Läuse - Igit!!!!

Was heißt schon gesund oder krank? Informationen, Ratschläge, Fragen und Erfahrungen haben hier ihren Platz.
Post Reply
meol

Läuse - Igit!!!!

Post by meol » 22.03.2007, 11:20

Hallo zusammen!

Hier, in den Schulen und Kindergärten, sind mal wieder die Läuse unterwegs. Bis jetzt sind wir immer verschont geblieben, aber alleine bei dem Gedanken an die Viecher kribbelt und juckt es mich.

Vorgestern hatte mein Sohn Kontakt zu einer Bekannten, die schon länger (wir wußten nichts davon) Probleme mit Läusen hat.
Irgendwie scheint es die Familie nicht zu schaffen, dass Kind ausreichend zu behandeln. Traurig.

Habe jetzt meinen Sohn vorsorglich mit Mosquito Shampoo (Sojaöl) behandelt. Ob es tatsächlich hilft oder nur meiner Psyche sei dahingestellt, aber es schadet ja nicht.

Habt ihr Erfahrungen mit Läusen und so eine Plage schon durchgemacht?

Schöne Grüße,
meol

Ella

Post by Ella » 22.03.2007, 11:49

Meine Tochter schleppt öfter Läuse von der Schule an
Vom Arzt bekamen wir Goldgeist Forte das taugt nichts ich hab hinterher mit dem Nissen Kamm noch lebende Tiere vom Kopf geholt
Auch die ganzen Sachen waschen war ziemlich Stressig ihre Kuscheltiere hatten wir in Säcken auf dem Balkon stehen in der kälte 4 Wochen lang
Zwei wochen später hatte sie wieder welche von der Schule mitgebracht
wieder die gleiche Tortur
In der Schule hab ich dann angerufen und mal getobt weil andere nichts dagegen machen und andere immer wieder anstecken so musste das Gesundheitsamt anrücken ,dann wurde untersucht die wo noch welche hatten musste Heim und zum Arzt ,
Seit dem ist ruhe,
Wir hatten alles welche ,noch nie im Leben hatte ich Läuse

petry

Post by petry » 22.03.2007, 12:09

Von der Schule hat sie noch keine mit nach Hause gebracht.Im Kindergarten ist es 2 mal vorgekommen.Ich bearbeite sie zwischendurch immer mal mit dem Läusekamm.Bislang zum Glück nichts.
Im Kindergarten kamen die Jacken und Mützen in eine Plastiktüte mit Namen versehen.Das haben die da recht gut gehandhabt.
Teebaumöl in den Nacken geben,der Geruch soll die lästigen Tierchen vertreiben.Ich habe einmal dran gerochen,ich glaube da gehen nicht nur die Läuse stiften,Kind wird zum Einsiedler.Aber der Geruch soll ja verfliegen und für den Menschen dann nicht mehr direkt wahrzunehmen sein.Bringt Teebaumöl wirklich was?Ich habs in einer Zeitschrift gelesen,wo ich beim Arzt gesessen hab.

meol

Post by meol » 22.03.2007, 12:57

@Petry
Hm! Mit Teebaumöl gurgel ich, wenn ich eine Angina habe. 5 Tropfen auf ein Glas, stündlich gurgeln, nicht schlucken!
Hilft prima!

Gegen Läuse? Keine Ahnung. Ich wäre bei Kindern allerdings vorsichtig, da Teebaumöl relativ häufig Allergien verursacht und bei empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen kann.

@ella
Das Kind von dem ich sprach (geht nicht in unsere Schule) hat auch schon längere Zeit Probleme mit den Viechern. Ich bezweifel aber auch, dass diese richtig behandelt wurden.

Habe gestern im Internet gelesen, das laut einer Studie Kinder, die nur mit dem Nissenkamm behandelt wurden, nach 14 Tagen (?) zu 57% lausfrei waren, die nur chemisch behandelt wurden nur zu 13%.
Gegen viele Mittel sind die Läuse wohl schon resistent bzw. viele wenden sie auch nicht korrekt an.
Eine Kombination aus beiden sei zu empfehlen.

Schöne Grüße,
meol

Post Reply

Return to “Gesundheitsportal Kind & Kegel”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests