• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    Hallo, mein Sohn (15) ist ein ruhiger lieber Junge. Zu ruhig. Heute haben wir erfahren, dass er das 9. Schuljahr wiederholen muss. Und der Klassenlehrer sagte mir wieder, dass er sich am Unterricht nicht beteiligt - er bekommt den Mund nicht auf. Mein Sohn meint aber, er würde sich melden, aber er kommt selten oder garnicht dran. Er fällt einfach nicht auf. Kinder oder Jugendliche, die ständig auffallen, auf die wird eher geachtet. Aber jemand der ruhig ist fällt nicht auf! Ich weiß dass er ruhig ist und er wird auch nie auf einer Bühne stehen und große Reden schwingen. Aber was kann ich als Mutter für ihn tun? Er soll offener werden und mehr Mut bekommen ! Wer kann mir helfen ? LG Ina

    Die Antwort:
    Aus Deinem Text geht jetzt nicht so wirklich hervor, ob er einfach zu schüchtern ist,

    weil das Selbstbewusstsein nicht so stark ausgeprägt ist. Ich denke es mir mal so. Hat er viele Freunde oder ist er eher ein Einzelgänger? Meiner Meinung nach wäre ein Vereinssport sehr wichtig für ihn. Die Gruppendynamik und der Zusammenhalt im Verein sind eine tolle Erfahrung für Kinder (natürlich auch für Erwachsene) und sportliche Erfolge sind als Bestätigung nicht zu unterschätzen.





    Zurück