• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    hallo,ich heiße mandy,bin 25 jahre alt und habe drei kinder im alter von 5,3 und 1 jahr. ich habe eine ausbildung gemacht und den abschluss staatlich geprüften kinderpfleger. nun meine frage: kann ich mir zusätzlich kinder zur tagespflege holen?? meine kinder sind alle drei in der kita von 8-14 uhr.ich wohne in einem doppelhaus mit größem grundstück, tieren, spielplätzchen. ich möchte mich gerne als tagesmutti zur verfügung stellen. wohin kann ich mich da wenden? brauch ich da bestimmte qualifikationen?? fragen über fragen. wäre über eine antwort sehr erfreut

    Die Antwort:
    Erlaubnis zur Kindertagespflege

    Laut § 43 SGB VIII bedarf jeder, der Kinder außerhalb ihrer Elternwohnung in anderen Räumen während des Tages mehr als 15 Stunden wöchentlich gegen Entgelt und länger als drei Monate betreuen will, einer Erlaubnis zur Kindertagespflege. Diese Erlaubnis befugt zur Betreuung von bis zu fünf fremden Kindern, soweit Landesrecht diese Anzahl nicht einschränkt. Sie ist auf fünf Jahre befristet. Verfahren und Elemente der Eignungsfeststellung sind Einzelgespräch, Hausbesuch und das Erbringen weiterer Nachweise (z.B. polizeiliches Führungszeugnis lt. § 72a SGB VIII). Also auf jeden Fall ist der 1. Kontakt der mit dem Jugendamt und ganz so einfach ist es natuerlich auch nicht Tagesmutter zu werden, aber unmoeglich auch nicht. Einfach mal nachfragen.





    Zurück