• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    am 2.7. ist mein sohn 16 jahre alt geworden. seitdem trumpft er nur noch auf, hält sich kaum an regeln, widersetzt sich anweisungen...ständig mit dem argument, er sei ja nun 16. wie sol ich mich verhalten? bin übrigens alleinerziehend.

    Die Antwort:
    In einer ruhigen Stunde das Gespräch suchen, wie er sich

    das Zusammenleben vorstellt. Dann erzähst Du ihm, wie Du es Dir vorstellst. Schreibt die Punkte auf - sicherlich finden sich Gemeinsamkeiten. Daran anknüpfen und erstmal kleine Schritte machen. Nie sagen:\"ICH finde, dass DU...\" , sondern mal anmerken, dass z.B. bald kein Geschirr mehr da sein wird, um etwas zu kochen oder sowohl er, als auch Du bald keine Klamotten mehr haben werdet, wenn die Waschmaschine nicht bald mal läuft (immer ihn als ersten nennen). Frage ihn, was er sich wünscht, was Du machen sollst und (wenn es passt), was er anbieten würde. Vieleicht kommt ja dabei heraus, dass er Dinge machen möchte, an die Du gar nicht gedacht hast.





    Zurück