• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Julia fragte: Mein Mann hat eine Geliebte
    Hallo, ich vermute stark, das mein Mann eine Geliebte hat. Ich weiß es aber nicht genau. Soll ich ihn zur Rede stellen oder erstmal kontrollieren/nachforschen? Wer hat Erfahrung mit Detektive? Danke.


    Aktuelle Antworten:
    susi antwortete:
    Ich hätte meinen Mann sofort zur rede gestellt
    allerdings ist das bei jedem anderst, ich kann auch auf dem handy von meinem mann schauen ohne das der mich anmacht deswegen bei vielen ist das ein vertrauensbruch ich finde aber wen man zusammen ist und nichts zu verstecken hat kann man alles teilen. Detektive sind ziemlich teuer forsche du lieber erst mal selbst.
    Zijlmans Gabriele antwortete:
    hm auf was basiert denn deine Vermutung? fühlst Du Dich zur Zeit unattraktiv oder bist Du mit Dir selbst unzufrieden
    oder gibt es Verhaltensmuster, dass Du zu dieser Vermutung gekommen bist?Jede Detektei arbeitet anders, am Besten machst Du dort einen Termin, redest erst einmal mit den Mitarbeitern und frage dort auch nach den preisen. Wir haben eine freie Marktwirtschaft und es ist wie bei den Friseuren dass jeder seinen eigenen Preis macht, Allerdings werden sie alle die gleiche Frage stellen, wie kommst Du auf die Vermutung.
    Nicole antwortete:
    Hallo, ich würde deinen Mann direkt ansprechen, dann siehst du wie er reagiert
    und so könnt ihr euch ausprechen. Ein Detektiv finde ich persönlich nicht so gut, kostet nur Geld und so ist vielleicht gar nichts mehr zu retten und evtl. erfährst du Details die du lieber nicht sehen möchtest.
    Valenzia antwortete:
    Besser mit offenen Karten spielen
    Hallo, ich bin immer dafür mit offenen Karten zu spielen. Soll heißen: Sprich ihn darauf an. Allerdings solltest du dir vorher überlegen, was die Antwort für dich bedeuten würde und welche Konsequenzen du daraus ziehen würde. Meine Erfahrung nach haben Männer oft dann Geliebte, wenn ihnen in der Beziehung etwas fehlt. Frag ihn also, was er ihm fehlt und redet darüber, wir er es ev. von dir bekommen kann. Seid einfach ehrlich miteinander. Alles Gute, Valenzia
    andrea antwortete:
    ich würde das direkt ansprechen und bei allem etwas genauer hinschauen
    kontrolle mag zwar auch zum erfolg führen aber mit dem misstrauen und kontrollieren geht eine beziehung auch zu ende, wenn an allem nichts dran ist.
    Petra antwortete:
    Also Dedektive sind keine gute Idee, erstens kostet das Unsummen, mit 1000 Euro kannst Du da mindestens rechnen und zweitens wird Dir dein Mann,
    falls Du falsch liegst, es Dir vielleicht nicht verzeihen koennen, dass Du diesen Weg gegangen bist. Leider schreibst Du nicht, warum Du das glaubst, hat er sich veraendert, kommt er spaet heim, will er nicht reden? Das alles kann auch andere Ursachen haben. Vielleicht hat er Sorgen, ist beruflich gestresst, hat Geldsorgen, die er nicht teilen will oder gesundheitliche Probleme. Maenner werden da oft schweigsam. Sprich ihn daher erst mal an, und frag diese Sachen ab, ob es ihm nicht gut geht, ob ihm was fehlt, usw. Versuche dann, mal wieder mehr mit ihm zu unternehmen und schau, wie er reagiert. Erst danach wuerde ich ihn evtl. ansprechen darauf. Aber da muss Dir auch klar sein, wie Du reagieren willst, falls es so ist. Willst Du dich trennen? Bleibst Du bei ihm, wenn er die Beziehung beendet? Und kannst Du damit leben? Was ist, wenn er dann gleich geht? Darueber solltest Du dir klar werden. Auch wenn er es abstreitet, weisst Du nicht, ob es nicht gelogen ist, ohne Beweis. Du koenntest ihm halt auch heimlich nachfahren (oder nachfahren lassen von einer Freundin) und seine Angaben (ausreden) genau hinterfragen. Details erfragen (ach dort ward ihr, ist da noch diese Grossbaustelle davor), schau, ob er ausweicht und viel gestikuliert. So enttarnt man Luegen evtl. Ich habe diese Situation schon selbst zwei mal durch und ich konnte noch so betteln und bitten um die Wahrheit, er blieb immer bei der Luege und warf mir vor, ihm nicht zu vertrauen, ich muesste ihn doch besser kennen. Mir war es wichtig, mir sicher zu sein, dass ich Recht hatte, bevor ich mich trennte. Telefon, SMS, Taschen, Kontoauszuege. Irgendwann war ich dann sicher und da er mir nichts sagte, habe ich SIE angerufen und die gaben es dann jeweils zu. Der Moment und die Zeit danach sind schrecklich, aber immer noch besser, als diese Zeit davor, wo ich nicht wusste, wo ich dran war.
    Tamara antwortete:
    Schwierig... Deinem Mann hinterher jagen ist natürlich nicht die feine englische Art aber ihn
    gleich drauf ansprechen ist auch sehr schwierig. Beim direkten ansprechen kann man in Gefahr laufen, dass die Beziehung einen Bruch erleiden könnte denn entweder wird er lügen oder vielleicht schockiert sein, dass du ihm nicht vertraust. So ein Privatdetektiv ist natürlich eine Option, wenn du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst. Aber direkt ansprechen würde ich ihn nur, wenn du dir 1000% sicher bist, dass er dich nicht anlügt.
    Vesna Kauderer antwortete:
    also wenn ich eine Vermutung hätte...
    und dass nötige Kleingeld würde ich auch wahrscheinlich Detektive engangieren. Das würde die Nachforschungen erleichtern.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück