• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Andrea fragte: Urlaub und Nebenjob geht das?
    Darf man während eines zeiwöchigen Urlaubs (das Arbeitsverhältnis umfasst 20 Stunden pro Woche)an zwei Tagen seinem Nebenjob nachgehen?


    Aktuelle Antworten:
    andrea antwortete:
    ja, das ist möglich ...
    ja, das ist möglich. Vorausgesetzt, sie arbeiten nicht für die Konkurrenz.
    Margot antwortete:
    Da spricht nichts dagegen ...
    Das müsste ok sein. Es kann ja niemand bestimmen was du in deinem Urlaub machst. Also kannst du auch arbeiten.
    Silvi antwortete:
    Das kannst du halten wie ...
    Das kannst du halten wie du möchtest. Der Urlaub soll zu Regeneration dienen. Wenn du aber in den darauffolgenden Arbeitswochen bei deinem tatsächlichen Job keine Ausfallerscheinungen zeigst ist der Nebenjob im Urlaub legitim.
    Teddy antwortete:
    Im Zweifel hilft ...
    Im Zweifel hilft nachfragen beim Arbeitgeber, bei dem Urlaub genommen wird. Denke ist auch vom Umfang (Stunden)des Nebenjobs abhängig, ob dadurch der Erholungscharakter noch gegeben ist.
    Karina antwortete:
    Ja klar warum nicht?
    Ja klar warum nicht? Solange alls ordnungsgemäß steuerlich angemeldet ist, sollte das kein Problem sein :-)
    Sophie antwortete:
    Ich denke wenn du einen Zweitjob hast, musst du den bei deinem ...
    ... Arbeitgeber melden. Solange sich für den keinerlei Nachteile ergeben ist das so in Ordnung. Und Urlaub steht dir zu. Was du in deinem Urlaub machst ist noch immer deine Entscheidung. Bei einer Krankmeldung wäre das natürlich etwas ganz anderes. Bis dann..
    sanni antwortete:
    Grundsätzlich dient der Urlaub ja der Erholung des
    Mitarbeiters und zwar von seinem Hauptarbeitsplatz. Wenn der Nebenjob dem Arbeitgeber hoffentlich gemeldet ist, ist nämlich zustimmungspflichtig, kann der Nebenjob ausgeübt werden, sofern das der Arbeitgeber in seiner schriftlichen Bestätigung über das OK des Nebenjobs nichts ausgeschlossen hat!


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück