Kinder und der Umgang mit dem Tod

Schwangerschaft, Kinderlosigkeit, Babys, Kleinkinder, Fragen, Tipps und mehr ...
Antworten
Sabine-ab

Kinder und der Umgang mit dem Tod

Beitrag von Sabine-ab » 16.02.2009, 22:08

Hallo,

vielleicht hat jemand einige Buchtipps (Kinder/Bilderbücher) für mich, wie einem Kleinkind den Verlust der Oma "erklären" kann?

Wäre euch sehr dankbar!

fabel

Beitrag von fabel » 18.02.2009, 08:47

Das Buch " Hat Opa einen Anzug an?" von Amelie Fried soll wohl sehr gut sein. Ich habe es selber nicht gelesen, aber eine Bekannte hat mir davon erzählt.

Eelkemama

Beitrag von Eelkemama » 19.02.2009, 13:58

Ich habe dieses hier bei Amazon gefunden. Das hört sich recht ordentlich an.

http://www.amazon.de/was-kommt-dann-Das ... 3895651109

Ellen

Re: Kinder und der Umgang mit dem Tod

Beitrag von Ellen » 10.03.2009, 19:15

Sabine-ab hat geschrieben:Hallo,

vielleicht hat jemand einige Buchtipps (Kinder/Bilderbücher) für mich, wie einem Kleinkind den Verlust der Oma "erklären" kann?

Wäre euch sehr dankbar!
Hallo, ich glaube das in erster Linie wichtig ist wie Du dem Tod begegnest (eigene Einstellung). Ich glaube das kein Buch dieser Welt, dass widerspiegelt was Du davon hältst, wie Du damit umgehst. Leider wird der Tot eines geliebten Menschen in unserer Gesellschaft zunehmend zum Tabuthema. Doch gehört Tod und Leben zusammen. Es ist nichts falsches daran einem Kind zu sagen, zu zeigen wie sehr man unter dem Verrußt eines geliebten Menschen leidet, wenn man auch die Größe besitzt nach vorn zu schauen und in der Lage ist mit Schicksalsschlägen abzuschließen. Kinder lernen und verstehen am besten wenn man es Ihnen vorlebt. Ich wünsche Euch viel Stärke und mit Liebe und Geduld werdet ihr es schaffen.

Trotzdem ein Buchtipp von mir: Und was kommt nach tausend?
Bley, Anette

erschienen bei Ravensburger.
geeignet für Kinder im Alter ab 4 Jahren
Eine Geschichte voller Herzenswärme über das Leben und den Tod, über Freundschaft, Indianer, das Altwerden und natürlich wie der Titel verspricht, über Zahlen. Wie das alles zusammen passt, zeigt uns Anette Bley in diesem tollen Buch, das durch seine Worte, aber vor allem auch durch seine Bilder mitten ins Herz trifft und zu echten Tränen rührt. ...

Antworten

Zurück zu „Von Klitzeklein bis Kiga-Stürmer...und alles, was dann kommt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste