• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    KÖHLER fragte: Kinderbetreung und Ausbildung
    Welche Ausbildung brauche ich, damit ich Kinder betreuen darf?


    Aktuelle Antworten:
    Steffi antwortete:
    So pauschal lässt sich das nicht sagen.
    Es wäre gut wenn du schreiben würdest aus welchem Bundesland du kommst und wie alt die Kinder sind die du betreuen möchtest. Wo soll das ganze denn stattfinden, bei dir zu Hause oder möchtest du in einer Einrichtung arbeiten? In Niedersachsen gibt die Möglichkeit Fortbildungsmaßnahmen bei der VHS zu belegen. Mit diesen darf man dann z.B. als Betreuung in einer Grundschule arbeiten.
    Astrid antwortete:
    für private Zwecke nicht unbedingt erforderl.
    denn eigentlich ist keine direkte Ausbildung nötig,es dürfte jeder Kinder betreuen. Wenn Du es aber seriös machen und über das Jugendamt vermittelt werden möchtest, machst Du am besten einen anerkannten Kurs bei der Fbs. Die Jugendämter , aber auch Familienzentren in den Kindergärten informieren Dich sicher gerne, denn Tagesmütter werden dringend gesucht und auch vom Jugendamt bezahlt (Leider nicht sehr gut). Viel Erfolg !!


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück