• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Wieviel darf ich verdienen, wenn ich für 4-8 Stunden wöchentlich ein Kind nach der Schule betreue? Muß ich dann ein Gewerbe anmelden? Welche Zusatzversicherung brauche ich? Auf was muß ich achten? Brauche ich besondere Bescheinigungen, z.B. ein Attest vom Arzt?

    Die Antwort:
    Am besten waere es, Du rufst mal beim Jugendamt an und erkundigst dich, was an deinem Ort genau vorgeschrieben ist bezueglich Tagesmuetter.

    Normalerweise ist der Nachweis fuer Kursbesuche vorgeschrieben, aber bei der geringen Stundenzahl wird das wohl entfallen. Ebenso eine Gewerbeanmeldung, die manchmal verlangt wird. Es gibt Haftpflichtversicherungen fuer Tagesmuetter, denn die Haftpflicht der Eltern zahlt nicht, wenn Schaden entsteht. Da die Regelungen aber sehr verschieden gehandhabt werden, ist das Jugendamt vor Ort der richtige Ansprechpartner.





    Zurück