Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

TV, Filme, Bücher, Aufführungen, Musik, Konzerte - Austausch in allen Richtungen ist willkommen.
Antworten
libelle
newbie
newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von libelle » 04.01.2019, 17:23

Bei uns ist kürzlich wieder mal eine Preiserhöhung für Fernsehen und Internet reingeschneit, wir sind dann zu dem Schluss gekommen, dass für uns das Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr passt und haben das Fernsehen gekündigt. Inzwischen hat man ja gute Möglichkeiten auf Streaming auszuweichen. Fühlt sich dennoch etwas komisch an kein Fernsehen mehr zu haben, wobei ich sagen muss, dass ich es wirklich nicht vermisse.

Wie sieht's bei euch aus, schaut ihr noch klassisches Fernsehen?

EmmyB
newbie
newbie
Beiträge: 41
Registriert: 20.01.2016, 14:50

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von EmmyB » 15.01.2019, 11:26

Ich habe noch normales Fernsehen zu Hause.
Nur Fernsehen on Demand wird auch bald fad. Bald hat man alle Filme und Serien durch, die man sehen möchte und dann gibt es nichts was man sich noch ansehen könnte.
Beim Fernsehen ist es halt einfach so, dass man noch Sachen anschaut, die man eigentlich gar nicht sehen möchte.
Finde auch nur On Demand Fernsehen schränkt enorm ein.
Nur Streaming wäre jetzt für mich nichts, ich nutze es als Ergänzung und damit ich die neuen Serien sehen kann.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von libelle » 20.01.2019, 20:32

Da stimme ich dir sogar zu, ich mochte das beim normalen Fernsehen eigentlich auch, wenn man hin und wieder bei was hängen geblieben ist, was man sich selbst sonst nie bewusst angeschaut hätte. Andererseits ist es mir auch häufiger passiert, dass ich mich durch viele, viele Sender gezappt habe und nur Mist gelaufen ist. Ich mag normales Fernsehen, es war mir nur den Preis, den es gekostet hätte, nicht mehr wert. Bislang fehlt es mir nicht, aber an dem Punkt, an dem ich alle Serien und Filme, die mir gefallen könnten, durchgeschaut hätte, bin ich noch lange nicht. Und eine Rückkehr zum normalen Fernsehen steht einem ja jederzeit offen. Dann gibt's wahrscheinlich die ersten Monate sogar wieder nen Neukundenbonus :D

EmmyB
newbie
newbie
Beiträge: 41
Registriert: 20.01.2016, 14:50

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von EmmyB » 24.01.2019, 10:59

Irgendwann zappst du dich auch durch alle Titel in Netflix oder Prime und findest nichts mehr. Dann schaust du dir irgendetwas an. Ist also genau das gleiche wie normales TV.
Was mir bei den Streamingdiensten auf die Nerven geht ist, dass es schon jetzt zu viele Anbieter gibt und es in Zukunft noch viel mehr geben wird. Dann hat man auf jedem Portal Serien, die man sehen will. Aber ich bezahle sicher nicht für 5 Streamingdienste. Würde es besser finden wenn es da einen gibt, der dafür alles hat. Dafür würde ich auch mehr bezahlen.

Benutzeravatar
Amirana
newbie
newbie
Beiträge: 19
Registriert: 10.07.2018, 21:51

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von Amirana » 11.04.2019, 18:53

Haben schon, eher aus Bequemlichkeit als sonst etwas, wobei man heute ja mit einem Internetzugang ohnehin quasi schon mit dabei ist. Alle Zeiten möchte ich ja doch etwas im Fernsehen schauen - meistens zugegeben nur öffentlich-rechtlich. Auf Netflix könnt ich aber auch nie verzichten...im Moment jedenfalls noch, ich fürchte, in 2-3 Jahren wird man 4-5 verschiedene Dienste brauchen, um die aktuelle Bibliothek von Netflix abzudecken und teurer wird es sowieso auch noch!
Leidenschaft ist die Eigenschaft, die Leiden schafft.

libelle
newbie
newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.08.2015, 18:02
Wohnort: Wien

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von libelle » 19.04.2019, 15:35

Dann schaust du dir irgendetwas an. Ist also genau das gleiche wie normales TV.
Das stimmt schon, aber das gleiche ist es dennoch nicht. In meinem Fall ist Streaming aktuell deutlich günstiger als normales TV :D
Was mir bei den Streamingdiensten auf die Nerven geht ist, dass es schon jetzt zu viele Anbieter gibt und es in Zukunft noch viel mehr geben wird. Dann hat man auf jedem Portal Serien, die man sehen will. Aber ich bezahle sicher nicht für 5 Streamingdienste.
Da bin ich ganz bei dir, mich nervt das auch. Die momentane Lage geht für mich noch, aber ich habe schon mitbekommen, dass dieses Jahr noch mindestens zwei weitere Streaminganbieter ihre Dienste aufnehmen wollen. Ist auch eine Entwicklung, die mir nicht zusagt und ich zahle auch mit Sicherheit nicht für 4 oder 5 verschiedene. Kündigen und zum klassischen Fernsehen zurückkehren ist dann aber auch eine Option.
Alle Zeiten möchte ich ja doch etwas im Fernsehen schauen - meistens zugegeben nur öffentlich-rechtlich.
Verstehe ich, aber vieles wird da ja auch über die Mediatheken verfügbar gemacht. Wenn natürlich auch nicht alles.

Brightness40
newbie
newbie
Beiträge: 31
Registriert: 19.02.2014, 08:16
Wohnort: München

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von Brightness40 » 12.06.2019, 12:29

Klassisches TV habe ich schon einige Jahre nicht mehr. Ich besitze einen Laptop und schaue per Netflix, Prime und Sky. Damit ist alles abgedeckt.

Sabine Botermann
newbie
newbie
Beiträge: 14
Registriert: 28.03.2013, 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Habt ihr noch klassisches Fernsehen?

Beitrag von Sabine Botermann » 21.06.2019, 20:07

TV ist aber bei vielen Familien noch populär. Besonders für alte Leute.

Antworten

Zurück zu „Kultur: TV, Musik, Bücher, Kino, Bühne, ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste