• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Christine fragte: Liebt mich mein Mann?
    Diese Frage bewegt mich schon seit Monaten. Ich bin jetzt 15 Jahre verheiratet. Für andere sind wie das ideale Paar. Doch ist das alles nur Gewohnheit oder bin ich zu anspruchsvoll nach den vielen Jahren? Wem geht es ebenso? Viele Grüße Chris


    Aktuelle Antworten:
    shanon antwortete:
    ich denke mal schon das man ...
    hi! ich denke mal schon das man sich mit den jahren auseinander liebt und alles vom anderen auswendig kennt. es fehlt das gewiße etwas mitlerweile. du scheinst sehr unausgeglichen zu sein und sehnst dich villeicht auch nach mehr aufmerksamkeit und auch wieder komplimente. wenn es daran nicht liegt, da bist wohl du diejenige, die absolut nicht glücklich ist mit ihn. den sonst währe es ja anders :-)
    andrea antwortete:
    es schleichen sich gewohnheit ein und ...
    es schleichen sich gewohnheit ein und alles alles wird zur selbstverständlichkeit, das ist das größte problem. bin seit 20 jahren verheiratet, bei uns gibts auch viel routine, aber ich bin von seiner liebe überzeugt. es ist zwar nicht mehr so wie mit 20, aber ich spüre doch ,dass er mich liebt. man merkt sowas doch. vielleicht solltest du dir mal ein wellnesswocheende mit ner freundin gönnen oder ne woche urlaub alleine. dann spürt ihr die sehnsucht wieder. zumindest sollt es so sein.
    Phoenix112 antwortete:
    Ja irgendwann ist alles ...
    Ja irgendwann ist alles alltag und nicht mehr so aufregend aber wir probieren dann mal was neues aus und schon klappt das alles schon wieder viel besser.
    Heike antwortete:
    Ich kenne das Gefühl,da hat man jahrelang die Familie zusammengeführt ...
    Ich kenne das Gefühl,da hat man jahrelang die Familie zusammengeführt, viele eigenen Bedürfnisse zurückgestellt und dann denkt man nun sei doch endlich mal die Zeit auch auf seine Bedürfnisse hören zu dürfen. Jedoch ist die Zeit sehr lange und Gewohnheiten sind sehr schwer umzukrempeln. Die Hoffnung stirbt zuletzt.:-)
    Nelli antwortete:
    Denk Dir einfach mal was Schönes für ihn aus;-)
    Hallo Chris, es ist sehr schwer für mich, Deine Frage nachzuvollziehen, da ich nicht weiss weshalb Du Dir die Frage stellst? Fehlt Dir irgentwas? Vielleicht das Prickeln der ersten Jahre...die volle Aufmerksamkeit, als nur das 'Du + Er' wichtig war? Vielleicht verhält er sich auch anders, weil ihm auch etwas fehlt. Fragen über Fragen. Eins ist nur klar: Nach so einer langen Zeit zusammen fühlt sich die Liebe einfach anders an...da beruht sie auch auf das Gewohnte, dass man sich auf den anderen verlassen kann, bedingungsloses Vertrauen. Und eine Prise Aufregung kannst Du ja auch wieder in euren Alltag bringen.
    Nicole antwortete:
    Ich denke schon, dass dich dein Mann liebt!
    Nach 15 Jahren Ehe ist es sicher nicht mehr so wie am Anfang! Da ist zwar sicher auch etwas Gewohnheit dabei, aber wenn ihr euch grundsätzlich noch gut versteht, dann denke ich schon, dass dich dein Mann liebt! Allerdings versuche doch einfach mal selbst etwas Abwechslung in eure Ehe zu bringen! Z.B. mit einem spontanem Picknick im Schlafzimmer mit Erdbeeren und Sekt! Das wird ihn überraschen und dann gibt er sich vielleicht auch wieder mehr Mühe!
    ritsche antwortete:
    Wenn ich in so einer eingefahrenen Situation bin, dann provoziere ich gern mal ein wenig Eifersucht. Natürlich ...
    ... nicht mit fremdgehen! Nein, ich mache das mit Kleinigkeiten. Ich kaufe mir zum Beispiel eine dunkelrote Rose, ziehe mich hübsch an, lächle und singe vor mich her. Das irritiert meinen Schatz und er wird aufmerksam. Klar fragt er sich nach den Ursachen meiner Heiterkeit und nach der Herkunft der Blume/n.... Und wenn er dann ein klein wenig eifersüchtig wird, habe ich meine Bestätigung und ich weiß, dass ich ihm nicht egal bin. Ist ein tolles Gefühl und es macht Spass! Probier´s ruhig mal aus ;-)
    Jenny antwortete:
    Fahren sie doch einfach mal 1-2 wochen weg, dann werden sie es ...
    ... merken ob die liebe noch da ist,ob sie sich vermissen ...ich denke das ist das beste was man machen kann.
    Tanja antwortete:
    J a, n a t ür l i c h ! Sonst würde eure gemeinsame Zeit nur in Streit und Geschreie enden.
    Danach sieht es ja nicht aus. Gewohnheiten schleichen sich leider ein. Habt ihr Kinder? Dann sieht eh alles nochmals anders aus und diese forden ja auch noch jede Menge Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit. Mein Mann und ich sind 14 Jahre zusammen. Wir erleben unsere Zweisamkeit (wird weniger wegen der Kinder) aber trotzdem noch intensiv.
    Heidi antwortete:
    Sie erkennen es an seinen Gesten und an
    seinen Taten. Ist Ihr Mann immer noch liebevoll zu Ihnen und steht Ihnen immer bei, dann liebt er Sie sicherlich noch.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück