz.
Muckel, nach all der "Anstrengung" fürchterlich müde, eben nach Katzenart


Bild
copy Sandreine

Hmmmmmmm, wie das duftet..

Bild
copy Sandrine
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 14.12.2009, 20:12

:D Superfotos.........Klaut der Bursche aus dem Kühlschrank ?

Wenn ich mal zuviel Zeit habe,kann ich auch mal was beisteuern.

Ich muss mich leider heute verabschieden, wie immer,Männe !!!

Bye
Vicky

fabel

Beitrag von fabel » 15.12.2009, 08:11

Die Bilder sind einfach super und der Kater auch :D

Kvinde

Beitrag von Kvinde » 16.12.2009, 20:08

Schließe mich an, supersüße Katze und tolle Bilder! :lach:

Carla

Beitrag von Carla » 18.12.2009, 11:55

Oh was für süße Miezen! *beneid*

Ich bin ein sehr großer Katzenfan, leider hab ich eine Allergie gegen die Kitten und meine Augen quellen immer zu, wenn eine in meine Nähe kommt.

So habe ich eben nur ein Hundchen, aber mit dem bin ich auch sehr glücklich. Sie stammt aus Spanien, wo sie aus einer Tötungsstation gerettet wurde und sie ist ein immer gut gelaunter Sonnenschein und freut sich über alles und jeden:
Bild

fabel

Beitrag von fabel » 18.12.2009, 12:12

Hunde sind doch auch was schönes ;) . Ich habe selber einen.

Deiner macht ja einen richtig zufriedenen Eindruck, wie er da im Bett schläft. Ist das seines oder das vom Frauchen :D .

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 18.12.2009, 19:17

Carla Du hast einen tollen Hund und wie entspannt......
einfach zu schön....und wie er sein Pfotchen einkrüllt,
macht meine Katze auch immer. :snoopy:
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 18.12.2009, 19:50

Das muss ich auch sagen, Hunde sind mir genauso lieb, wie Katzen.
Ich habe immer Hunde gehabt, bis nach der Scheidung.
Da hatte ich noch einen Schäferhund und den hat mein Vater immer geholt und hat ihn ausgeführt.
Ich war den ganzen Tag arbeiten. Naja und eines Tages wollte der Kerl nicht mehr mit zu mir.
Ich konnte es ihm nicht verdenken, er hatte immer jemanden um sich herum und einen großen Garten........

Und bei mir stand eines Tages ein kleiner Kater vor der Tür.
Ein schwarz-weißer. Den wollte ich eigentlich gar nicht, aber wie Sandrine schon sagt, sie schleichen sich einfach ins Herz.
Ich hab den Kerl "Miezer" genannt. Ja, irgendwann ist er verschwunden und ich weiß bis heute nicht, was mit ihm geschehen ist.

Aber ich wollte nun weiter eine Katze haben.
Eine !
Aber seit der Zeit habe ich immer drei. Mehr geht nicht. Ich muss den dritten schon als Pflegekater ausgeben, weil der Nachbar nur 2 Katzen duldet.
Dummerweise gehen meine über mein Hofdach zum Nachbarn aufs Schuppendach und dort machen die ihr Geschäft. Ich kanns ihnen nicht
abgewöhnen.
Hab dem Nachbarn schon angeboten, dass ich das wegmache, ich kann auf sein Dach, er muss eine Leiter holen.
Aber er hat abgelehnt.
Mit der Vorbesitzerin des Hauses hat das gut geklappt.


Hier mal ein Foto vom "Ehepaar".

Tiffy: He, du alter Trottel, was fällt Dir ein?
Auch wenn Du mir schöne Augen machst, meinen dicken Herrn
Gemahl musst Du nicht gleich k.o. hauen!!
Mit dir red ich nie wieder ein Wort, du...du..Katerbauerntrampel
du!

Bild.

Antworten

Zurück zu „Unsere lieben Viecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast