• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Petra87 fragte: Diät: Schlechte Leberwerte durch Medikamente ...
    Wer kennt eine Diät für die Leber! Ich trinke keinen Alkohol!! Die schlechten Werte sind durch Medizin. Bin Schmerzpatient.


    Aktuelle Antworten:
    Hirsch antwortete:
    Ich hatte schlechte Werte durch Diabetes.
    Mußte auch Diät machen: kein Fett und eigentlich salzlos (das ist aber ekelig, ich habe den Salzverzehr nur reduziert) Die Werte haben sich dadurch sehr verbesert.
    Michael antwortete:
    Schönenberger Saftkur versuchen ...
    Vielleich holst Du Dir im Reformhaus mal diese Schoenenberger Saftkur? Die ist für alles gut. Die Werte haben sich bei meiner Kollegin und bei mir komplett verbessert. Meine Leberwerte waren auch mal schlecht und alles wurde dannach besser. Man ist einfach entgiftet. Natürlich kannst Du auch anderst entgiften. Aber das würde ich schon tun.
    Maggie antwortete:
    Hallo, nicht nur Medikamente und Alkohol schädigen die Leber, sondern auch ...
    ... fettes Essen und Zucker, auch Fruchtzucker in Obst und Obstsäften in großer Menge. Ißt man relativ fettarm und zuckerarm hilft man der Leber bei der Arbeit.
    Karla antwortete:
    Auch Leberwickel helfen ...
    Man macht ein feuchtes Tuch warm und legt es sich um den Oberbauch (Leber liegt im rechten Oberbauch)dann noch trockene Tücher zum Fixieren drüber, alternativ geht auch ein warmes Körnerkissen. Das regt die Durchblutung der Leber an und führt zu einer schnelleren Entgiftungsfunktion. Oder du fragst den Arzt ob man dir nicht Medikamente verschreiben kann die nicht über die Leber entgiftet werden sondern über die Niere
    Sandra antwortete:
    Rate auch zu Schönenberger Saftkur...
    da es einige verschiedene Säfte verschiedenen Wirkstoffen gibt, unbedingt vorher im Reformhaus informieren. Entgiftet wirklich sehr gut. Ansonsten würde ich noch einen Heilpraktiker aufsuchen!!
    Simone antwortete:
    Olivenöl und ZItrone, Man soll speziell um die Leber zu entgiften
    morgens einen Teelöffel Olivenöl und anschließend den Saft einer halben Zitrone trinken.
    ritsche antwortete:
    Mariendiestel hilft der Leber, sich zu entgiften
    Beim Entgiften der Leber sind die Inhaltsstoffe der Mariendiestel sehr hilfreich. Es gibt in Apotheken einige Präparate. Dort kann man sich auch gleich gut dazu beraten lassen.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück