Juckreiz... :(

Was heißt schon gesund oder krank? Informationen, Ratschläge, Fragen und Erfahrungen haben hier ihren Platz.
Post Reply
LucifersAngel86

Juckreiz... :(

Post by LucifersAngel86 » 16.04.2007, 16:34

Das ist jetzt schon ein bisschen peinlich aber irgendwie kann mir der Frauenarzt auch nicht helfen...

also, ich habe öfters Probleme mit Pilz... allerdings, immer dann wenn ich schwimmen war oder öffentliche Toiletten besucht habe...

Aber selbst nach erfolgreicher Behandlung juckt es immer noch. Wirklich schlimm ist es nicht, aber es ist fast schon zu nem Dauerzustand geworden und ich frage mich was man dagegen tun kann. Ich hab schon überlegt, vielleicht ist es auch einfach nur eine Kopfsache oder is stressbedingt...

Vielleicht hat ja eine von euch einen Tipp...ihr würdet mir auf jeden Fall echt helfen...

LG

petry

Post by petry » 16.04.2007, 17:23

Eine Bekannte schwört auf Naturjogurt. Wenn innerlich der Juckreiz dann auf einen Tampon schmieren und einführen, wenn äußerlich dann eine Binde dafür verwenden.Der Jogurt , der aufgetragen wird, sollte Zimmertemperatur haben.Kann man Häppchenweise rausnehmen.
Durch den Jogurt soll der PH-Wert so positiv verändert werden, das der Juckreiz nachläßt.

Blütenkelch

Post by Blütenkelch » 16.04.2007, 18:02

Das mit dem Joghurt hab ich damals zusätzlich zu den Tabletten gemacht , war ein Tipp von meinem Gyn . Mir hat es geholfen , zum Glück hatte ich das nur einmal .

Babsel

Post by Babsel » 16.04.2007, 18:32

Hallo,

ich kenne diese Joghurt-Therapie aus eigener Erfahrung. Mir hat es geholfen!

Babsel

Post by Babsel » 16.04.2007, 18:41

Das habe ich noch vergessen:

Achte darauf, dass auf der Joghurtpackung "rechtsdrehene" Bakterien steht und gebe 3 Tropfen Teebaumöl hinzu. Diese Mischung kannst Du - abends! - in eine Spritze ohne Kanüle ;) ziehen und in die Scheide spritzen. Binde nicht vergessen vorzulegen. Saut ein bißle.

Und noch etwas: Bei Scheidenpilzen muss der Partner immer mitbehandelt werden!

meol

Post by meol » 17.04.2007, 16:05

Hallo!

Bin leider auch des öfteren von solchen Beschwerden geplagt gewesen, habe es aber mittlerweile ganz gut im Griff.

Bei Joghurt mit Teebaumöl wäre ich bei Allergieneigung vorsichtig. Ich selbst vertrage es gut und schwöre bei anderen Beschwerden auf Teebaumöl, muss
man aber selbst austesten.

Ich habe ein Mittel aus der Apotheke für mich entdeckt, was schnell Linderung bringt. Ich denke, ich darf es hier nicht hinschreiben (Werbung?). Schicke Dir eine PN.

Gruß, meol

Wellenspringer

Post by Wellenspringer » 17.04.2007, 17:43

Hallo Angel,
Juckreiz im äußeren Bereich kann auch von Waschmittel- oder
Weichmacherrückständen in der Wäsche entstehen, ebenso sind
Duschgels nicht außer Acht zu lassen. Überlege mal ob Du da was
neues hast?
Das mit dem Joghurt kann ich nur empfehlen, oder halt dann über
einen längeren Zeitraum gängige Salben aus der Apotheke, den Pilze
sind sehr langwierig, da nutzt eine Kurz-Behandlung meißt nichts!

echtgold

Post by echtgold » 18.04.2007, 22:14

Hallo,

zusätzlich zu den bereits gegebenen guten Tipps könnte ich Dir empfehelen von synthetischen Waschsubstanzen abzusehen und statt dessen Handgesiedete Pflanzenölseife zum Waschen zu benutzen.
ich hatte auch ab und zu Juckreiz,aber seit ich keinerlei Duschgel mehr verwende,gehts mit der Haut allgemein aufwärts.
Auch wichtig: Keine enge Synthetik-Unterwäsche tragen und viel "Luft" dranlassen! ;)

Gute Besserung wünscht: echtgold

Post Reply

Return to “Gesundheitsportal Kind & Kegel”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests