• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Andi fragte: Lernen in den Ferien?
    Hallo, anscheinend ist es üblich, das Kinder in den Ferien lernen sollen, das habe mit Verwunderung beim Lehrergespräche mit dem Lehrer meiner Tochter mit auf den Weg bekommen. Sie geht in die 8. Klasse Realschule und liegt notenmäßig im Mittelfeld. Ich finde Ferien sind nicht zum Lernen da! oder?? Was meinen andere Eltern hier?


    Aktuelle Antworten:
    andrea antwortete:
    Lernen in den Ferien: in der letzten ferienwoche noch mal in die hefte
    ich habe es so gehalten, dass in der letzten ferienwoche noch mal in die hefte gesehen werden, um sich an den stoff erinnern zu können. nur als kleine auffroschung. die ferien sind zum erholen da und sollten den kindern nicht mit viel lernen verleidet werden. wir wollen in unserem urlaub auch nicht mit arbeit belästigt werden.
    franc8 antwortete:
    Hallo, selbstverständlich sollten sich die Kinder in den Ferien erholen. Allerdings
    kann man immer wieder den Schulstoff mit dem Kind gemeinsam wiederholen. Auf einer gemeinsamen Autofahrt bzw. Spaziergang kann man schnell ein paar Rechenaufgaben wiederholen. Ein Besuch in der Stadtbücherei ist auch empfehlenswert (natürlich sind auch Comics erlaubt).
    Gabriele Zijlmans antwortete:
    natürlich lernen in den Ferien
    Morgends nach dem Frühstück sollten Kinder in den Fächern 1 Stunde lernen, in denen sie etwas Schwächer sind. Dann nehmen Schüler besser das Gelernte auf. der Rest des Tages sollte dann auch wirklich für die Freizeit sein.Man kann das Lernen ja auch etwas interessanter gestalten. für sowas gibts ja auch Internetprotale die dabei helfen können.
    Anita antwortete:
    Die erste Hälfte der Ferien sollte wirklich dem Abschalten und der Erholung gewidmet sein
    Ich finde es aber auch wichtig sich dann langsam wieder auf das kommende Schuljahr vorzubereiten und das Wissen wieder aufzufrischen, damit der Einstieg leichter fällt. Montag bis Freitag eine halbe bis ganze Stunde täglich, z.B.
    Phoenix112 antwortete:
    Ein wenig kann getan werden
    Sicher sind Ferien nicht zum lernen da, meine Kindern lernen in den Ferien jede Woche 2 stunden fuer die Schule. Wann ueberlasse ich ihnen. Denn Rest der Ferien koennen sie machen was sie wollen.
    Petra antwortete:
    Ich halte es nicht richtig, in den Ferien
    zu lernen, da kann man auch mehr Motivation im Keim ersticken, als dass man da positives bewirkt. Und ich habe das noch nie von meinen Kindern verlangt. Ein Buch fuer Deutsch ueber die Ferien lesen ist okay, oder vielleicht mal die Vokabeln noch mal durchgehen oder allgemein etwas Englisch sprechen. Aber mehr nur, wenn es wirklich ernsthaften Nachholbedarf gibt und auch dann nie die ganzen Ferien, hoechstens eine Woche oder zwei. Ferien sind zur Erholung da, damit man mal abschalten kann, sonst droht am Ende bereits in der 11. Klasse der erste Burn Out.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück