• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Barbara fragte: Fatburner: eher dubios und schädlich?
    Überall liest man über diese auch so tollen Fatburner.Mich würde interessieren, ob sie wirklich in Zusammenhang mit sportlicher Betätigung wirken, ob die Inhaltsstoffe nicht doch eher dubios und schädlich sind?Ich probierte verschiedene aus und muss sagen: Der Blutdruck und die Nervosität stiegen enorm an, ich hatte weniger Hunger, schwitzte mehr und verlor schon so 2-3 Kilo.Ich machte aber auch viel Sport zu dieser Zeit.Ehrlich gesagt, denke ich persönlich, dass es nur ein Geschäft auf Kosten des guten Glaubens ist.Teuer dazu... Wie sind Eure Meinungen, Erfahrungen diesbezüglich ? Liebe Grüsse Barbara


    Aktuelle Antworten:
    andrea antwortete:
    ich vermute eher, dass ...
    ich vermute eher, dass die gewichtsabnahme ein erfolg deines sporttreibens ist. dass fett wird nicht wirklich durch tabletten oder pulver verbrannt. evtl. hast du pillen, die im magen aufquellen und so ein sättigungsgefühl erzeugen, aber mehr ist es auch nicht. statt dessen kannst du auch öfter mal am tag ein großes glas wasser trinken oder eine halbe grüne gurke essen, das ergebnis wird das gleiche sein. da die meisten diätmittelchen sehr teuer sind, gehe ich davon aus,es geht nur ums geld. evtl.sind noch ein paar spuren vitamine enthalten, das wars dann auch schon. Mache weiterhin sport und du brauchst diese mittel gar nicht.
    Cecilia antwortete:
    Lass die künstlichen ...
    Fatburner und versuch es doch anstatt mit den natürlichen! Das Essen z.B. mit Chili würzen, Papayas essen. Das Geld für all diese künstlichen Mittelchen ist leider immer zum Fenster rausgeschmissen. Viel Glück weiterhin beim Abnehmen!
    Geoffrey antwortete:
    Also ich benutzt zur zeit Arginin ...
    Also ich benutzt zur zeit Arginin. für ein mann hilft sehr gut was fett angeht. hab auch mal ephedrin genommen aber das ist zu gefährlich und ist jetzt verboten.
    jadelu antwortete:
    das ist nur Geldmacherei ...
    Ich halte garnichts davon und denke auch , das ist nur Geldmacherei. Mach weiter mit dem Sport und ernähre dich gesund und ausgewogen.
    Manu antwortete:
    Ich würde davon die Finger lassen.
    Und eher auf natürliche Produkte zurückgreifen wie zB die Schüsslersalze. Ich habe damit 15 kg innerhalb von 6 Monaten ohne zu hungern abgenommen. Die Salze haben meine Heißhungerattaken gestillt und das was schon sehr hilfreich. LG
    Maik antwortete:
    Bitte lass die Finger davon - ist nur Geldmacherei!
    Also ich kann Dir nur davon abraten, dieses Zeug zu nehmen. Eine Bekannte von mir hat auch mal solche Dinger geschluckt und es hat gar nichts gebracht.
    Brigitte antwortete:
    Das Prinzip der Fatburner ist schnell erklärt, sie sollen den Stoffwechselumsatz ...
    ... erhöhen und somit ein Mehr an KCAL verbrauchen. Der \"Fatburner\" den viele von uns schon verwenden ist das Koffein, dieser Stoff ist auch mit Nebenwirkungen behaftet. Ich persönlich verwende Grünen Tee vor dem Cardio-Training, es gibt verschiedene Studien die erwiesen haben das man mit \"Green Tea\" seinen Grundumsatz erhöhen kann und dies ist ja das A und O beim Abnehmen, eine Negative Energiebilanz erzeugen.
    ritsche antwortete:
    Weißt du eigentlich, dass viele Vitamine ...
    durch Fett besser im Körper aufgenommen werden? Wenn nun durch die Medikamente das Fett gebunden und ausgeschieden wird, kann es in Bezug auf die Vitamine nicht mehr wirksam werden. Also wenn das nicht ungesund ist....!
    Elke antwortete:
    grade wieder im TV von natürlichen Fatburnern gehört. So soll man ...
    ... zb in die leckere heiße Schokolade oder den Glühwein eine Prise Chilie reintun und die Kalorien werden dadurch sofort verbrannt. Oder das auch ein Gläschen Essig die Verdauung fördert. Solche natürlichen Fatburner finde ich für gut und sinnvoll. So Zeug wie L-Carnitin etc halte ich mehr für humbug. Viele Kosten für wenige Erkenntnisse und nachweisbare Ergebnisse.
    patsy antwortete:
    Fatburner gibt es auch unter den Nahrungsmitteln.
    Schaue dich doch mal in der Bücherei oder im Buchladen nach solchen Büchern um. Es gibt wirklich leckere Rezepte. Und nebenbei ernährst Du dich auch noch gesund. Von den Dir beschriebenen Fatburner halte ich nicht so viel, da das Preis-Leistungs-Verhältnis für mich nicht stimmt. Der Grundumsatz im Körper wird zwar gesteigert, aber Du willst die Dinger ja nicht ewig nehmen. Mit Fatburner-Lebensmitteln kochen ist auf Dauer günstiger (billiger).
    Nicole antwortete:
    ich halte von solchen Diät-Mittelchen nicht wirklich viel
    Hallo, Viel wichtiger und effektiver ist eine gesunde Ernährung und Bewegung. Denn auch im Rahmen einer gesunden Ernährung gibt es gewisse Lebensmittel die Entschlacken und Entwässern und sich so positiv auf den Körper auswirken. Liebe Grüße


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück