• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Simone fragte: Babysitter ab welchem Alter?
    Ab welchem Alter würdet ihr Euch einen Babysitter suchen? Würde eine 10 Jährige schon in Frage kommen? Oder ab 18 aufwärts? Was meint ihr?


    Aktuelle Antworten:
    Judith antwortete:
    Ich würde das abhängig davon machen, wie alt ....
    ... das Kind/Baby ist auf das aufgepasst werden soll!! Es gibt zwar verantwortungsvolle 10 jährige, jedoch wenn etwas passiert - und es kann IMMER etwas passieren - wissen größere Kinder/Teens eher was zu tun ist!
    Michael antwortete:
    Ein Babysitter sollte schon so 15 Jahre alt sein.
    Da sind sie aus dem gröbsten raus und können auch Verantwortung für andere Kinder übernehmen. Mit 10 Jahren sind die Babysitter ja selbst noch Kinder.
    Nicole antwortete:
    Hallo, also ich finde mit 10 Jahren ist man noch nicht geeignet als Babysitter ...
    ... denn falls doch mal etwas sein sollte könnte eine 10 Jährige schnell überfordert sein. Ich würde für meine Kinder einen Babysitter ab 16 Jahren angagieren. Natürlich nur, vorrausgesetzt das Mädchen wäre mir vertrauenswürdig. Ich denke ab 16 hat man doch eine gewisse Reife und kann auch in Notsituationen rational handeln. Liebe Grüße
    Nicole antwortete:
    Ich finde das eine schwierige Frage, denn ich denke es kommt auch auf die Reife eines Babysitters an.
    Manchem würde ich selbst mit 18 Jahren oder älter mein Kind nicht anvertrauen, andere sind mit 12 Jahren schon die perfekten Babysitter. Ich würde mein Kind aber keinem 10 jährigen anvertrauen, sonder eher jemand mit 15/16 Jahren. Würde mir aber vorher den Umgang usw. ganz genau anschauen. Also die ersten Termin machen, und einfach dabei bleiben, dann nur mal kurz weggehen und einfach schauen wie es funktioniert und vor allem, wie das Kind darauf reagiert.
    Lavendel antwortete:
    Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass ich ab etwa 14 Jahren als Babysitter ...
    ... gearbeitet habe. Bei meinen Kinder würde ich allerdings eher auf erfahrene Babysitter vertrauen. In größeren Städten, in denen ein Lehramtsstudium angeboten wird, gibt es viele Studentinnen, die Interesse an einem solchen Job haben. Sollte es diese Möglichkeit nicht geben, würde ich mich an die EFB wenden. Dort werden oft Kurse für Babysitter angeboten, die anschließend an Familien vermittelt werden. Diese Jugendliche werden speziell ausgebildet und können daher meiner Meinung nach bereits früher als Babysitter arbeiten. Jünger als 15 Jahre sollte man aber nicht sein.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück