• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Vana Helsinki fragte: Erfahrungen mit Singlebörsen?
    Hallo zusammen! Ich bin schon etwas Hat da von jemand von euch einen Tipp?


    Aktuelle Antworten:
    andrea antwortete:
    versuch es mal bei neu.de
    , da müssen männer bezahlen und frauen können es kostenlos nutzen. finya ist für alle kostenlos.
    Gabriele antwortete:
    immer Vorsicht walten lassen.
    1. ein Prepaidhandy anschaffen, zu Anfang niemals seine Festnetznummer, Adresse oder ständig genutzte Handynummer raus geben um sicher zu gehen dass man nicht unnötig belästigt wird, wenn ein Kontakt unerwünscht wird. 2. niemals kostenpflichtige teure Nummern anrufen oder darüber chatten. 3. immer erst auf neutralem Gebiet , dazu nach Möglichkeit Freund oder Freundin am Nebentisch sitzen haben, die Notfalls eingreifen können oder eventuell Dinge beobachten können die einem selbst entgehen. Finger weg von Börsen bei denen man wer weiss wie viel bezahlen muss um überhaupt chatten zu können, die sind nur auf Gewinn aus.An Deiner Stelle würde ich zu kleinere örtliche Singlebörsen gehen wie im Norddeutschen zum Beispiel fischkopp usw. dort hat man eher die Möglichkeit reale Personen, die wirklich Beziehung suchen zu finden. Sobald Thema Geld auf den Tisch kommt von wegen ich kann nicht zu Dir kommen hab kein geld für die Fahrt, dann den Vorschlag machen auf halbe Strecke treffen, das ist ok und fair.So hat dann jeder die gleichen Kosten, sollst Du aber Anreise und und und bezahlen dann sei vorsichtig.solltest du zu einer Privatadresse fahren, immer einer Freudnin oder einem Freund die Adresse geben mit dem Vermerk melde ich mich nicht einmal am Tag dann unternimm etwas. Vorsicht ist die Mutter der porzellankiste. Liebe Grüße gaby
    anke antwortete:
    Ich habe meinen Mann
    bei Single.de kenengelernt, allerdings zu eine Zeitpunk wo ich eigentlich schon aufgeben wollte, weil sic doch teilweise echt komische Leute in diesen Börsen umreiben
    Nicole antwortete:
    kann klappen - muss aber nicht
    Hallo, in der heutigen Zeit kann dass schon klappen. Oft ist es ja leichter sich im Internet kennzulernen, gerade bei Singlebörsen. Sei aber vorsichtig und erwarte nicht zu viel!
    Joachim antwortete:
    einfach mal Ausflüge machen
    das beste bewährte Mittel ist immer noch etwas zu unternehmen und den Mut haben persönliche Kontakte zu knüpfen, denn im Internet stellen sich die meisten besonders gut dar, also mehr schein wie sein.
    Nicole antwortete:
    Seriösität der Partnervermittlung?
    Hallo, ich würde mich vorher erst einmal über die Seriösität der Partnervermittlung in Netze erkundigen. Und wäre dann auch erst einmal vorsichtig und nicht gleich zu vertrauensvoll. Ich habe über eine Zeitschriften-Annonce meine heutige beste Freundin kennengelernt und es nie bereut. Liebe Grüße
    susi antwortete:
    Man sollte auf jedenfall vorsichtig sein und auch kein Geld an einen fremden schicken,
    du solltest dich erst etwas unterhalten und wen er dir gefällt irgendwo in einem cafe z.b euer erstes date stattfinden lassen auf keinenfall bei dir zuhause, und wen wirklich die frage nach geld kommt ist es meistens ein Betrüger.
    Vesna Kauderer antwortete:
    bei solchen Börsen kommt es,
    auf die Seriösität an. Wie bei Allem gibt es auch dort viele schwarze Schafe. Ich habe meinen Mann auch über so eine Singlebörse kennen gelernt. Ich musste als Frau nichts bezahlen, mein Mann allerdings 5000 Euro.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück