Auch so kann...

Was heißt schon gesund oder krank? Informationen, Ratschläge, Fragen und Erfahrungen haben hier ihren Platz.
Post Reply
woodstock

Auch so kann...

Post by woodstock » 24.03.2007, 17:25

... Kindesmisshandlung aussehen.
Ich war mir nicht ganz sicher, in welchem Bereich ich dieses Thema ablegen sollte. Sollten die Adminen es lieber woanders abgehandelt haben wollen, beamt es bitte um :ja: :ja:
Bedenkenswert ist es sicherlich unter vielerlei Aspekten, daher hier der Link:
http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Ja ... 84005.html

Ich denke zwar, dass vernünftige Ernährung keines Jamie Oliver bedarf, doch wenn es etwas bringt, dass er seine Popularität dazu ausnutzt - umso besser!

Ob es allerdings sinnvoll ist, gleich ins andere Extrem abzudriften, wie ihr hier:
http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Ki ... 85113.html
lesen könnt, ist die andere Frage!

Was tut ihr für die gesunde Ernährung der Kinder?

Gruß, Doro

Monique

Post by Monique » 25.03.2007, 08:00

Hallo Doro

Ich denke Eltern alleine haben nicht den Einfluss auf die Kinder was die gute Ernährung betrifft, Medien, TV und Kinder die im Umfeld leben haben mit Einfluss.
Ich versuche in allem ein gesundes Gleichgewicht zu finden, genau wie Möhren und Apfelsinen , sind Kekse und Schokobonbons genau so wichtig für ein Kind. Ab und zu mal eine Pommes oder anderes Fastfoot halte ich auch nicht für falsch, doch die gesunde frisch zubereitete gute Küche zu Hause sollte überwiegen. Auch da ist manchmal Kreativität gefragt denn nicht jedes Kind gleich, mein großer z.B. ißt alles was ich ihm serviere, und wenn 10 verschiedene Gemüsesorten drin verpackt sind :D , ihm schmeckt es (fast) immer, mein kleiner dagegen ist wählerich unc nicht gerade der Gemüsefreund, da heißt es öffters mal Zaubern und vorallem kreativ sein, denn auch "sein Auge ißt mit".
Seit einiger Zeit gibt es "Spartakus" der täglich seinen Powersnack (Apfel) zu sich nimmt . Hab ich ein Glück daß es Spartakus gibt, seit dem darf der Powersnack im Ranzen nicht mehr fehlen. (Er sollte mal ein bischen flexibler in seiner Wahl des Snacks sein) :lach:

woodstock

Post by woodstock » 25.03.2007, 10:46

Hallo, Monique!

Wer ist Spartakus?
Ich habe, als meine Kinder klein waren, rohes Gemüse genommen und jeden Mittag geschnippelt. Daraus habe ich dann lustige Figuren gelegt und die Kinder fanden es klasse, dem Hahn den Schnabel oder den toller Mann wegzufuttern.
Seitdem ist rohes Gemüse und Salat gar kein Thema mehr. Nur gekochtes Gemüse, das muss ich immer noch irgendwie so unterbringen, dass manch einer meiner Lieben es nicht findet :ja:
Auch ich denke, dass die kleinen Sünden nicht die schlimmen sind. Es geht ja nicht darum, dass ab und zu mal Fritten auf dem Tisch stehen und es auch mal Bratwurst oder anderes gibt, was als nicht so ganz gesund gilt.
Es geht darum, eine Tendenz festzustecken, die den Kindern aufzeigt, dass es durchaus Gesundes gibt, was schmeckt und dass es Nahrungsmittel gibt, die, auf Dauer gegessen, absolut ungesund sind.
Ich gebe ja zu: Vollkornnudeln sind auch nicht mein Ding :nein:
Da gab es doch auch diesen Selbstversuch eines Reporters, der sich eine gewisse Zeit lang nur mit Nahrungsmitteln aus Fastfood-Restaurants ernährte und vehement zunahm.
DAS muss verhindert werden!

Gruß, Doro

Monique

Post by Monique » 25.03.2007, 16:59

Doro
Sohni hat mich gerade aufgeklärt, Sportakus ist eine Figur aus einer Serie die Lazy Town heißt.

Während Mini heute grillte hat Sohni das hier gezaubert:


Image

seit unserer Kur vor zwei Jahren kreieren die beiden öffters solch leckere Teller
Da gab es doch auch diesen Selbstversuch eines Reporters, der sich eine gewisse Zeit lang nur mit Nahrungsmitteln aus Fastfood-Restaurants ernährte und vehement zunahm.
DAS muss verhindert werden!
Da kann ich dir nur zustimmen, das muss wirklich verhindert werden :bindafür:

LG

Monique

Post Reply

Return to “Gesundheitsportal Kind & Kegel”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest