Schockoladenplätzchen

Kuchen backen oder was Leckeres kochen? Rezepte vorstellen * Ernährungs- und Verbrauchertipps oder einfach nur nach Rat fragen...
Antworten
Wellenspringer

Schockoladenplätzchen

Beitrag von Wellenspringer » 11.11.2006, 17:42

Hallo Mädels,
hat von euch jemand ein leckeres Rezept für Schockoladenplätzchen??
Freue mich über jedes Rezept!!!

bienchen

Beitrag von bienchen » 11.11.2006, 20:19

Liebe Wellenspringer hier erst mal zwei Rezepte für dich:

Schokoladenbrezeln

Zutaten für etwa 70 Stück
300g Mehl
100g Zucker
100g Marzipanrohmasse
1 Prise Salz
halber TL Zimt
1 P. Schokoladenpuddingpulver
150g Butter 2 Eier 1 P: Schokoladenfettglasur
kleine Zuckerperlen


Zubereitung
1. Das Mehl und den Zucker in eine Rührschüssel geben. Die Marzipanrohmasse in Stücken schneiden und hinzugeben, das Salz, den Zimt und das Puddingpulver ebenfalls.
2. Die Butter in Flöckchen schneiden, darüber verteilen und die Eier hinzufügen. Mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Dann jeweils ein wallnussgroßes Teigstückchen abnehmen und mit den Fingerspitzen zu einer dünnen Wurst rollen. Auf einem mit Packpapier ausgelegten Backblech zu einer Brezel schlingen und backen.
4. Die Schokoladenfettglasur im Wasserbad schmelzen lassen, die Brezel damit überziehen und mit den Zuckerperlen (Liebesperlen) bestreuen.

Backzeit: 10-15 Minuten
Temperatur: E 175 ° C/G Stufe 2

Sehr lecker und meine Kinder lieben sie.



Schokoladensterne

Zutaten
200g Butter oder Margarine
300g Mehl
75 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
1 Prise Salz
100g bittere Schokolade
100g Vollmilchschokolade

Guss:
1 Eiweiß
etwa 250g Puderzucker
1 TL Wasser


1. Die Butter oder Margarine in Flöckchen schneiden und mit dem Mehl, dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Salz in eine breite Schüssel geben.
2. Die Schokolade raspeln und zu den Teigzutaten geben. Alles gut verkneten und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen
3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und Sterne ausstechen.
4. Die Sterne auf ein gefettetetes Backblech legen und im vorgeheizten Bakofen backen.
5. Das Eiweiß steif schlagen und dabei den Puderzucker und das Wasser dazugeben.
6. Die ausgekühlten Plätzchen dünn damit bestreichen.

Backzeit: etwa 15 Minuten
Temperatur: E175° C/G Stufe 2

Ich wünsche dir gutes Gelingen.

zuckerschnute

Beitrag von zuckerschnute » 14.11.2006, 20:17

Hallo Wellenspringer,

hier ein Rezept für Schoko-Orangentaler (besonders lecker!)

200 g Zartbitterschokolade

250 g Zucker

250 g Margarine

2 Eier

abgeriebene Schale von ungespritzten Orangen (Orange-back tut's auch)

400 g Mehl

2 Teel. Backpulver

Zubereitung: Schokolade reiben, übrige Zutaten unterkneten. Im Kühlschrank ca 1 Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen und Taler ausstechen.

Im Backofen bei 180 Grad Celsius ca. 10 Minuten backen.
(Achtung: Schokolade schmeckt bitter, wenn die Plätzchen zu lange drinbleiben)

Puderzuckerguss aus Orangensaft und Puderzucker herstellen und ausgekühlte Plätzchen damit überziehen.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht
zuckerschnute

Antworten

Zurück zu „Rezepte, Ernährungs-Tipps & mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast