• Die Frage und Antwort ausdrucken. Die Frage und Antwort per Mail verschicken.
    Die Frage:
    ich habe eine 14 jährige tochter. sie hat einen festen freund und wir kennen ihn auch. er ist ein zuverlässiger junge und wir können uns auf ihn verlassen. nun meine frage, unsere tochter möchte gern bei ihm schlafen. ich bin hier ziemlich unsicher und weiss nicht wie ich entscheiden soll. ihre argumente sind,das man geschlechtsverkehr auch im freien haben kann,wenn man denn unbedingt will. bitte teilen sie mir doch bitte mal ihre erfahrungen mit. mit freundlichem gruss locke

    Die Antwort:
    Ehrlichkeit hat oberste Priorität

    Wenn Ihnen der Freund Ihrer Tochter bekannt ist und sie ihn mögen und für zuverlässig und verantwortungsvoll halten, würde ich meiner Tochter das Übernachten bei ihm erlauben. Allerdings nicht beliebig oft, sondern vielmehr begrenzt auf beispielsweise 2 Mal im Monat oder ähnliches, damit das Ganze nicht ausufert. Bevor Ihre Tochter sie anlügt und behauptet, sie würde bei einer Freundin übernachten o.ä. ist das wahrscheinlich die bessere Alternative mit der alle leben können.





    Zurück