• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Guten Tag! Was kann ich gegen Altersflecken auf den Händen machen und wie kann kann ich sie verhindern? Gruß Anne-Marie

    Die Antwort:
    3 Tipps: Sofort hilft Make-Up oder Camouflage ...

    Sofoft hilft Make-Up oder Camouflage bzw. Selbstbräuner - so gleicht sich die Teintfarbe an und man sieht die Flecken nicht mehr. Längerfristig gibt es Produkte z. B. in der Apotheke mit Vitamin A oder Brunnenkresse, die die Flecken aufhellen - dauert sehr lange. Einfach mal in der Apotheke oder auch einer Kosmetikerin beraten lassen. Dann noch die harte Keule: Rubinlaser und Fruchtsäure-Schälkur beim Hautarzt. Eine effektivere Behandlung von Altersflecken bietet der Hautarzt, z.B. mit einer so genannten Dermabrasion oder einer hochkonzentrierten Fruchtsäure-Schälkur. Bei der Dermabrasion werden die stärker pigmentierten Stellen mit einem speziellen Gerät abgeschliffen und so wieder dem normalen Hautton angepasst. Seit 1994 setzen Hautärzte auch auf den Rubinlaser, mit dem innerhalb von 2-5 Behandlungen Altersflecken verschwinden. Eine neuere Technik bietet der Neodym-YAG-Laser, mit dem mindestens 80% aller normalen Pigmentflecken in einer Sitzung entfernt werden können.





    Zurück