• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Hallo, ich bin am überlegen, ob ich meinen Sohn, 10 Jahre alt, die dritte Klasse wiederholen lassen soll. Er hat leider ein sehr schlechtes Zeugnis. D und M 4 E5. Die Lehrerin habe ich darauf schon angesprochen, sie reagierte aber ganz geschockt und verstand überhaupt nicht warum ich darüber nachdenke. Was soll ich tun? Er ist ja auch schon 10 Jahre alt :-(

    Die Antwort:
    Wenn Grundlehrstoff fehlt........

    wovon auszugehen ist bei den Noten, würde ich, zum Wohle meines Kindes, ihn die Klasse auf jeden Fall wiederholen lassen. Der Lernanspruch wird doch immer höher, so das man Defizite besser in der Grundschule ausgleicht - und im 4. Schuljahr kann man nicht wiederholen (Hessen), sondern bekommt dann eine entsprechend schlechte Empfehlung für die weiterführende Schule. Allerdings ist nun ja erst einmal das Halbjaheszeugniss dran - also noch ein halbes Jahr Zeit, um die Noten durch intensives Lernen z.B. Nachhilfe zu verbessern. Auch würde ich mal auf eine Legasthenie oder sonstige Rechtschreibschwäche und Rechenschwäsche testen lassen. Alles Gute!!! Alexa





    Zurück