• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Yvonne fragte: 35 und immer noch Pickel ...
    Ich habe seit meinem 12 Lebensjahr Pickel und Mitesser.. eigentlich hoffte ich dies würde aufhören.. Zwar wurde es weniger.. aber nie sind die Pickel ganz verschwunden.. Habt ihr Tipps...


    Aktuelle Antworten:
    Jen antwortete:
    Hallo, wenn es ganz schlimm ist würde ich einen Dermatologen fragen.
    Ansonsten eine gute Creme, gesunde Ernährung und Masken können helfen. Ebenso kann Stress Pickel auslösen- also entspannen!
    ritsche antwortete:
    Kieselsäuregel/ Silicea hilft von innen und aussen.
    Das Gel regelmäßig eingenommen verbessert die Hautqualität sehr und hilft von innen. Aber auch auf die Problemstellen kann man es direkt auftragen. Das Gel gibt es im Reformhaus. Ich kann es nur empfehlen, denn ich habe ausgezeichnete Erfahrungen damit gemacht.
    Elke antwortete:
    Mein Geheimtip: ist Garnier Hautklar 3 in 1. Wirklich das erste, was bei mir half.
    Es ist nicht so, dass ich ne fette Akne habe sondern immer wieder Mitesser auf der Nase, Stirn u Kinn. Und manchmal ein vereitertes Pickelchen. Trotzdem unschön. Ich nehm die tube mit unter die Dusche und während ich die Spülung auf den Haaren einwirken lassen, benutze ich die Paste auf dem etwas angefeuchteten Gesicht wie ein Peeling. Schön reiben. Dann noch kurz 2 min einziehen lassen und gründlich abwaschen - Fertig. Ganz wichtig dabei ist, dass man täglich, spätestens jeden 2. Tag Garnier Hautklar verwendet. Als Maske find ich es nicht so toll, es spannt sehr auf der Haut.
    Diana antwortete:
    mir geht es leider genauso. Da die Pickel hormonell bedingt sind, hilft eigentlich nur die Pille
    Beim Hautarzt habe ich nur eher agressive Cremes verschrieben bekommen, die meine Haut nicht vertragen hat (und außerdem meine Kleidung verfärbt hat, wenn sie mal irgendwo dran kam da Chlor drin war) Zusätzlich benutze ich die Normaderm Serie von Vichy, dadurch ist es auch etwas besser geworden. Aber komplett sind die Pickel auch bei mir leider nicht weg.
    kaefer antwortete:
    Also nach meiner jahrelangen Arbeit bei einem guten Dermatologen ...
    ... würde ich Dir den Rat geben, da mal einen Termin auszumachen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Akne \"in Schach\" zu halten und falls Du Aknenarben haben solltest, kannst Du mal nach einem Fruchtsäurepeeling fragen. Haben wir gemacht. Ist zwar keine Kassenleistung, aber wir haben da so super Erfolge, dass ich die Geldanlage jedem nur empfehlen kann. Ich wünsche Dir viel Erfolg.
    Ingeborg antwortete:
    Am besten auch zum Frauenarzt. Oft sind es auch die Hormone die daran schuld sind.
    Nimmst Du die Pille oder wie verhütetst Du? Bist Du ein Mann oder eine Frau? Ich denke in dem Alter könnten es die Hormone einfach sein.
    Lina antwortete:
    Hallo, ich bekam mit 23 Pickel, habe vorher nie welche
    ... gehabt und jetzt- mit 32- sind sie immer noch nicht weg. bzw wären noch nicht weg. Mein Frauenarzt hat mir eine spezielle Pille verschrieben (Neo-Eunomin) und seitdem sind die Pickel weg und meine Haare fühlen sich auch besser an. Ich habe aber zwischendurch die Pille mal für ein paar Monate nicht genommen, und da waren die Pickel dann wieder da:-(
    pitti antwortete:
    Mir gehts genauso...
    hatte früher aber schon mal sehr gute Produkte von AOK (gibts im Drogeriemarkt) und habe die mir tatsächlich mit über 30 auch wieder gekauft. Habe vor ein paar Wochen die Waschlotion entdeckt und die ist bei mir wirklich super. Einfach einmal am Tag einmassieren und abspülen. Hab nur noch während Menophase Pickelchen am Hals. Aber viel viel besser.
    sanni antwortete:
    Hallo, habe bei mir eine Hormonuntersuchung...
    machen lassen und da ist bei mir einiges durcheinander. Kann ich nur empfehlen, bei mir ist alles wieder weg...
    Maggie antwortete:
    Antiandrogene oder Antibiotika kurzfristig, Ich hatte seit meiner Pubertät Probleme mit Akne.
    Der Hautarzt verschreibt in schweren Fääen kurzfristig Antibiotika. Der Frauenarzt kann eine Pille mit Antiandrogenen verschreiben. Beides hat sehr geholfen.
    anke antwortete:
    Hast du mal einen Hormonstatus beim Gyn machen lassen?
    Oftmals sind Pickel in diesem alter auf ein Hormonungleichgewicht zurückzuführen. ansonsten hilft aus der apotheke die Serie Normaderm von vichy hervorragend gegen Pickel beim \"älteren Semester \" :-)


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück