Mein Katzenliebespaar und das 5. Rad am Wagen............

Schnurrt die Katze durchs Haus? Will der Hund spielen? Hase & Co. knabbern vergnügt am Rasen? Glückliche Pferde, Kühe oder Hühner begrüßen euch? Hier kommen Tierfreunde zu Wort.
Antworten
Vicky

Mein Katzenliebespaar und das 5. Rad am Wagen............

Beitrag von Vicky » 14.11.2009, 19:40

Die eng umschlungenen, also das sind Ricky und Tiffy.
Und irgendwie ist Dusty mit seinem einen Auge keine Konkurrenz für Ricky, also guckt er immer ein bisschen traurig..................

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sandra

Beitrag von Sandra » 15.11.2009, 12:12

sind die süss die Katzen
tolle Fotos
leider darf man keine Tiere halten
Hatte früher einen Hund, Fische, Zwerghäschen.
lg Sandra :)

Vicky

Beitrag von Vicky » 15.11.2009, 18:11

Ich kenne es eigentlich nicht anders, als mit Tieren.
Ich bin mit 15 von zu Hause weg und da hatte ich keine Tiere, hätt auch keine Zeit dafür gehabt.( Schule und Uni)

Meinen Spitz musste ich bei meinen Eltern lassen. Der hat noch meine erste Hochzeit miterlebt, der ist knapp 18 Jahre alt geworden.
Dann hatte ich einen Dackel, dann einen Schäferhund und nach dessen Tod wurde ich unfreiwillig ein Katzenmensch.

Wo ich wohne, das war ein Bauernviertel und die hatten alle Scheunen und Tierställe, da sind meist Katzen nicht weit.
Irgendwann ist eine bei mir eingezogen, ob ich nun wollte oder nicht.
Seit der Zeit hab ich bis heute immer ein Dreierpack Miezen.
Wobei die Dritte meistens ein Tier war, was sich hier eingeschummelt hat.
Den mit dem einen Auge hatte ich erst als Pflegekater und er ist offiziell immer noch einer, wegen eines Nachbarn............
Aber er ist inzwischen schon unser Kater, der alte Schlapps........
Der liebt meinen Mann abgöttisch und das ist gut so, denn man soll nie mehr Katzen Haben, als man Hände hat :)

Benutzeravatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Beiträge: 1528
Registriert: 23.07.2009, 21:09
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Sandrine » 29.11.2009, 17:09

Toll Deine Katzen......Vicky.......

Sind es auch Freigänger? Bleiben sie im Haus?

Mein Katerchen ist eine Hauskatze und sie hat eine Freilaufvoliere.....grins mit einem Birkenbaumstamm und mehreren Ebenen zum "AUSRUHEN".........grins
ich entschulduíge mich bei meiner Katze, sie beobachtet draussen Vögel!!!, was doch sehr wichtig für sie ist.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Bild[/url]

Vicky

Beitrag von Vicky » 29.11.2009, 21:08

Sandrine, meine Dreierbande sind alle Freigänger.
Das ist für sie nicht gefährlich, denn hinter meinem Haus hab ich einen
kleinen Garten und rundherum sind nur alte Scheunen.

Manche Leute sagen, wie man denn eine Rassekatze raus lassen kann.
Ich sag dann immer, weil sie auch nur eine Katze ist.
Und was für eine. Die schleppt Mäuse an, odt noch lebend und ich glaube, die lacht sich kaputt, wenn sie mich ungeschickt nach der versteckten Maus suchen sieht..........
Ich schaff sie dann vorn raus, da ist zwar eine Bundesstraße,aber auch viel Grün und ich setze die dann in das Grünzeug...........

Ich muss für heute langsam Schluss machen.
Mein Herr und Meister guckt immer mal ums Eck..............sagt aber nix, sondern schnauft nur.
So macht man jemanden ein schlechtes Gewissen, jaha.............

Also bye
LG Vicky

Antworten

Zurück zu „Unsere lieben Viecher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste