• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Ich werde ab Januar die Schulbank noch mal drücken und mich zur Tagesmutter umschulen lassen. Jetzt wenn man sich mal in Detail um einige Dinge kümmert, kommen doch ein paar Fragen hoch. Vielleicht kann mir da Jemand weiter helfen oder hat ein paar Tips für mich. Würd mich freuen :-) LG

    Die Antwort:
    Die Pflegeerlaubnis ist die Grundlage.

    Hallo, welche Detailfragen hast du denn? Allgemein gitl: wenn eine Tagesmutter bei sich zu Hause oder in fremden angemieteten Räumen ein Kind über mehr als drei Monate oder mehr als 15 Stunden betreuen möchte muß sie vorweisen: Pflegeerlaubnis, Kurs I und II (in unserem Landkreis), Rotkreuzkurs, Hausbesuch mit Persönlichkeitsbeurteilung, pol. Führungszeugnis. Dann kann sie sich selbständig machen als Tagesmutter oder sich eine Anstellung suchen. Ohne Pflegeerlaubnis, die das Jungendamt ausstellt, darf man nicht als Tagesmutter arbeiten. Ich hoffe das hilft dir. Viele Grüße





    Zurück