• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Mein Sohn geht aktuell in die 7. Klasse einer Realschule. Er ist bereits einmal sitzen geblieben. Nun ist die Überlegung, ob er auf der Hauptschule besser klar kommt. Er ist einfach nur faul. Jetzt bin ich hin und her gerissen welchen Weg wir einschlagen. Hat hier jemand einen Rat?

    Die Antwort:
    Hallo, erst einmal denke ich, dass dein Sohn nicht schlechter in einer

    Hauptschule dran wäre als in einer Realschule. Ich bin selbst Hauptschullehrerin und habe schon unzählige Schüler/innen von der Realschule bekommen. Viele waren vorher am Leistungsdruck fast zerbrochen und waren einmal froh draüber, nicht immer Schlusslicht in der Klasse zu sein. Auch waren die oftmals schnell besseren Noten sehr motivierend, dass die Kinder aufblühten. Natürlich kommt es auch immer auf die Klasse, die Schule und den Lehrer an. Schau dir doch mal die evtl. zukünftige Hauptschule an und sprich mit dem Schulleiter und auch mit dem Lehrer, zu dem dein Sohn kommen würde und mach dir dann ein Bild. In 80% der Fälle die ich kenne haben die Schüler aus der Realschule später auch ein 10. Schuljahr gemacht und dann eine Ausbildung oder sogar Fachabi.





    Zurück