Schnullerfund bei 8-jähriger - Wie soll ich mich verhalten?

Schwangerschaft, Kinderlosigkeit, Babys, Kleinkinder, Fragen, Tipps und mehr ...
Antworten
Gast

Schnullerfund bei 8-jähriger - Wie soll ich mich verhalten?

Beitrag von Gast » 08.05.2014, 09:56

Ich habe gestern beim Saubermachen im Zimmer meiner 8-jährigen Tochter einen Schnuller gefunden.


Als sie aus der Schule kam zeigte ich ihn ihr und fragte sie woher der Schnuller ist. Sie war verlegen und erzählte mir sie habe den Schnuller bei ihrer Freundin mitgehen lassen, die hat einen kleinen Bruder und dort liegen immer Schnuller rum.

Sie hat auch schon daran genuckelt und fand es schön. Ich finde es nicht so schlimm, dass sie „Baby“ spielt, aber das sie den Schnuller einfach mitgehen lassen hat kann ich doch nicht dulden. Soll ich mit der Mutter ihrer Freundin reden?

Gast

Ist doch nicht schlimm

Beitrag von Gast » 20.05.2014, 12:01

Ich finde es nicht schlimm wenn deine Tochter aus Neugier an einem Schnuller nuckelt, würden wohl einige Kinder gerne tun, tauen sich aber nicht.. Ich finde es einfach nur blöd, dass sie ihn bei ihrer Freundin mitgehen lassen hat. Auch wenn es nur ein Schnuller ist, ist es doch Diebstahl, darüber solltest du mit ihr reden. Lass ihr den Schnuller, das verliert sich bald wieder.
Als ich 8 oder 9 Jahre alt war und eines Tages mit meiner Oma spazieren ging lag auf der Strasse ein Schnuller. Ich schaute mich verstohlen nach dem Schnuller um und meine Oma meinte „Na willst du noch einen Schnuller?“. Als wir wieder zu hause bei ihr waren suchte sie in ihren Schubladen und fand einen Schnuller. Sie meinte. „Ich habe doch gesehen, dass du gerne mal einen Schnuller nuckeln willst. Hier nimm ihn“. Ich nahm den Schnuller und nuckelte. Immer wenn ich wieder mal bei ihr war durfte ich ein wenig am Schnuller nuckeln. Es war unser Geheimnis, meine Mutter wusste nichts davon. Als ich schon erwachsen war und wieder mal mit Oma spazieren ging, lag wieder mal ein Schnuller auf der Strasse. Wir sahen uns nur beide an und mussten lachen, als sie meinte:“ Na willst du ihn haben?.“

Benutzeravatar
wirth.sara
newbie
newbie
Beiträge: 19
Registriert: 29.05.2014, 12:52
Wohnort: Berlin

Beitrag von wirth.sara » 30.05.2014, 22:47

Naja wahrscheinlich wollen wir alle irgendwann im Leben einfach mal wieder Kind/Baby sein. Aber was ist daran schlimm?
Finde da nix bei.

Gast

Schnuller wegwerfwen

Beitrag von Gast » 15.06.2014, 10:28

In dem Alter noch am Schnuller nuckeln?? Auch nur zum Spaß?? Nein,ich würde ihr den Schnuller wegnehmen und wegwerfen, sie ist doch kein Baby mehr. Ich habe meinen Kindern den Schnuller weggenommen bevor sie 2 Jahre alt waren.

vantob

Beitrag von vantob » 16.10.2014, 19:39

ich finde es nicht schlimm, lass sie doch noch ein wenig in Kindheitserinnerungen als sie Baby war schwelgen. Erwachsen wird man schnell genug.

Gast

Beitrag von Gast » 11.11.2014, 18:59

Auch ich habe schon einmal bei meiner 10 Jahre alten Tochter einen Schnuller in ihrer Hosentasche gefunden, als ich diese ausräumte um die Hose zu waschen. Ich fragte sie natürlich woher der Schnuller kommt und sie erzählte mir dass sie ihn auf dem Spielplatz gefunden hat. Dort war zwar auch eine Frau mit Kinderwagen, doch es war nicht ihr Schnuller und so hat sie ihn eingesteckt und ganz vergessen. Sie hatte kein Interesse an dem Schnuller und wir haben ihn weggeworfen. Manchmal klären sie die Dinge doch ganz einfach

Antworten

Zurück zu „Von Klitzeklein bis Kiga-Stürmer...und alles, was dann kommt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste