Schnäppchen beim Herd machen?

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Antworten
SuperWoman
newbie
newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2011, 12:12
Wohnort: Bochum

Schnäppchen beim Herd machen?

Beitrag von SuperWoman » 09.09.2011, 13:40

Hi, ich suche ganz dringend einen neuen Herd, weil mein alter Gasherd nun den Geist aufgegeben hat. Ich hab mir schon ne neue Küche gekauft, die in leichten beige und braun Tönen daherkommt, deswegen hab ich an was mit Metall-Look gedacht. Natürlich bin ich keine Profi-Köchin,deswegen reicht mir auch ein normales Keramik/Ceran-Feld.

Was sagt ihr dazu oder habt ihr ganz heiße Tipps ;) Freu mich über viele Antworten und Erfahrungen in diesem Bereich

Gruß
Yvi

Maria*

Beitrag von Maria* » 09.09.2011, 13:48

@ Super Frau

Ich denke Deinen Herd mußt Du Dir schon selber aussuchen, es soll doch Deine Küche werden und nicht meine..... ;) :cool:

mimi

Beitrag von mimi » 09.09.2011, 14:37

Normalerweise kauft man die Küche doch mit dem Herd und die Geräte auch dazu????

SuperWoman
newbie
newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2011, 12:12
Wohnort: Bochum

Beitrag von SuperWoman » 12.09.2011, 09:23

@mimi

der Herd, der zur Küche angeboten wurde, war einfach nur teuer(also wirklich übertrieben teuer)und muss auch nicht immer mitgekauft werden. Ich hatte das oben schon geschrieben, aber hab mich ein bisschen blöd angestellt,was haltet ihr davon: Gruß von der Netzetikette :hallo:
, lass die Verlinkung.

@Maria* das mag stimmen, aber Foren sind ja dem gegenseitigen Austausch gedacht und daher hatte ich die Hoffnung, dass ihr zumindest sagen könnt, ob Ceranfeld, Induktionsplatte,Gas oder sonstwas gut is

mimi

Beitrag von mimi » 12.09.2011, 10:10

Huch, das ist ja kein Einbauherd, ich denke doch, dass du bei einer neuen Küche einen Einbauherd brauchst. Dieser Herd eignet sich doch eher
zum dazustellen, oder???

AEG ist grundsätzlich nicht schlecht, aber ich würde bei einer
neuen Küche irgendwas tolles nehmen, was zum einbauen ist und
auch gut aussieht. Farblich meine ich.

Gulaschkanone
newbie
newbie
Beiträge: 50
Registriert: 31.08.2011, 13:58
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gulaschkanone » 12.09.2011, 10:57

Wir haben unser Ceranfeld und den Ofen bei Ikea gekauft. Sie haben dort echt ganz günstige Angebote.

Den Ofen haben wir in einem Hochschrank eingebaut und unter dem Ceranfeld haben wir Schubladen. Das finde ich sehr schön.
Tochter 09/2008

Maria*

Beitrag von Maria* » 12.09.2011, 14:49

SuperWoman hat geschrieben:
@Maria* das mag stimmen, aber Foren sind ja dem gegenseitigen Austausch gedacht und daher hatte ich die Hoffnung, dass ihr zumindest sagen könnt, ob Ceranfeld, Induktionsplatte,Gas oder sonstwas gut is
Ich stehe voll auf Induktion, obwohl ich "nur" eine Einzelinduktionskochplatte habe, die ich immer dann benutze, wenn es schnell gehen muß.
In der Regel koche ich auf Ceran.
Aber wie gesagt, Induktion ist sau-schnell, schneller noch als Gas.

Ich war nicht höflich....sorry, aber Du warst auch nicht gerade höflich indem Du Dich nicht mal vorgestellt hast...... :rolleyes:

Maria*

Beitrag von Maria* » 12.09.2011, 15:05

Mein HERD, meine PLATTE. :D

Bild

Ich bin zufrieden damit. :ja:

mimi

Beitrag von mimi » 12.09.2011, 15:07

Ich habe mir, als ich meine Küche gekauft habe auch einen
Herd mit Induktionsfeld gekauft. Ich habe sowieso neue Töpfe gekauft,
das ist dann eine einmalige Anschaffung.

Damals war aber auch noch mein Sohn zuhause und ich habe mehr gekocht als heute. Heute würde es mir auch ein normales Kochfeld tun.
Aber wenn man schon eine neue Küche kauft, dann kauft man auch gleich das neueste dazu, so meine ich.

Es ist klasse mit Induktion zu kochen, wenngleich in Gas vorziehen würde, aber das geht bei uns nicht.

Es ist einfach ein Preisfrage, was du haben möchtest, ob nun Induktion oder ein normales Ceranfeld und da du in einem anderen Thread ja auch einen etwas preisgünstigeren Herd in Erwägung gezogen hast, erübrigt sich
ja doch die Frage, oder??

Eine Vorstellung wäre tatsächlich nicht so ohne, aber das könntest du doch nachholen. Magst du das noch machen???

reni83
newbie
newbie
Beiträge: 28
Registriert: 22.09.2011, 13:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von reni83 » 23.09.2011, 10:34

Ich stehe total auf Gasherd, aber dafür muss man auch den notwendigen Gasanschluss haben. Es sei denn, man schliesst eine gesonderte Gasflasche an. Diese muss man aber auch erstmal jedes mal die Treppen hochschleppen ^^

mimi

Beitrag von mimi » 23.09.2011, 10:38

jaa, das wäre auch was für mich, leider habe ich keinen gasanschluss.
aber ich finde das kochen mit gas wunderbar und da gibt es auch
schöne herde.

freut mich, dass du mit gas kochen kannst.

Benutzeravatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Beiträge: 3470
Registriert: 15.02.2009, 15:49
Wohnort: Bayern

Beitrag von Rosenfan » 23.09.2011, 10:55

Ich hatte bis jetzt Ceranplatten, und sehr zufrieden damit. Bei der neuen Küche wollte ich schon gerne einen Herd mit Induktionsfeld haben. Früher Zuhause haben wir mit Gas gekocht, das geht zwar super, doch ich mag den Geruch nicht.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Benutzeravatar
Kathy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 24.07.2011, 15:47
Wohnort: nah an der Grenze

Beitrag von Kathy » 23.09.2011, 12:40

Hier wird oft mit Gas geheizt oder gekocht. In unserer Mietwohnung musste ich mich zuerst daran gewöhnen, als wir dann hier gekauft haben, wollte ich den Gasherd nicht mehr hergeben ...

Ich habe nun eine Ceranplatte mit 3 Gasfeldern und einem Stromfeld. Wenn ihr mich nun fragt warum nicht ganz Gas - das weiss ich auch nicht mehr ....
Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.

Platon

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.09.2011, 14:28

reni83 hat geschrieben:Ich stehe total auf Gasherd, aber dafür muss man auch den notwendigen Gasanschluss haben. Es sei denn, man schliesst eine gesonderte Gasflasche an. Diese muss man aber auch erstmal jedes mal die Treppen hochschleppen ^^
Also ich...... habe ganz furchtbare Angst vor Gas.
Ich mußte vor Jahren mit ansehen, wie ein Nachbarhaus in die Luft geflogen ist, weil die Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt wurde.

Ich werde immer bei Ceran oder Induktion bleiben. :ja:

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 23.09.2011, 16:43

Auch wenn du keinen Gasherd hast, können Gasleitungen im Boden liegen, die bei Reparaturen in die Luft fliegen. Womit heizt ihr denn?

Ich hatte 18 Jahre meines Lebens einen Gasherd, dann Elektro und seit ein paar Jahren Induktion und bin mit letzterem am meisten zufrieden.

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.09.2011, 19:39

Sara hat geschrieben:Auch wenn du keinen Gasherd hast, können Gasleitungen im Boden liegen, die bei Reparaturen in die Luft fliegen. Womit heizt ihr denn?
Wir bekommen Fernwärme von den Stadtwerken.
Unsere Blöcke wurden alle "entgast", weil es zu viele
Unfälle gab.

Bei meiner Mutter ( als ich noch zuhause wohnte) habe ich auch mit Gas gekocht, aber da wußte ich noch zu wenig über die Gefahren.
(Wir hatten da immer Gasflaschen.)

mimi

Beitrag von mimi » 23.09.2011, 19:40

Ich denke, dass das Erdgas auch nicht riecht , oder?

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 23.09.2011, 19:46

Es riecht weniger.
Ganz geruchlos ist es nicht.

@Maria
Fernwärme ist gut.

Wir haben eine Gasheizung fürs Haus. Ich koche aber mit Strom.

Maria*

Beitrag von Maria* » 23.09.2011, 19:47

Gas riecht überhaupt nicht, es sei denn es wurde ein
Geruchsstoff aus Sicherheitsgründen beigemengt.

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 23.09.2011, 19:52

Du hast Recht Maria!
Das hab ich bisher noch gar nicht gewusst.
Man lernt nie aus!

mimi

Beitrag von mimi » 23.09.2011, 19:59

Ich weiss nicht, aber ich habe gehört, dass Gas nach faulen Eiern riechen soll.
Keine Ahnung muß mal einen Feuerwehrmann fragen.

Morgen!

Sara
Foren As
Foren As
Beiträge: 1016
Registriert: 12.04.2011, 20:23
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Sara » 23.09.2011, 20:20

Ja, das ist dieser Zusatzstoff.
Das nennt man Odierung, ist schwefelhaltig, deswegen "faule Eier".
Da kannst morgen deinen Feuerwehrmann mal prüfen :D
Ich habs mir grad ergoogelt, dank Marias Einwand.

Antworten

Zurück zu „Haushalt(en) und Sparen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast