• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Yvonne fragte: Suche Soßen-Rezepte mit wenig Kalorien.
    Ich möchte gerne wieder abnehmen. Dies habe ich mit WW auch schon gut hinbekommen. Jedoch fehlt mir bei den Rezepten meißtens eine nicht so fette Soße... Denn wir sind 4 Personen die gerne Soße zu allem essen :-) Hat jemand gute - schnelle Rezepte hierfür?


    Aktuelle Antworten:
    Jeannette antwortete:
    Versuche mal diese ...
    Zutaten: 1 Glas Miracel Whip, Miracle Light 2 Becher Magermilch-Joghurt 2 TL Sambal Oelek Knoblauch(nach Geschmack) Kräuter (mach Geschmack) Zub.:Knoblauch pressen, Kräuter hacken und alles mit Miracle, Joghurt und Sambal mischen. Etwa 1 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
    Manu antwortete:
    Ich koche oft mit fettreduzierter Milch und fettreduziertem ...
    ... Frischkäse oder auch fettreduzierten Schmelzkäse eine Soße für Nudeln mit Gemüse dazu. Für einen Kartoffelgratin, brate ich eine in würfel geschnittene Zwiebel an, nach Geschmack kommt Knoblauch dazu und dann 200ml Milch und ein Becher saure Sahne, nach Geschmack mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, es geht aber auch mit Gemüsebrühe. Für eine dunkle Soße verwende ich entweder Tomatenmark oder Mehl was ich mit etwas Öl dunkel anröste und dann Bratenfond oder Brühe hinzu und nach Bedarf abschmecken.
    JEmilia antwortete:
    ich weiss jetzt nicht zu welchen Gerichten Du Soßen ...
    ... machen willst. Aber ansonsten kannst Du anstatt Sahne z. B. Milch nehmen..oder einen fettreduzierten Schmelzkäse. Grundsätzlich zu Gemüse etwas von der Brühe nehmen zum Andicken eine kleine Kartoffel reinreiben und mit Gewürzen abschmecken, anstatt eine dicke Mehleschwitze zu machen. Auch geht einfach mal ein Kräuterquark (am besten aber selber machen!)oder Joghurt. Tomatensossen sind auch grundsätzlich eher kalorienarm, wenn da nicht noch Sahne reingegossen wird. Oder etwas Gemüse kochen und mit etwas fettarmen Schmelzkäse pürieren und mit Muskatnuss, etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Probier einfach mal selber einige Sachen aus...da gehts ja auch um den eigenen Geschmack....und was auch die Familie mag....
    ritsche antwortete:
    Kalorien bei der Soße sparen kann man....
    ... wenn man Möhren im Fond mitgart und am Schluss dann die Soße pürriert. Das gibt einen ganz ausgezeichneten Geschmack und man braucht die Soße nicht mehr mit Mehl anzudicken. Das spart einiges an Kallorien.
    Michael antwortete:
    Vielleicht steigt ihr auf Tomatensosse um?
    Tomatensosse am besten selbst gemacht hat kaum viele Kalorien. Die darf man auch gut und gerne bei WW essen.
    Tim Landa antwortete:
    Ich mache häufig Soßen auf Basis einer Mehlschwitze
    Eine Mehlschwitze mit wenig Butter kann als Grundlage für viele verschiedene Saucen dienen. Mit fettarmer Milch, Salz, Pfeffer und Petersilie kann man beispielsweise eine schnelle und nciht zu kalorienreiche Soße zu Kartoffeln mit Ei machen. Mit Curry und Ananas eine sehr leckere Soße zu Reis
    Katja antwortete:
    Hallo, nehme auch mit WW ab. Mache sehr gerne eine
    Tomatensoße zu allem. Einfach passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Paprika würden. Schmeckt uns einfach super lecker und hat auch noch 0Punkte.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück