• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Hallo, ich bin am überlegen, ob ich meinen Sohn, 10 Jahre alt, die dritte Klasse wiederholen lassen soll. Er hat leider ein sehr schlechtes Zeugnis. D und M 4 E5. Die Lehrerin habe ich darauf schon angesprochen, sie reagierte aber ganz geschockt und verstand überhaupt nicht warum ich darüber nachdenke. Was soll ich tun? Er ist ja auch schon 10 Jahre alt :-(

    Die Antwort:
    Mein Sohn (jetzt 10 Jahre alt und in der 5ten Klasse) hat sich 4 Jahre lang sehr schwer getan

    LRS wurde festgestellt, dadurch wurde es ihm etwas erleichtert. Aber die Schule machte ihm kein Spaß. Wir hatten zusätzlich Nachhilfe und dann LRS Training. Was - meiner Meinung nach - aber geholfen hat, war Ergotherapie. Die Gehirnstränge wurden durch spezielle Spielübungen angeregt. Jetzt sollte er in die Hauptschule kommen. Wir haben uns für die Förderstufe entschieden - und ich erkenne mein Kind nicht wieder .. .ER geht gutgelaunt aus dem Haus.. hat Spaß.. Gedanken werden wir uns immer machen ... Deinen Sohn würde ich eventuell in eine I-Klasse wechseln lassen. Dort sind 2 Lehrer und dies bringt sehr viel. Nachhilfe ist immer eine Kostenfrage.. sind sehr teuer.. wir hatten eine Praxis gefunden, bei dieser wurde dann von privat Nachhilfe in LRS erteilt... das war erschwinglich. Rede auch mit deiner Hausärztin.. meine gab mir gute Tipps.... Rede mit deinem Kind... was möchte er ?? Viel Glück weiterhin.





    Zurück