• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Monica fragte: Kann es sein, dass man durch negativen ...
    ... Stress immer mehr an Gewicht zunimmt?


    Aktuelle Antworten:
    Simone antwortete:
    Ja, das ist möglich!
    Würde sagen, dass das gut möglich ist. Durch den negativen Stress essen auch viele unbewusst mehr oder trinken doch ihr tägliches Bierchen zum entspannen am Abend. Ich würde versuchen vielleicht Yoga zu machen oder einfach was Dir gut tut.
    Kristina antwortete:
    Jeder reagiert anders auf Stress ...
    Natürlich kann das sein. Es gibt genug Stress-Esser, die bei Stress eben mehr essen, um die Nerven zu beruhigen. Das kann auch ganz unbewusst geschehen. Am besten mal den Tagesablauf durchleuchten und evt. aufschreiben, was und wann man am Tag isst. Noch besser wäre natürlich Stress zu reduzieren.
    lilly antwortete:
    das kann durchaus sein, ist aber nur erklaerbar, wenn ...
    ... sie auch mehr essen. es gibt menschen die reagieren bei stress mit appetitlosigkeit, wieder andere essen in stressigen zeiten mehr. da ist es dann auch nicht verwunderlich, wenn man etwas an gewicht zulegt. lg.
    Judith antwortete:
    ich denke mal, dass hängt davon ab ...
    ob man durch den negativen Stress mehr isst. Ich habe einige Bekannte, die wenn sie Stress haben, anfangen unkontrolliert etwas zu Essen - man will den Stress durch Essen kompensieren! Aber wenn man ganz normal weiter isst, kann ich mir kaum vorstellen, dass man deshalb zunimmt! Ich selbst nehme bei Stress eher ab - da ich mir dann weniger Zeit nehme, etwas zu Essen!!
    Nelli antwortete:
    Für eine Gewichtszunahme gibt es viele Gründe. Die meisten Leute nehmen bei Stress ab.
    Es kann aber schon sein, dass man wegen Stress auf die schnelle, aber nicht grad gesunde Küche zurückgreift. Und wenn man keine Zeit für einen Ausgleich wie z.B. Sport oder ähnliches hat, kann es da schon zur stetigen Gewichtszunahme führen.
    Marisa antwortete:
    Jeder Mensch ist ja bekanntlich anders, aber auch ich muß mich leider zu den Personen ...
    ... zählen die in Streßphasen an Gewicht zulegen, ganz im Gegensatz zu meinem Mann, der nimmt ab! Versuchen Sie darauf zu achten, wenn Sie merken das sie sich in einer Streßphase befinden, kleine gesunde(!) Snacks in der Nähe haben (Obst z.B.) So vermeiden sie Spontanes Streßessen von Süßigkeiten und Co.
    Dareen antwortete:
    Also ich habe Freundinnen, die nehmen zu, wenn sie glücklich ...
    ... sind, aber, wenn sie unglücklich sind. Manchmal richtig beachtlich mit 20 kg. Auf alle Fälle ist Dauerstreß unabhängig vom Gewicht nicht wirklich gut für Gesundheit und Nervensystem. Also lieber dort ansetzen als nur an der Gewichtsabnahme...
    Julia antwortete:
    Ja klar. Durch negativen Stress kann man zunehmen und abnehmen.
    Das ist bei jedem unterschiedlich, ich nehme eher ab bei Stress. Meistens nimmt man bei Stress zu weil man frustessen hat oder zumindest anders ißt, wie ohne stress.
    pitti antwortete:
    Lass doch mal eine Blutuntersuchung machen.
    Vielleicht liegts ja gar nicht am Stress, sondern an Deiner Schilddrüse? Hormonumstellung nach Schwangerschaft?
    Rita antwortete:
    Wenn man den Stress \"in sich hineinfrisst\"
    Wenn man bei Stress dazu neigt, ihn mit Essen und Naschen zu kompensieren, dann nimmt man natürlich auch zu. Zucker z.B. löst Glücksgefühle aus und wenn mann negativen Stress hat, mag man sich gern auch mal mit was Süßem \"belohnen\". Oder man gerät in einen akuten Bewegungsmangel - oder beides gleichzeitig - wenig Bewegung und viel Nascherei zwischendurch. Man sollte sich mit seinen Problemen auseinander setzen und viele alltägliche Dinge wieder bewußter tun. Stress auf Dauer ist nie gesund!
    Vesna Kaudeer antwortete:
    also viele Menschen die ich kenne...
    nehmen bei Stress eher ab, da sich Ihr Magen verschliesst und sie nichts mehr essen können. Aber bei mir ist es genauso bei Stress esse ich enorm viel und unkontrolliert.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück