Seite 1 von 1

Verkleiden an Karneval

Verfasst: 14.01.2012, 11:11
von Gast
Meine Tochter (12 Jahre) möchte sich dieses Jahr an Karneval als Baby verkleiden, da Ihre beste Freundin sich auch so verkleiden will. Ihre Mutter hat aber noch Babysachen aufgehoben von den jüngeren Geschwistern. Wir haben keine mehr und ich müsste erst welche kaufen. Würdet ihr dies tun ?

Verfasst: 17.01.2012, 13:03
von Lene
HI,
ich verstehe das nicht ganz. Wie kann das Kind denn in die Baby sachen noch rein passen ;-)
Deine Tochter kann ja einen Schlafanzug anziehen und dann ein paar von diesen Schnullies die Lollies sind an einer Kette um den Hals binden. Dann noch ne Kütze auf und fertig ist das Kostüm

Verfasst: 21.01.2012, 15:48
von Gast
Meine Tochter ist letztes Jahr mit 12 Jahren an Fasching auch als Baby verkleidet gewesen.
Ich habe ihr ein Lätzchen, eine Nuckelflasche und 2 Schnuller gekauft. Dies hat zusammen alles weniger als 10.- € gekostet. Sie hat sich einen Schlafanzug angezogen und sich die Sachen um den Hals gehängt. Wen du die Sachen nach Fasching nicht mehr brauchst und sie nicht einfach wegwerfen willst kannst du sie ja an jemanden, der sie noch brauchen kann ,verschenken.

Verfasst: 13.02.2012, 14:49
von Gast
Letztes Jahr lief meine 14 –jährige Tochter an Fasching auch als „Baby“ rum. Sie hatte eine Nuckelflasche und Schnuller um den Hals hängen und einen Schnuller im Mund. Muss wohl riesig Spaß gemacht haben, denn sie nuckelte oft am Schnuller. Na ja ich hatte es ihr für Fasching erlaubt. Nach Fasching lagen die Schnuller und die Nuckelflasche noch einige Zeit in einen Regal im Kinderzimmer, doch sie hat sie natürlich nicht mehr benutzt. Als sie dann wieder einmal aufgeräumt hat warf sie die Schnuller und Nuckelflasche in den Müll.

Verfasst: 09.08.2012, 10:52
von fridaline
Ich wäre den Wunsch deiner Tochter auch nachgegangen. Flache, Nuckel und co sind ja nicht so teuer