• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Welche Erfahrung haben sie in der Pflege als Pflegehelferin gesammelt?

    Die Antwort:
    ich habe 7 jahre als pflegehelfer gearbeitet.

    finanziel ist es kein guter job, ich würde auch private pflegedienste meiden, da die bezahlung dort oft bis 2 euro unter den großen einrichtungen liegt und die pflegezeit der patienten willkürlich gekürzt wird, von den pflegedienst-chefs. wer zart beseitet ist, muß nach feierabend abstand nehmen können, um sich mit dem leid, schmerz und einsamkeit der patienten nicht zu stark zu belasten. überstunden und feiertage oder wochenenddienste sind selbstverständlich. die körperliche belastung ist extrem. ich habe nach 5 jahren in dem beruf ein neues hüftgelenk gebraucht und muß nun zusehen, wo ich einen behindertenjob herbekomme. dankbar sind bei diesem beruf nur die patienten.





    Zurück